Hackbraten

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch (Hackbraten), halb und halb
1/2  Paprikaschote(n), rot
1/2  Paprikaschote(n), gelb
1/2  Paprikaschote(n), grün
Tomate(n)
50 g Mais
1 kleine Zwiebel(n)
Ei(er)
Brötchen, aufgeweicht
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten klein schneiden das Hackfleisch mit Ei und dem aufgeweichten Brötchen sowie Pfeffer und Salz anmachen. Zum Schluss die kleingeschnitten Zutaten untermengen. Und das Ganze zu einem Brot formen und in Alufolie einschlagen. Das Ganze nun in eine Auflaufform bei 180 Grad 1 Stunde backen.

Das Gemüse kann variieren mit allen anderen Gemüsesorten, die man mag.

Kommentare anderer Nutzer


co-wi

19.08.2004 20:36 Uhr

Hmmm, das habe ich schon lange gesucht. Habe ihn gespeichert und werde ihn nächste Woche probieren.
Kommentar hilfreich?

co-wi

03.09.2004 20:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe ihn inzwischen getestet. Er war sehr locker, vielleicht nehme ich das nächste Mal mehr Brötchen. Aber er war super lecker. Es gab ihn mit Tomatensauce und Reis. Am nächsten Tag nochmal mit dunkler Sauce und Spätzle. Ach ja und Salat natürlich.
LG
Kommentar hilfreich?

Julie22

01.01.2005 01:18 Uhr

Habe das Rezept auch neulich mal ausprobiert und es war wirklich sehr lecker.
Danke Sangela fuer das Rezept.

LG Julie
Kommentar hilfreich?

Freckel

10.03.2005 12:23 Uhr

Ein toller Hackbraten! Habe dazu Knoblauchkartoffeln gemacht (auch von chefkoch.de), hat sehr gut geschmeckt!
Kommentar hilfreich?

ulkatika

28.09.2005 17:43 Uhr

Habe gestern diesen Hackbraten gemacht, war sehr lecker und dazu ziemlich einfach, genau dass richtige für mich. Ist auch, bei meinen sehr kritischen Kindern, gut angekommen.

LG ulkatika
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Petty02

12.01.2014 15:46 Uhr

super lecker gewesen... :)

Hab statt Paprika nur das Paprikagewürz genommen mit Knoblauchgranulat und Zwiebeln...

Meiner Familie hat es richtig gut geschmeckt - und dabei war es mein 1. Hackbraten!!!!
Kommentar hilfreich?

KevinsDarling

09.02.2014 20:01 Uhr

sehr lecker :) hatte noch kidneybohnen hier, die m. m. n. auch gut passen. habe es ebenfalls ohne alufolie gemacht und einfach backpapier in meine kastenform genommen. würde die backzeit allerdings etwas verlängern bei 180 grad.
Kommentar hilfreich?

Babsi1959

12.07.2014 14:16 Uhr

soooo lecker, mein Mann könnte sich jedes Mal in den Hackbraten reinsetzen.
Danke für das tolle Rezept. Dafür gibts natürlich die volle Punktzahl von mir.
LG Babsi
Kommentar hilfreich?

Ronamarie

04.03.2015 20:11 Uhr

Hallo!Rezept hört sich super an,aber was ist mit soße?In der Kastenform wird´s ja eher gebacken.
Kommentar hilfreich?

Fipsfips

12.04.2015 00:03 Uhr

Ich habe den Hackbraten heute zum Geburtstagsessen meines Mannes gemacht und er kam gut an. Ich habe ihn allerdings in einem viereckigen Bräter gemacht und nach der Garzeit in Würfel geschnitten. War lecker und schnell gemacht. Gibts definitiv wieder!

Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de