Nudelsalat

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln, Gabelspaghetti
1 Dose Champignons
1 Dose Erbsen und Möhren
1/2  Fleischwurst
Gewürzgurke(n)
1 Glas Sauce (Jägersauce)
200 ml Kondensmilch
3 EL Mayonnaise
  Salz
  Zucker
  Essig
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gabelspaghetti und Erbsen und Möhren garen. Fleischwurst und die Gewürzgurken klein schneiden. Die Champignons mit den Nudeln, Erbsen und Möhren, Fleischwurst und den Gewürzgurken gut vermengen.
Für die Sauce die Jägersauce mit der Kondensmilch und der Mayonnaise glatt rühren und dann mit Salz, Zucker und dem Essig abschmecken. Nun die Sauce zu den restlichen Zutaten zugeben, vermengen und ca. eine Stunde durchziehen lassen. Sollte der Salat danach zu trocken sein, einfach noch mit der Kondensmilch und dem Essig nachwürzen. Passt hervorragend zu Grillgerichten!

Kommentare anderer Nutzer


anne16_

25.03.2012 20:02 Uhr

Habe den Nudelsalat am Wochenende bei einem Grillfest serviert.
Naja, er hat nicht wirklich besonders geschmeckt.. man konnte ihn schon essen - war ja auch nicht giftig oder so! - aber ich denk das Rezept ist noch wirklich ausbaufähig was die Zutaten und (VORALLEM!) die Würze angeht.. Werde beim nächsten mal nicht mehr auf Chefkoch.de nachsehen, sondern einfach bei meiner Mutter nachfragen, ich denke da bin ich besser dran.
Trotzdem nett, dass hier das Rezept steht.
Weiterempfehlen würde ich es aber trotzdem nicht, weil es im Ganzen einfach viel zu fade und langweilig geschmeckt hat - tut mir leid.

Glücklichesser

16.11.2012 23:12 Uhr

Es gibt hier gefühlte 747.941 Nudelsalat-Rezepte...
Wenn du dir solch ein \"experimentelles\" Rezept rauspickst, solltest du das nicht dem CK anlasten.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de