Zutaten

500 g Tomate(n) (Eiertomaten)
275 g Reis (Rundkornreis, z.B. Aborio-, Risotto- oder Milchreis)
 n. B. Basilikum
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
200 ml Tomatensaft
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
2 EL Olivenöl
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
  Salz
 n. B. Wasser
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Die Haut abziehen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob hacken. Das Basilikum waschen und klein schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Reis einstreuen und unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze so lange erwärmen, bis er ebenfalls glasig ist. Etwa die Hälfte Tomatensaft aufgießen und die gekörnte Gemüsebrühe einstreuen, dabei ständig weiterrühren. Sobald die Flüssigkeit fast verdampft ist, wieder Tomatensaft und danach etwas Wasser aufgießen. Leise köchelnd weitergaren, dabei den Reis immer nur eben mit Flüssigkeit bedecken.

Nach etwa 20 Minuten die gehackten Tomaten unterheben und heiß werden lassen. Das Risotto mit Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt Ciabatta und ein mediterraner Salat.

Hinweis: Das Wichtigste bei jedem Risotto ist das ständige Rühren!
Auch interessant: