Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Makrele(n)
Zwiebel(n)
Karotte(n)
Paprikaschote(n), grün
Paprikaschote(n), gelb
Chilischote(n)
2 EL Mehl
1 EL Öl (Erdnußöl)
  Für die Marinade:
1 TL Zucker
4 EL Sojasauce, dunkel
1 EL Essig (Reisessig)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Die Fische waschen, trocken tupfen und seitlich mehrmals einschneiden. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Die Karotte in Scheiben, die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden und die Chilischote sehr fein würfeln.

Die Makrelen innen salzen und pfeffern und dann in Mehl wenden. Öl in der Pfanne erhitzen und die Fische goldbraun braten. Dann herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Fische in eine Schüssel geben und das Gemüse darüber verteilen.
Die Zutaten für die Marinade vermischen und diese auch über die Fische verteilen.
Die Schüssel mit Küchentuch oder Alufolie bedecken und die Fische mindestens 12 Stunden in der Marinade ziehen lassen. Evtl. von Zeit zu Zeit wenden.

Tipp:
Man kann auch Fischfilets, Renken, Forellen und Saiblinge auf diese Art marinieren.