Knödel zum Sattessen

Gemüseknödel mit Käsesoße

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Brötchen, altbackene
1/4 Liter Milch, warme
Zwiebel(n), gehackt
Karotte(n), gewürfelt
100 g Pilze, blättrig geschnittene
100 g Brokkoli in Röschen
200 g Blattspinat, geputzt
100 g Erbsen
2 EL Butter
Ei(er)
1 Bund Petersilie, gehackt
  Für die Sauce:
1/4 Liter Brühe
1 EL Stärkemehl
1 Becher Sahne
200 g Käse (geriebener Butterkäse)
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen klein schneiden und in warmer Milch einweichen.
Brokkoli und Blattspinat in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren. Zwiebel, Karotten, Pilze und Erbsen in heißer Butter bissfest dünsten und abkühlen lassen.
Brötchen ausdrücken, mit dem Gemüse mischen, Eier und Petersilie dazugeben und einen Teig daraus kneten. Masse auf ein sauberes Geschirrtuch geben. Wie ein Bündel verschnüren. In leicht siedendem Wasser ca. 30 Minuten garen.

Für die Soße Brühe zum Kochen bringen. Stärke mit Wasser anrühren, unter die Brühe mischen. Sahne und Käse zufügen und kräftig würzen. Zum Schluss Petersilie zufügen.

Knödel in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Schubecksnachfolger

29.03.2008 12:39 Uhr

Ich hab zwar nur die soße probiert aber die ist echt lecker und ging superschnell!

Bio-Bine

08.11.2008 18:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Rezeptidee hat mich und meine Mitbewohner überzeugt. Bei der Zubereitung haben wir jedoch lieber Gemüsebratlinge statt -knödel gemacht. War unserer Meinung leckerer - hatten vorher mal einen Knödel getestet, sind dann aber schnell zu den Bratlingen übergegangen :-).
Die Gemüsemasse haben wir auch etwas mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt - dadurch erhalten sie unserer Meinung nach mehr Pfiff.
Ansonsten ein wirklich tolles Rezept mit leckerer Soße!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de