Schneewittchen Dessert

schnell und einfach zubereitet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1000 g Rote Grütze (Kühlregal), nach Wahl
500 g Quark (Magerquark)
1 Becher Sahne
5 EL Vanillezucker
8 EL Schokoladenraspel oder Schokostreusel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Grütze in eine Schale füllen (sehr gut eignet sich eine Glasschüssel).
Die Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen. Den Magerquark dazugeben und alles gut verrühren. Die Quarkmischung auf der Roten Grütze verteilen.
Zum Schluss alles mit Schokoladenraspel oder Schokostreusel bestreuen, bis von oben keine Quarkmasse mehr zu sehen ist.

Kommentare anderer Nutzer


pelzmaus1966

30.06.2006 12:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker und ging ratzfatz. Ich habe allerdings anstelle von Sahne Rama Cremefine Vanille genommen, so hab ich die Kalorien ein wenig reduziert.

weibi500

13.07.2006 19:55 Uhr

Hi @Sandybaby,
schließe mich @pelzmaus an: Einfach umwerfend lecker, sieht toll aus, schmeckt noch besser, die Zubereitung ist einfach und schnell. Auch ich habe die Sahne durch Rama Cremefine Vanille ersetzt, insofern auch danke an @pelzmaus für diesen Tip.
Dir, liebe @Sandybaby, ein ganz großes Dankeschön für Dein Rezept, es gehört jetzt zu meinen festen Desserts!

Grüße
Weibi500

Keks

30.09.2006 15:33 Uhr

Hallo,

dieses leckere Dessert ist ja wirklich schnell nebenbei gemacht und kam auch bei meinen Gästen gut an.


LG
Keks

maja2602

14.10.2006 20:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

das Dessert schmeckt echt super lecker.

Lediglich 1000 g Rote Grütze erscheinten mir zuviel.

Beim nächsten Mal teste ich mal 500 g Rote Grütze und
500 g Quark.

Aber trotz allem kann man das Dessert nur empfehlen.

LG maja

immüma

19.02.2007 09:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach und gut!
Auch wenn ich erst jetzt feststelle, dass die „ Weiß- wie- Schnee –Schicht“ bei mir nur aus Sahne bestand, den Quark hab ich glatt vergessen...
Das gab es nicht zum letzten Mal.
Danke für das Rezept!

anco

01.03.2007 20:41 Uhr

Mein Mann hat für mich den Nachtisch gemacht und es war wirklich sehr lecker. Ich möchte mich aber dem Kommentar von Maja anschließen, es hätte etwas weniger Rote Grütze sein dürfen.

Ein nächstes Mal wird bestimmt kommen.

LG Anco

Bohnie

05.03.2007 15:56 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept schon zwei Mal gemacht. Das erste Mal habe ich auch den Quark vergessen und nur Rama Cremefine mit Vanillinzucker gemischt, dass hat auch lecker geschmeckt. Beim zweiten Mal habe ich Rama Cremefine Vamille genommen und Quark. War wirlich lecker und super schnell gemacht! Mein Neffe (4 Jahre alt) hat auch gleich begriffen, warum das Dessert Schneewittchen heißt :-) !

LG, Bohnie

rheider

08.04.2007 12:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ist ein sehr einfaches, aber sehr leckeres Rezept! So wie es auch sein sollte!

Habe nur noch einen Schuß Cointreau in die rote Grütze gegeben - machte das Ganze irgendwie noch runder, noch fruchtiger, noch frischer!!!

mona7

01.07.2007 12:28 Uhr

Hallo,

dieses Dessert ist einfach in der Zubereitung und schmeckt sehr lecker!

LG Mona

RoXxyDice

29.07.2007 19:39 Uhr

Mir fällt nur ein Wort ein: himmlisch lecker! Habe auch Rama Cremefine genommen, und es war wirklich schmackofatzig gut!

Danke! :)

baerbel59

07.09.2007 14:30 Uhr

Hallo,

dieses Dessert ist super einfach und total lecker sehr zu empfehlen auch für eine grössere Feier.

LG Bärbel

retfits

17.09.2007 11:24 Uhr

Hallo,

absolut super. Schließe mich jedoch in Bezug auf die Menge der Roten Grütze den vorherigen Bewertern an, rot ist im Verhältnis zu weiß und schwarz zu viel. Werde nächstes Mal auch nur die halbe Menge nehmen. Ansonsten echt lecker.

Schöne Grüße
retfits

GloriaHeerstrass

20.12.2007 16:05 Uhr

Hallo Sandybaby, Dein Rezept ist einfach spitze gewesen nur nicht für leute die auf diät sind zum glück war ich nicht auf diät, ich kann nur sagen es war sagenhaft lecker ich hatte allerdings nur normale sahne genommen,... beim nächstenmal probier ich das mir rama cremefine vanille wie es schon manche gemacht hatten.....

MFG Fam Heerstrass

cryingsparrow

21.01.2008 19:22 Uhr

dieses dessert gab es gestern bei uns als nachtisch und soll es nächsten samstag gleich noch mal geben. was mich persönlich natürlich sehr happy macht, da nicht alle der esser eigentlich nachtischfans sind. danke für diese tolle idee

KäferSandra

22.01.2008 22:45 Uhr

Oh, das war sooooooooo gut. Und vorallem schnell fertig. 5*****

LG Sandra

paulinchenkohn

04.02.2008 19:04 Uhr

Hallo,

selbst mein kleiner hat richtig zugeschlagen.
Es ist sehr einfach und schnell zubereitet echt lecker.

LG Katrin

OmaEmma

18.02.2008 09:18 Uhr

Hallo,
es muss einfach gesagt werden, wie toll dieses Rezept ist! Wir hatten Weihnachten Gäste, und dieses Dessert war die Krönung! Einfach genial! Das hat sowas von gut geschmeckt, alle waren restlos begeistert! Geht so einfach und schnell und ist dabei so toll!
Vielen herzlichen Dank dafür sagt
OmaEmma

flowershower

29.02.2008 12:52 Uhr

hab das rezept letzte woche für 28 personen gemacht... und es waren alle begeistert... hab es aber immer schichtweise eingefüllt und es sah schon super gut aus.. hmmm und sooo lecker... hab die rote grüßtze nicht selber gemacht, sonder die von aldi genommen... lecker lecker lecker... 5 sterne

TonySt

02.03.2008 13:11 Uhr

Ich habe es gestern gemacht, der Grützeanteil von 1Kg fand ich genau richtig!
Es war so sagenhaft lecker, dass ich seit dem an nichts anderes mehr denke :)

*****!

Youle

02.03.2008 18:19 Uhr

einfach super super lecker... ist bisher bei allen sehr sehr gut angekommen. Ganz besonders meine kleine Schwester (10) hat großen Gefallen daran gefunden

lg JULE

Semiramis20

07.03.2008 19:55 Uhr

Hallo alle,
habe ich beim Perfekten Dinner gesehen, eine Schokokugel herstellen und dann diese Speise einfüllen, ist bestimmt super und macht es noch besser.
Gruß

lisa42

08.03.2008 20:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oh Gott oh Gott, wie lecker, und so simpel, bin begeistert! Ich hatte 500 g rote Grütze, 250 ml Cremefine zum schlagen, 250 g Magerquark, 2 P Vanillezucker und obendrauf dann heftig Schokoraspel- wenn schon, denn schon. Total lecker, wobei unsere halbierte Menge sicher für 6 Personen gereicht hätte. Foto folgt!
lg lisa

Birgit1000

09.03.2008 13:28 Uhr

Hallo, habe zu meinem Geburtstag 10 Mädels eingeladen und ihnen nach einem leckeren Büffet noch dieses leckere Dessert angebote. Alle waren begeistert und ich werde es jetzt öfter zubereiten obwohl ich gar nicht der typische Dessert Fan bin. Echt superlecker und ganz schnell zubereitet!!!

Andy38

22.03.2008 10:42 Uhr

Hallo,

das Dessert war superlecker. Hatte allerdings nur 500g Rote Grütze.

LG andrea

Rolle60

30.03.2008 19:31 Uhr

Sehr lecker und macht auch optisch was her.

Vielen Dan!

LG Rolf

Coltdoro

30.06.2008 14:01 Uhr

Habe das Dessert für 30 Leute gemacht. Geht super schnell und kam gut an, sogar bei den Männern!

MTPCaro

10.08.2008 12:46 Uhr

Hallo!
habe Schnewittchen als Dessert zum Grillabend gemacht. Ging sehr schnell, war aber trotzdem selbst gemacht und schmeckte allen ganz hervorragend. Prima! Werde ich bestimmt als schnelles Partydessert ins Repertoire aufnehmen!
Grüße
Carola

Ilona58

17.08.2008 05:52 Uhr

Hallo Sandybaby
,habe gestern, für heute dein Dessert(20Pers.) gemacht,und natürlich schon genascht.Super lecker.
Von mir 5*****.Vielen Dank.
Lg Ilona58

schokospunk

29.08.2008 09:47 Uhr

Hallo an alle!

Ich habe mal wieder "leichte" Verständnisprobleme und hoffe, mir kann jemand weiterhelfen!
Also, 5 EL Vanillezucker ? Entspricht das in etwa 5 Päckchen? Und wenn ich anstelle der Sahne Rama Cremefine Vanille nehme, brauche ich dann auch noch die gleiche Menge an Vanillezucker?


Fragende Grüsse
schokospunk

Sandybaby

29.08.2008 15:08 Uhr

Hallo,

ich würde sagen 5 El Vanillezucker sind ca. 5 Päckchen.
Wenn Du Rama Creme Fine nimmst, probier doch die aufgeschlagene Masse einfach und entscheide dann wieviel Zucker noch nötig ist!

Viel Erfolg
Sandra

schokospunk

01.09.2008 12:52 Uhr

Hallo Sandra!
Vielen Dank für das leckere Dessert!
Ich habe letztendlich Rama cremefine ohne Vanille genommen und
5 Päckchen Vanillezucker. Es war sehr, sehr lecker und ich werde
es sicher noch öfters machen. Demnächst mal mit Kirschgrütze.

Viele Grüsse
Heike

muckel21

05.09.2008 18:18 Uhr

Hallo,

hat jemand Erfahrung damit, das Dessert am Vortag vorzubereiten?

Im voraus Danke...!

Gruß
Anette

Sandybaby

05.09.2008 18:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe grade letztes Wochenende eine Party gehabt, bei der ich dieses Dessert in Bechern angerichtet habe.
Ich habe es zwar frisch zubereitet, aber es sind einige Becher übrig geblieben. Für meinen Geschmack sind sie von Tag zu Tag leckerer geworden. Die Quarksahnemasse wurde mit jedem Tag etwas fester, was mir persönlich besser geschmeckt hat.
Probier es doch einfach in einer kleinen Menge aus - brauchst ja nicht gleich eine riesige Portion zu machen.

LG
Sandra

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


zuckerrübe1

23.12.2013 00:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir hatten heute Familientreffen, 14 Personen, zu diesem Anlass habe ich das Dessert gemacht.
Habe etwas weniger Quark genommen und noch zusätzlich sehr klein geraspelte Zitronenschale zur Creme gegeben, das war dann herrlich fruchtig. Hat allen sehr gut geschmeckt. Bild lade ich hoch.
Vielen Dank für dieses Rezept, kann ich nur empfehlen, geht schnell, sieht optisch in einezelnen Gläsern sehr gut aus und schmeckt sehr gut.

waldi150263

26.12.2013 13:48 Uhr

Sehr lecker,habe ich mit meiner Tochter zusammen gemacht.Sie war begeistert.

sedu80

16.01.2014 22:50 Uhr

wow

was für ein tolles rezept. hab heute morgen kurzfristig ein dessert für unsere firmenfeier gesucht und bin auf dein schneewittchendessert gestoßen. es kamm super an und war nach 5 min nachdem das dessertbüffet eröffnet war weggeputzt. super lecker und super einfach.
volle punktzahl.

patty89

21.01.2014 06:22 Uhr

Hallo

uns hat dieses Dessert sehr gut geschmeckt.
Es war weder zu süß noch zu geschmacklos. Die Zuckermenge hat genau gepasst.
Die rote Grütze habe ich selber dazu gemacht.

Danke für das tolle Rezept

LG
Patty

gourmet-hörnchen

27.01.2014 17:26 Uhr

einfach der Hammer
hab das Rezept mit einer Freundin ausbrobiert und wir waren begeisster ist auch was für kleine Kinder

innisiflo

23.02.2014 10:34 Uhr

Eine schöne Idee!
Geht schnell, ist superpraktisch zum Vorbereiten und sieht umwerfend aus.
Die rote Grütze mache ich natürlich selber - lässt sich am Vortag einkochen.

LG, innisiflo

vanzi7mon

24.02.2014 14:36 Uhr

Hallo,

das Dessert war oberlecker. Alle waren begeistert. Ich hatte noch Wintergrütze, also lila-rot von Pflaumen mit Zimt. und habe auch nur die Hälfte der Grütze genommen. Das hat gereicht, war ja sehr grosszügig bemessen mit Quark und Sahne.

LG vanzi7mon

littlebigmouse

05.05.2014 10:02 Uhr

Hallo,

am Samstag gab es zu einer Party diesen Nachtisch. Alle waren begeistert, sogar mein Papa, obwohl der Süßkram nicht so mag. Dadurch das aber nur mit Vanillezucker gesüßt wird, war es dann ja nicht so süß. Und wirklich alle haben nochmal nachgenommen.

Danke und lg

moki69

15.06.2014 20:35 Uhr

Hallo,

das ist ein super einfaches und schnelles Rezept.
Durfte es jetzt schon öfters für eine Party machen. Es kommt immer wieder gut an und ich werde jedesmal nach dem Rezept gefragt. :o)
Auch meine Kinder haben es immer wieder gerne als Nachtisch.

Vielen Dank dafür

SSch2702

08.07.2014 21:52 Uhr

Hört sich super an. Ich würde es gerne in kleinen Gläser schichten. Hat jemand Erfahrung ob man das gut vorbereiten kann (am besten am Vorabend) oder sollte es direkt gegessen werden?

Sandybaby

09.07.2014 20:36 Uhr

Für meinen Geschmack ist es am nächsten Tag noch leckerer.
Der Quark mit Sahne ist dann nicht mehr so flüssig/ saftig, sondern die Feuchtigkeit ist etwas raus uns somit ist das Ganze fester - so mag ich es lieber.

VG
Sandra

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de