Grüne Tomatenkonfitüre

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Tomate(n), grün
  Orange(n) - Schale, abgerieben
  Zitrone(n) - Schale, abgerieben
Vanilleschote(n), das Mark
500 g Gelierzucker (2 :1)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten schälen und den Stengelansatz herausschneiden, anschliessend pürieren und in einen Topf geben. Die abgeriebenen Orangen- und Zitronenschalen, den Zitronensaft sowie Zimt oder das Mark der Vanilleschote dazugeben. Gelierzucker unterrühren und alles 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und noch heiss in Gläser füllen und verschliessen.

Kommentare anderer Nutzer


hieronimi

26.07.2002 09:33 Uhr

hi, das klingt wirklich interessant, kannte das bisher nur als coulis.
wolfgang
Kommentar hilfreich?

Shiva1971

05.09.2005 20:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, diese Marmelade klingt lecker und ich würde sie gerne versuchen, du schreibst aber noch was von Zitronensaft sowie Zimt, ich nehmen an das wäre dann anstelle von Vanillemark, aber in welchen Mengen?
Lieben Dank.
Gruss Shiva
Kommentar hilfreich?

saveria

06.09.2005 07:54 Uhr

shiva,

jetzt musste ich dreimal nachlesen, aber jetzt habe ich es kapiert ;-)

gemeint ist der saft einer zitrone. in dem rezept war angegeben eine gute msp. zimt oder das mark eine vanilleschote. ich hatte den zimt weg gelassen.

ich hoffe, nun ist es verständlicher.

gruß saveria
Kommentar hilfreich?

CookieUK

09.10.2005 19:51 Uhr

Hallo Saveria,

ich habe gestern diese Konfituere gekocht, und der Duft war ja schon einmalig. Und sie schmeckt traumhaft!

Vielen Dank fuer das schoene Rezept!
Kommentar hilfreich?

kyra_alex

09.02.2006 09:33 Uhr

Diese Marmelade, schmeckt unglaublich lecker. Jedem dem ich sie schenke schaut mich ungläubig an und den meisten schmeckt sie. Ausser meinen Männern, die essen aber auch nur was kennen ;)
Ich habe allerdings 3:1 Gelierzucker genommen.
kyra_alex
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


saveria

24.09.2012 22:56 Uhr

Hallo Karin,

bin schon gespannt auf das ergebnis und warte auf deinen bericht.

lg
saveria
Kommentar hilfreich?

karin1505

13.09.2013 09:11 Uhr

Hallo Elke,

habe vor einigen Tagen das letzte Glas geleert und sie hat sehr gut geschmeckt.
Habe 2 Gläser an meine Schwägerin verschenkt und die hat erst ein wenig skeptisch ausgesehen, nach dem 1. Versuch fand sie die aber auch sehr lecker.
Sie ist auch gut fest geworden, genau wie es sein soll.

LG Karin
Kommentar hilfreich?

Kerstin1960

05.10.2013 16:40 Uhr

Hab heute diese Konfitüre nachgekocht. Mir war es mit den angegebenen Zutaten noch nicht fruchtig genug. Da habe ich das Rezept erweitert. Erst die grünen Tomaten nach Rezept püriert, dann eine Zitrone abgeraspelt, dann die Zitronenraspel und den Zitronensaft zur Tomatenmasse gegeben. Insgesamt 4 Orangen (war 1 Kilogramm) erst die Schale grob abgeraspelt, dann die weiße Haut abgezogen, dann die Orangen grob in Stücke geschnitten und zur Masse dazu gegeben. Noch einen halben Teelöffel gemahlene Nelken dazu. Und auch noch ca. 20 Gramm Zitronensäure. Natürlich braucht man dann 2 x Gelierzucker 2:1, also 1 Kilogramm Gelierzucker. Schmeckt nun ganz großartig, schön fruchtig und nicht zu süß.

Nun habe ich endlich ein Rezept für die grünen Tomaten, die ja nun leider nicht mehr im Garten reifen können aber viel zu schade sind, um sie weg zu werfen, weil nichts anderes damit gemacht werden kann, was so richtig gut schmeckt. Ich fand das immer total schade. Bis jetzt !!! Die aufwändige Arbeit des Tomatenschälens hat sich total gelohnt.

Danke!

LG Kerstin
Kommentar hilfreich?

Kerstin1960

08.10.2013 14:40 Uhr

Hab schon vor 3 Tagen ein Foto hochgeladen, ist leider noch nicht zu sehen.

LG
Kerstin
Kommentar hilfreich?

saveria

09.10.2013 07:55 Uhr

Hallo Kerstin,

vielen Dank für Deinen Kommentar.

Das Bild erscheint bestimmt die nächsten Tage.

LG saveria
Kommentar hilfreich?

MallyRossi

10.11.2013 14:41 Uhr

Hallo Saveria,
Habe Dein Rezept nachgekocht und zusätzlich noch etwas Orangenlikör dazu gegeben. Schmeckt einfach prima. Vielen Dank für das gute Rezept. Schade, dass ich nicht noch mehr grüne Tomaten habe.

LG MallyRossi
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de