Vanille - Marzipantorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
150 g Zucker
170 g Mehl
1/2 TL Backpulver
50 g Haselnüsse, gemahlene
40 g Butter, zerlaufene
  Für die Füllung:
200 g Nougat
150 g Konfitüre (Himbeerkonfitüre)
  Für die Creme:
125 g Marzipan (Rohmasse), zerbröckelte
100 ml Milch
150 g Joghurt (Vanillegeschmack)
9 Blätter Gelatine
600 ml Sahne
  Für die Dekoration:
200 ml Sahne
2 TL Sahnesteif (z. B. San apart)
50 g Marzipan
1 EL Kakaopulver
 etwas Puderzucker
 etwas Wasser zum Auflösen der Gelatine
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit Zucker in eine Schüssel geben und weißschaumig rühren. Mehl sieben, mit Backpulver und Nüssen mischen und unter die Schaummasse heben. Dann Butter unterziehen.

In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25-30 Min. backen. Nach dem Auskühlen 2 x durchschneiden.

Unteren und oberen Boden mit Nougat bestreichen und die weiche Konfitüre darauf streichen. Beide Böden aufeinander legen und einen Tortenring herumlegen.

Marzipan mit Milch in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Etwas abkühlen und den Vanillejoghurt unterrühren. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken, im Wasserbad auflösen und unter die Marzipanmasse ziehen. Die Creme etwas kühl stellen. Sahne schlagen und unter die gekühlte Creme heben. Diese nun auf den mit Nougat und Konfitüre bestrichenen Biskuit geben, den mittleren Biskuitboden drauflegen und ca. 2 Std. fest werden lassen.

200 ml Sahne mit San apart steif schlagen. Etwas davon in einen Spritzbeutel füllen und mit dem Rest die Torte überziehen.

Marzipan mit Puderzucker ausrollen und Sternchen ausstechen. Die Torte mit Sahnetuffs und den Sternchen dekorieren. Zum Schluss etwas Kakaopulver darüber sieben.

Kommentare anderer Nutzer


Maverick07

20.06.2009 13:05 Uhr

Hallo
das Rezept ist sehr gut, die Torte ist einfach zu machen und auf jeder Feier ein Hit. Ich nehme nur statt den Boden aus dem Rezept fertigen Wiener Boden, schmeckt super lecker

La_Chica

10.10.2009 16:15 Uhr

Hallo,

ich bin gerade dabei die Torte zu backen, mein Boden ist allersings nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt habe, der ist einfach zu flach. Ich muss dau sagen, dass mit dem Backen ist nicht so mein Ding aber vielleicht kannst Du mir sagen woran es gelegen haben könnte? Ich habe jetzt ein neuen Boden im Ofen allerdings mit anderen Mengen. Wenn die Torte fertig ist werde ich noch bescheidgeben wie die angekommen ist.

L.G.
Mandy

Birgit66

16.01.2010 10:27 Uhr

Hallo,

gestern hab ich die Torte gemacht. Der Boden war flach und klitschig. Hab ihn entsorgt und einen Boden von Sandra "Käferblau" gebacken, der wird immer was.
Die Füllung war OK. Anstelle der Sahnedeko kam eine Marzipandecke drauf.

vielleicht hab ich ja beim Boden was falsch gemacht.

LG
Birgit

PechMarie85

15.02.2013 14:24 Uhr

Hallo liebe Leute,
Diese Torte ist ein Hochgenuss für Marzipanliebhaber ;).
Ich habe sie selbst schon mehrere male gemacht und zu den passenden Anlässen serviert und es waren immer alle Leute begeistert. Sogar bei Kindern kommt sie gut an. :)
Allerdings ist es einfacher und schneller sie fertigzustellen wenn man fertige Tortenböden kauft.

Gruß an alle Schleckermäulchen,
Marie

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de