Zutaten

4 große Kartoffel(n), mehlig kochend
1 Wurzel/n Petersilie
200 ml Milch
100 g Butter
4 EL Bärlauch, fein gehackt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und klein schneiden, Petersilienwurzel schälen und in Stücke schneiden, die kleiner sind als die Kartoffelstücke, da sie eine längere Garzeit als die Kartoffeln haben. Knapp mit Wasser bedecken und 20-30 Minuten köcheln. Abgießen und durch eine Kartoffelpresse geben. Milch erhitzen und über die Menge geben, dabei gleichzeitig mit einem Kochlöffel schlagen. So viel Milch benützen, dass eine feiner, homogener und nicht zäher Brei entsteht.

Die Butter vorsichtig schmelzen, den fein gehackten Bärlauch in die heiße Butter geben und einige Sekunden dünsten lassen. Die Butter etwas abkühlen lassen und unter das Püree heben.
Erst jetzt vorsichtig mit Salz und evtl. Pfeffer würzen. Mit einem normalen Schneebesen das Püree kurz aufschlagen (kein Handrührgerät o.ä.)

Das sehr aromatische Püree passt zu neutral in Olivenöl gebratenen Thun- und Lammsteaks.
Auch interessant: