•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
100 g Butter
  Für den Belag:
Ei(er)
150 g Zucker
750 g Quark (Magerquark)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Fertigmischung, (Kuchenhilfe für Käsekuchen)
 etwas Butter-Vanille-Aroma
1/4 Liter Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knetteigboden:
Mehl, Backpulver und die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
1/3 des Teiges auf gefettetem Springformboden ausrollen. Den übrigen Teig zu einem
Röllchen formen und zu einem ca. 3cm hohen Rand an die Form drücken.

Käsemasse:
Eier trennen. Eiweiß mit ¼ des Zuckers steif schlagen. Eigelb und die restlichen Zutaten mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 2 Minuten glatt rühren.
Käsekuchenhilfe mit dem Handrührgerät unterrühren, dann den Eischnee mit einem Löffel unterheben.
Käsemasse in der Form glatt streichen.

Backen:
Ober/Unterhitze: etwa bei 170° C vorgeheizt im unteren Drittel des Backofens.
Heiß- oder Umluft: im nicht vorgeheizten Backofen bei etwa 150° C
Gas: Stufe 2-3 nicht vorgeheizt.

Die Backzeit beträgt 60-70 Minuten.
Zuletzt den Kuchen im abgeschalteten Backofen 10 Minuten stehen lassen. Wichtig!
Springformrand lösen, Kuchen auf Kuchenrost erkalten lassen.

Die Mengenangaben sind für eine 26er Springform angegeben. Bei einer 28er Springform einfach hochrechnen. Die Hochrechnung ist aber nicht unbedingt notwendig, die Menge geht auch prima mit der größeren Springform, der Kuchen ist allerdings dann halt nicht so hoch wie bei der Kleinen.