Steinbeißer auf Basilikum - Creme

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Fischfilet(s) (Steinbeißer-Filets)
1 Bund Basilikum
2 EL Öl, feines
20 g Butter
100 ml Brühe
200 ml Schlagsahne
1 EL Crème fraîche
  Salz
  Pfeffer, a. d. M.
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fisch-Filets in je 3 Teile schneiden. Basilikum im Öl pürieren.
Butter auslassen, mit Brühe aufkochen. Darin die Fischstücke auf jeder Seite 3 Min. pochieren. Dann rausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und warm stellen.
Den Sud mit Sahne stark reduzieren. Basilikum-Paste und Crème fraîche unterrühren, salzen, pfeffern.
Die Creme über den angerichteten Fisch geben und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Pisaei

24.08.2006 17:50 Uhr

Das Rezept hab ich eben gerade ausprobiert und muss sagen sehr lecker. Habe allerdings noch etwas improvisiert:
Statt nur Basilikum habe ich noch zur Spinat, und etwas Estragon genommen und eine kleine Knoblauchzehe und sowie eine Chlischote (beides sehr fein geschnitten) dazu.
Mit Spaghetti ein Genuss :)

Hani

24.08.2006 18:29 Uhr

Hallo Pisaei, Deine Umwandlung gefällt mir wirklich gut, die muss ich demnächst selbst ausprobieren. Wir haben bis jetzt immer Reis dazu gegessen, aber warum auch nicht mit Nudeln?!? Frag ich mich jetzt selbst *lol*!
LG Hani

Sivi

06.04.2007 15:33 Uhr

Hallo Hani,

heute mittag gabs diese Köstlichkeit bei uns als Karfreitagsessen. Auch ich hab Nudeln dazu gemacht, es hab Linguine, die haben herrlich dazu gepasst. Ich habe die Basilikumcreme ein ganz ganz klein wenig mit einem Hauch Knoblauch abgerundet (aber nicht zu viel, sonst kommt das Basilikum nicht zu Geltung) und zum Schluss hab ich noch etwas Zitronenschale darüber geraspelt. Hat meiner Meinung nach sehr gut harmoniert.

Wir waren alle vier restlos begeistert. Ganz einfach und superschnell nachzumachen und äußerst schmackhaft!

Liebe Grüße von Sivi

Mawkishness

04.04.2008 17:36 Uhr

Fand die soße hat suuuper zum Steinbeißer geschmeckt!! Musste sie nur noch etwas andicken; kartoffeln dazu *mhhmmmm*

förgi

20.08.2009 16:08 Uhr

Das ist ein Wow-Rezept; auch die Soße ist köstlich! Ich hätte glatt das Doppelte essen können...
Gruß förgi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de