Zutaten

Fisch(e) (Forellen), frisch (bzw. aufgetaut)
2 Bund Petersilie
80 g Butter
600 g Kartoffel(n)
300 g Karotte(n)
400 g Champignons
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Forellen schuppen, waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer komplett (auch die Bauchhöhle) würzen und in die Bauchhöhle dick Petersilie einlegen. Die Butter in 4 flache Stücke schneiden und in den Bauchraum geben. Den Fisch in die Folie legen. Das Gemüse putzen und in kleine (sehr wichtig, sonst ist der Fisch fertig, aber das Gemüse nicht!) Würfel schneiden, außer bei den Champignons, diese schneidet man ganz normal in Scheiben.
Das Gemüse in die Alufolie zum Fisch legen, die Alufolie schließen und bei 200° im Backofen ca. 40 Min braten.

Man kann auch andere Fische in der gleichen Größe nehmen (z.B. Flussbarsch). Das Tolle ist aber auch, dass das Gemüse nicht zwingend ist, da man einfach nehmen kann, was gerade im Garten ist, oder worauf man Lust hat.