Zutaten

500 g Teig, (Hefeteig, reicht für 1-2 Bleche, je nach Dicke des Bodens)
300 g Speck (Bauchspeck), in Streifen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Schmand oder Creme fraiche (doppelte Menge bei 2 Blechen)
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Hefeteig zubereiten nach Grundrezept, er sollte aber möglichst dünn ausgerollt werden. Den Backofen auf ca. 200° C Umluft vorheizen.

Den Schmand oder das Creme fraiche in ein Schüssel geben, 1 Knoblauchzehe pressen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Menge auf dem Hefeteig verteilen. Dann feine Streifen Bauchspeck darauf streuen, Zwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls darauf verteilen. Da der Speck ziemlich salzig ist, nicht mehr mit Salz nachwürzen. Aber Pfeffer könnte man noch darauf streuen. Dann ab in den Ofen und ca. 15-20 Min. backen.

Der Hefeteig ist übrigens sehr gut geeignet zum Einfrieren. Solltet Ihr also nur 1 Blech machen den restl. Teig einfrieren, dann geht’s beim nächsten Mal schon schneller! Das Rezept hab ich oft als Appetithäppchen beim Besuch gemacht oder auch als Hauptspeise mit einem leckeren Feldsalat gereicht. Viel Spaß beim Nachkochen.