Erdbeerkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
200 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
  Für den Belag:
500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss, roter
1 Pck. Sahnesteif
  Fett für die Form
  Paniermehl für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und so lange schaumig schlagen, bis die Masse ein wenig Luftblasen wirft. Das Mehl sieben, mit Backpulver mischen und dann vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben.

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine Obstbodenform von 28 cm Durchmesser einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig hineingeben und auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Der Boden sollte goldgelb braun sein.

Erdbeeren waschen und in Hälften schneiden. Sahnefest auf dem Boden verteilen und Erdbeeren darauf geben. Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und auf den Erdbeerkuchen geben.

Kommentare anderer Nutzer


gartmann

27.05.2007 17:55 Uhr

Für meine 26cm-Form war die Menge für den Boden so, daß ich ihn in der Mitte durchschneiden mußte. Jetzt kann ich das Rezept gleich nochmal machen ;-)

suesse81

27.05.2007 20:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Für meine 28er - Obstbodenform ist es ideal, stand ja aber auch so dabei :-)

Katinka210

05.06.2007 13:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr leckerer Erdbeerkuchen! Wir lieben es ja wenn man zwischen Boden und Erdbeeren noch Vanillepudding hat. Das schmeckt sehr frisch und ist nur zu empfehlen!

*jam*jam*


Lg
Katinka

lehnchen87

06.08.2011 16:38 Uhr

ich hatte anstatt erdbeeren pfirsiche genommen schmeckt auch gut:)

danke für das rezept

XxSahnetortexX

12.06.2007 17:29 Uhr

In der Erdbeersaison gibts den mind. 1x die Woche.
Wir machen immer Vanillepudding unter die Beeren.

LG Antje

jzillikens

25.08.2009 18:38 Uhr

Ja genau wie bereits bei Katinka.

anne136

13.06.2007 21:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe den Kuchen heute anläßlich meines Geburtstages für die Kollegen gebacken und er hat ihnen super geschmeckt, ich habe auf jeden Fall kein Stück mehr zum Probieren bekommen. Super einfach und lecker, ich habe die eineinhalbfache Menge genommen und gleich ein Blech gebacken.
Danke für das leckere Rezept!

paulche03

15.05.2008 10:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ich hab den Kuchen jetzt schon ein paarmal gebacken und er ist bei meiner Familie und Gästen super angekommen!!! Super lecker!!!! Sehr schnell zubereitet und genauso schnell gegessen!!! Der Boden ist auch am nächsten Tag nicht durchgeweicht!! Ich kann dieses Rezept zu 100% empfehlen und von mir gibts 5*!! Danke für das Rezept!!
LG Tina

Ice-kaffe

21.05.2008 17:09 Uhr

So schnell und auch noch billig. Danke für das tolle Rezept. Mfg Ice-Kaffe

lachende_Ente

17.06.2008 18:13 Uhr

hallo
ich habe eine frage.. ihr macht dass mit vanillepudding unter den Erdbeeren? wie geht das genau? ich will den kuchen gleich ausprobiern!! :)

lg
Steffi

jzillikens

25.08.2009 18:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Steffi,
nimm einfach einen Vanillepudding zum Rühren. Z. B. von Dr. Oetker, den ganz normal fertig machen und dann warm über den Boden gießen Früchte oben drauf und dann den Pudding erkalten lassen. Kannst du auch mit Mandarinen- oder Bananenkuchen machen.
Liebe Grüße

playagrande

21.06.2008 16:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

für meine Form hat der Boden 20 Minuten gebraucht. Die Konsistenz ist wunderbar, schön fluffig, wie ich es gerne mag. Allerdings ist er mir für meine Geschmack fast zu süß, ich werde beim nächsten mal weniger Zucker nehmen. Ansonsten hat alles wunderbar geklappt, vielen Dank für das Rezept!

Gruß Playagrande

Sunny0007

27.06.2008 12:52 Uhr

Hallo, das Rezept ist spitze. Ich habe mich genau an die Vorgaben gehalten und empfehle das jedem guten Gewissens weiter ;-)
Der Kuchen hat uns allen gigantisch gut geschmeckt, der Teig war schön locker luftig und nicht so fest wie der, der Fertigböden. Das war nicht das letzte Mal, dass ich diesen Kuchen gebacken habe.
Vielen Dank dafür
Ps. Bild folgt

MA_RI_TA

06.05.2009 20:19 Uhr

Ich habe zum Geburtstag meines Freundes diesen Erdbeerkuchen gemacht und habe gestaunt wie schnell und einfach dieser Boden hinzubekommen war!

Das wird jetzt mein Standard Obstboden!

jasmiiin

22.05.2009 08:55 Uhr

Hallo,

weiss jemand, warum man unter die Erdbeeren Sahnesteif macht? ôô
Und macht man auch Sahnesteif unter die Erdbeeren, wenn eine Puddingschicht auf dem Boden ist?

Dann werde ich den Kuchen auch mal zum Geburtstag ausprobieren!

Viele Grüsse und danke schon mal!!!

Missy-diamond

24.05.2009 14:13 Uhr

Hallo Jasmin,

ich bin auch gerade dabei diesen Kuchen zu backen. Der Sahnesteif ist dafür da, dass der Kuchenboden durch die Erdbeeren nicht matschig wird. Aber wenn du eine Puddingschicht auf dem Boden hast, brauchst du den Sahnesteif nicht. So werde ich das nämlich auch machen :)

Grüße
missy-diamond

Momo-Maus

31.05.2009 12:31 Uhr

Hallo,

ich bin begeistert von diesem Erdbeerkuchen. Sehr schnell gemacht und richtig lecker.
Ob mit oder ohne Vanillepudding, der Kuchen ist perfekt!

lg
momo

Kochbackfee

01.06.2009 12:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich bin total begeistert!Habe gestern die 1 1/2 fache Menge gemacht und ein Blech voll gemacht ,weil Erdbeerkuchen einen großen Suchtfaktor beinhaltet.Heute morgen habe ich dann schnell mit meiner Tochter Erdbeeren gepflückt,Pudding auf den Kuchen gestrichen reichlich Erdbeeren daraufgelegt Tortenguß darüber gegeben und fertig!Genial!Der Boden ist superfluffig die Küchenmaschine macht ihn wahrscheinlich noch fluffiger!Ich habe jetzt noch einen Tortenboden im Backofen,damit unser Sohn ,wenn er heute abend kommt,auch noch etwas Erdbeerkuchen bekommt!Ich denke diesen Bisquitteig werde ich auch mal für eine Rolle ausprobieren!

lg

kochbackfee

laura3492

01.06.2009 14:42 Uhr

Sehr guter Teig, spitze!
Mache ich jetzt öfters :)

Anni21

03.06.2009 13:13 Uhr

Super leckerer Kuchen, 5* gibts von mir :)!
Habe auch Vanillepudding unter die Früchte gemacht.

LG Anni

Glitzerbarbie

06.06.2009 08:35 Uhr

Besser geht's nicht, danke für dieses superleichte & extreeeeeeeem leckere Rezept!!! :-) Habs einmal mit und einmal ohne Pudding ausprobiert, beides schmeckte total gut und der Kuchen war ratzfatz weggefuttert. Werd ich ganz sicher wieder machen!

Ivonn

09.06.2009 12:15 Uhr

Habe diesen Kuchen am WE gebacken und meine Familie war schwer begeistert , der Kuchen ist super einfach und sehr sehr lecker.
Ich habe auch Pudding genommen ( 250ml Milch und 1Pkg. Puddingpulver )
Backe den Kuchen bestimmt nochmal ( auch mit anderem Belag )

kleinerbaer4

11.06.2009 16:44 Uhr

Man kann statt Vanillepudding auch Schokoladenpudding nehmen - das schmeckt auch recht gut.

Yantra-Arnica

13.06.2009 12:05 Uhr

Hallo,
habe das Rezept grade ausprobiert! Habe allerdings Erdbeerpudding unter die Erbeeren gegeben und Erdbeerguss verwendet... :) Ist super einfach und wirklich schnell zubereitet. Ist glaub ich, mein erstes Rezept in welches kein Fett hineingegeben wird, passt perfekt zu meiner Diät ;) Sowas kann man sich auch mal gönnen...
Kann leider noch nichts über den Geschmack sagen....werde dann morgen berichten ;)

Kiralena

13.06.2009 22:42 Uhr

Schneller und leckerer Kuchen.Der Geschmack mit Pudding und Erdbeeren ist echt sehr gut.Werde es nun öfters so machen.

LG

Kiralena

c_astrum

17.06.2009 12:49 Uhr

Hallo,
ein Frage zu dem leckeren Rezept.
Wozu das Sahnesteif? Und habe ich das richtig verstanden? Man nimmt einfach das Sahnesteifpulver und verteilt es auf dem Boden. Also man macht keine Sahne oder rühert irgendwas an?

Danke im voraus Florian

c_astrum

17.06.2009 12:50 Uhr

Hallo,
ein Frage zu dem leckeren Rezept.
Wozu das Sahnesteif? Und habe ich das richtig verstanden? Man nimmt einfach das Sahnesteifpulver und verteilt es auf dem Boden. Also man macht keine Sahne oder rühert irgendwas an?

Danke im voraus Florian

jzillikens

25.08.2009 18:55 Uhr

Hallo Florian,
wie Missy Diamond schon oben geschrieben hat:
Der Sahnesteif ist dafür da, dass der Kuchenboden durch die Erdbeeren nicht matschig wird. Aber wenn du eine Puddingschicht auf dem Boden hast, brauchst du den Sahnesteif nicht.
Also Sahnesteif einfach über den Boden verteilen.
Viel Erfolg!

felixgrau

22.06.2009 15:04 Uhr

Hallo,
von Geschmack und Zubereitung her ist dieser Boden perfekt. Leider ist er aus meiner Obstbodenform nur sehr sehr schlecht herausgegangen und sieht jetzt dement sprechend aus. Beim nächsten Mal sollte ich wohl lieber eine Tortenbodenform mit abnehmbarem Rand anstelle der Obstbodenform benutzen. Oder gibt es da einen Trick? Gefettet und bestreut habe ich ihn.

Liebe Grüße
Petra

jzillikens

25.08.2009 18:56 Uhr

Tut mir leid, da habe ich leider auch keinen Tipp. Ich mache es auch mit der Tortenbodenform.
Viel Erfolg weiterhin

KampfschneckeLa

04.07.2010 14:02 Uhr

mir ging es beim ersten mal genauso, beim zweiten versuch habe ich dann mit flüssiger butter wirklich großzügig gefettet und anschließend mit reichlich mehl ausgestäubt und er hat sich, nachdem er ganz erkaltet war gut gelöst!

Neumarkt

01.05.2011 18:51 Uhr

Hallo felixgrau, ich hab mal gehört man soll die Form zuvor in die Gefriertruhe geben, dann würde sich der Boden leichter lösen. Hab`s aber noch nicht probiert weil ich diesbezüglich keine Probleme habe. LG Neumarkt

Trollo01

08.10.2011 13:36 Uhr

Wenn der Boden schlecht aus der Obstbodenform geht, hilft es wenn man ein nasses Trockentuch über die Obstbodenform legt, danach geht der Boden fast wie von selbst heraus.

melli-luu

06.07.2009 22:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe dieses Rezept bereits 2x gebacken! Der Boden ist einfach super lecker!!!
Beim 1. Mal habe ich eine übliche Springform (28) genommen, da war der Boden sehr hoch, beim 2. Mal habe ich einfach die gleiche Menge Teig auf ein Backblech veteilt und ab in Ofen! War auch sehr gut, für meinen Geschmack sogar besser als der hohe Teig bei der Springform. Dieses Teigrezept werde ich jetzt nur noch für Obsttorten verwenden!
Also danke für das super Rezept! Daumen hoch!
LG

Ayliinii

16.07.2009 11:08 Uhr

Das ist ehrlich ein ganz tolles Rezept. Habe es auch sofort auprobiert. War wirklich leicht zu machen und sehr lecker.

Aber gestern habe ich auf Gastro.de eine Erdbeer-Mascarponecreme-Torte gefunden. War ganz neugierig und hab sie dann auch nach gemacht. Es lohn sich müsst ihr wirklich auch mal probieren. Hier das Rezept: http://www.gastro.de/rezepte/erdbeer_mascarponecreme_torte/103/

cunheo

11.08.2009 19:36 Uhr

Die Kuchen schmeckt. Nur der Boden ist ein bisschen hart, fand ich. Ist das wegen zu wenig Backpulver (nur 1/2 EL zu 200gr Mehl?

jzillikens

25.08.2009 18:57 Uhr

Versuch noch mal mit der gleichen Menge. Bei mir war der so perfekt!
Viel Erfolg!

Backfrischling

29.08.2012 22:54 Uhr

Das \"Problem hatte ich auch:-(
Versuche es nochmal.

neapolis

06.03.2010 11:39 Uhr

Hallo


der erste Erdbeerkuchen heuer - nach Deinem Rezept !
Mein Mann ist begeistert- ich habe noch etwas Baking Soda für den Teig verwendet .
Boden war wungerbar fluffig.

Liebe Grüße
Neapolis

keks78

03.04.2010 14:27 Uhr

Habe nach einem Rezept für einen Obstboden gesucht und bin dann bei deinem hängen geblieben.

Das Rezept ist wirklich klasse und so simpel. Habe ihn mit Pfirsichen und Mandarinchen belegt.

Leonie3007

15.04.2010 07:21 Uhr

Hallo,

bei uns gab es gestern diesen leckeren Erdbeerkuchen.
Es ist der leckerste Erdbeekuchen den wir je gegessen haben.
5***** für das tolle Rezept!

Liebe Grüße
Leonie3007

Eulekocht

30.04.2010 20:35 Uhr

....ich habe hier zwei kleine Kuchenhasser, aber nachdem ich diesen Erdbeerkuchen mit meinem Sohn zusammen gemacht habe, haben meine beiden Kinder tatsächlich was davon gegessen!! Ich war wirklich sprachlos - und sie fanden ihn sehr lecker, genau wie wir alle! Also viele Dank für das Rezept! Dieser Kuchen wird garantiert öfter gemacht. Übrigens haben wir auch Vanillepudding auf den Boden getan.

Der Boden ist schon relativ süß, aber da unsere Erdbeeren nicht so eine starke Eigensüße hatten, war er genau richtig. LECKER!!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


wingamina

29.05.2014 12:50 Uhr

Sehr gut. Allerdings hätte bei meiner Backform auch die Hälfte des Teiges gereicht.

Lg wingamina

binchen59

31.05.2014 13:53 Uhr

Sehr lecker. 5***** Sterne dafür. Wird auf jeden Fall wieder gebacken.


LG binchen

ausprobieren14

05.06.2014 14:56 Uhr

Habe den Kuchen heute das 2. mal gemacht. Der Boden schmeckt einfach lecker und sehr einfach zu machen. Ich habe leider nur eine 26er Backform, aber das macht nichts. Habe oben etwas abgeschnitten damit es auch schön gerade ist, denn einen spezielle Obstbackform habe ich nicht. Gelingt super.

binchen59

06.06.2014 19:34 Uhr

Auch ich habe den Kuchen heute schon das 2 mal gemacht und es wird ihn nächste Woche sicher wieder geben.


LG binchen

elisabethI

08.06.2014 16:27 Uhr

Danke für das super schnelle, einfache und leckere Rezept. Habe ich heute schon das 4. mal gebacken. Ich brauchte ein Rezept für eine quadratische Backform 23 x 23 cm und habe etwas rumexperimentiert, hierfür habe ich dann 2/3 der angebenden Menge genommen und es ist perfekt. Schmeckt auch gut mit Pfirsichen. Bilder folgen.

Fiine

12.06.2014 09:32 Uhr

Ich möchte das Rezept ausprobieren frage mich aber ob man tatsächlich nur Sahnesteifpulver braucht oder dieses doch mit Sahne mischen muss ... :O Bitte um schnelle Antwort :)

Fiine

12.06.2014 11:39 Uhr

Hallo
Ich bins wieder hab es jetzt mit Schokolade gemacht ... der Kuchen ist einfach klasse,ich werde dieses Rezept sicher wiederholen und rechne damit ,dass dieser Kuchen direkt verschlungen wird. Ich warte mit dem Tortenguss noch ein wenig da die Schokolade noch warm ist ... Foto folgt :D. Ach und vielen Dank für dieses wunderbare Rezept !

Muffins3000

22.06.2014 14:36 Uhr

Hi,
Ich hab diesen Kuchen schon so oft gebacken und er schmeckt immernoch richtig lecker ;).

Dieses mal hab ich aber in den Teig noch Schokopulver reingemischt uns anstatt nur Erdbeeren Früchte aus meinem Garten genutzt (Träuble und alles was es schon gibt). Dazu hab ich noch andere Früchte gemischt, sodass es eher ein Früchtekuchen ist als ein Erdbeerkuchen gab :).

Statt Sahne hab ich Vanillepudding genommen.

Hat aber auch Super geschmeckt, mit so einem einfachen und guten Rezept kann man einfach nicht viel Falsch machen :)

Liebe Grüße
Muffins3000

Racermom

05.07.2014 12:42 Uhr

Der Boden ist wirklich total einfach herzustellen und superköstlich!! Wir machen auch immer Vanillepudding auf den Boden - lecker!!!

Franzi0209

22.07.2014 14:24 Uhr

Der Boden war schön locker, aber für mein Befinden viel zu süß. Werden nächstes mal mind. 50g wengier Zucker nehmen. Ansonsten war er super :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de