Spätzle mit Hackfleischeinlage

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 EL Mehl
Ei(er)
 etwas Mineralwasser
 etwas Schmand
  Muskat
 evtl. Mehl
  Salz und Pfeffer
200 g Käse, halb Greyerzer, halb Emmentaler
Zwiebel(n)
200 g Hackfleisch vom Kalb oder Rind
 etwas Butter
Knoblauchzehe(n)
1 Schuss Wein, weiß
 etwas Sahne
1/2 Bund Schnittlauch (Frühlingskräuter)
1/2 Bund Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spätzleteig:
Mehl mit Mineralwasser zu einem dicken Teig verrühren. Pfeffer, Muskatnuss, Salz mit einrühren, quellen lassen (etwa ½ Std. oder länger). Eier und Schmand einrühren, Mehl dazugeben bis ein zäher Spätzleteig entsteht. Beim Rühren müssen Luftblasen entstehen.
Teig vom „Spätzleblitz“ in eine kochende leichte Fleischbrühe streichen, aufkochen lassen und herausheben.
Gleichzeitig : Greyerzer und Emmentaler reiben, 1 Zwiebel klein schneiden und bräunen, Käse und Zwiebel mit den Spätzle oder Knöpfle vermischen, alles warmstellen.

Fleischeinlage:
Hackfleisch in Butterschmalz bräunen, die andere Zwiebel und Knoblauch mit dünsten, mit Weißwein ablöschen, Sahne und Schnittlauch (Frühlingskräuter) dazu.
In der Auflaufform (leicht gebuttert):
Eine Schicht Käsespätzle, Fleischeinlage darüber, darauf die restliche Schicht Käsespätzle.
Alles 45 min. in den Ofen (180° C)
Großblättrige Petersilie darauf streuen.

Kommentare anderer Nutzer


accxev

12.12.2011 18:32 Uhr

Hallo Hawaii07!

Eine kurze Frage zur Zubereitung: Reichen wirklich 4 EL Mehl?

Liebe Grüße,
accxev

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de