Piratenpizza

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch (halb+halb)
Paprikaschote(n), je eine rote, gelbe und grüne
1 Glas Sauce (Zigeunersauce)
2 Becher Crème fraîche
Zwiebel(n)
1 Pck. Käse, geriebenen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein tiefes Backblech verteilen. Paprika waschen und in kleine Vierecke schneiden. Zwiebeln schälen und dann würfeln. Die Paprika und Zwiebeln auf dem Hackfleisch verteilen. Nach Geschmack kann man auch noch Mais zugeben.

Zigeunersoße und Creme fraiche mischen und auf das Gemüse streichen. Darüber dann den Käse geben. In den Backofen schieben und ca. 30 min. bei 200°C backen.

Kommentare anderer Nutzer


mapaphi

21.07.2006 21:17 Uhr

2,6 Milliarden Kalorien, aber megalecker!
Kommentar hilfreich?

Bine66

26.07.2006 16:02 Uhr

Hallo,

hab ich etwas verpasst? Gibt es Teig o. ä. dazu ...? Was daran ist Pizza? Hört sich lecker an, braucht aber noch irgendetwas mit Kohlenhydraten dazu :-)!?

LG

Bine66
Kommentar hilfreich?

soni2703

27.07.2006 13:10 Uhr

Hallo Bine66
also das Hackfleisch ergibt den sogenannten "Teig"..;-)

lg
sonja
Kommentar hilfreich?

Aennica

31.07.2006 19:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich kenne das unter dem Namen Hackfleisch-Pizza.
Als Belag kommen zu den Paprikaschoten noch eingelegte Peperoni, gekochter Schinken , Tomatenscheiben und Champignons.
Gewürzt wird zusätzlich mit Oregano, überbacken mit Gouda.
Macht besonders auf Partys großen Eindruck

LG
aennica
Kommentar hilfreich?

Simone1972

15.02.2009 19:45 Uhr

Habe ich schon mal gemacht , meine Fam. war begeister und schmeckt echt super kann man nur weiter Empffehlen :-)

Lg Simone1972
Kommentar hilfreich?

Tina19755

08.04.2014 18:10 Uhr

War ganz gut, aber seehhr mächtig.
Mir persönlich zu mächtig. Meinem Mann hat es aber super geschmeckt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de