Zutaten

Ei(er)
1 Prise(n) Salz
2 EL Mehl (glatt), gehäuft
1/8 Liter Milch
3 EL Butterschmalz zum Ausbacken
  Puderzucker zum Bestäuben
 evtl. Rosinen, in Rum geweicht
 evtl. Mandel(n), gehobelt, geröstet
2 EL Preiselbeerkompott
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit Salz verrühren, anschließend das Mehl zugeben, verrühren, zum Schluss die Milch dazugeben.
In einer großen Pfanne das Butterschmalz (genau das bringt den besonderen Geschmack, also wenn möglich nicht durch Öl ersetzen) erhitzen,Teig hineingeben, warten bis er unten schön braun ist, dann wenden und wieder so lange backen bis auch die Unterseite braun ist. Mit einer Pfannenschaufel zerstoßen, nochmals anbraten lassen.

Wer will, kann auch Rosinen, die in Rum eingeweicht wurden, in den Teig geben. Es passen auch geröstete Mandeln wunderbar dazu.

Den fertigen Kaiserschmarrn mit reichlich Puderzucker bestreuen und mit Preiselbeerkompott servieren.
Auch interessant: