Zutaten

170 g Mehl, Vollkornmehl (am besten frisch gemahlen)
95 g Fett
3 EL Wasser
1/2 TL Salz
200 g Bärlauch
1/2 Bund Rucola
3 Stängel Petersilie, glatte
1/2 EL Butter
Ei(er)
1/2 Becher Crème fraîche
1/2 Becher Schlagsahne
100 g Käse, geriebener
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Mehl, dem Fett, dem Wasser und dem Salz einen geschmeidigen Teig kneten und damit vier kleine Quicheformen auskleiden. Bei 200° C ca. 7 min. vorbacken. In der Zwischenzeit die Kräuter verlesen und putzen. Die Butter in einer Pfanne zerlasen, die Kräuter dazugeben und unter Rühren einfallen lassen. Auf den Quicheböden verteilen. Die Eier mit der Crème fraîche und der Sahne verrühren, salzen, pfeffern und über die Kräuter träufeln. Die Törtchen mit geriebenem Käse bestreuen und etwa 15 min. backen.
Der Teig schmeckt auch sehr gut, wenn man ihm einen Esslöffel Sesamsamen oder gemahlene Haselnüsse beimischt.