Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n) (mehlige Erdäpfel)
Ei(er)
Eigelb
300 g Mehl
2 EL Grieß
  Salz und Pfeffer
2 Stück(e) Blutwurst
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erdäpfel in Schale kochen, abseihen, ausdämpfen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse pressen. Mit Ei, Eidotter, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat würzen, zu einem Teig verarbeiten und etwas rasten lassen.
Von der Blutwurst die Haut abziehen.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen und die Blutwürste im Teig einrollen, Teig gut andrücken. Alufolie mit Öl bestreichen, die Erdäpfelroulade drauflegen, in die Folie einrollen und an den Enden gut eindrehen.

In leicht gesalzenem Wasser ca. 30 Minuten lang nicht zu stark kochen, herausnehmen und wieder etwas rasten lassen. Die Roulade aus der Folie nehmen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Butter goldgelb braten.

Dazu passt Sauerkraut ausgezeichnet!