Steckrübeneintopf mit Bohnen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Kasseler am Stück, ausgelöst (Knochen aber mitgeben lassen)
  Salz und Pfeffer
1 EL Kümmel
Lorbeerblatt
750 g Steckrübe(n)
1 gr. Dose/n Kidneybohnen
500 g Kartoffel(n)
  Petersilie zum Garnieren
1 Liter Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 830 kcal

Kasseler und Knochen waschen und in 1 l kochendes Wasser geben. Mit Pfeffer, Kümmel und Lorbeerblatt würzen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. garen.

In der Zwischenzeit Steckrübe schälen und in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls würfeln. Bohnen auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Steckrüben und Kartoffeln nach 30 Min. dem Fleisch zufügen und weitere 30 Min. garen. 10 Min. vor Ende der Garzeit Kasseler, Knochen und Lorbeerblatt herausnehmen.
Bohnen zufügen und mit erwärmen. Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und wieder zum Eintopf geben.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Tinchen37

04.02.2009 17:03 Uhr

Diese Suppe könnte etwas würziger sein (habe ich dann noch nachgeholt) und uns haben die roten Bohnen darin nicht gefallen.
Aber jeder hat halt einen anderen Geschmack.

lg
tinchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de