Panna cotta mit Erdbeersauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Sahne
1 Stange/n Vanille
50 g Zucker
3 Blatt Gelatine, weiß
  Für die Sauce:
400 g Erdbeeren
50 g Zucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sahne mit Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Gelatine einweichen. Vanillestange aus der Sahne nehmen und ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen. Förmchen kalt ausspülen, Sahne hineinfüllen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen. Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Zucker pürieren. Durch ein Sieb streichen. Sahne aus den Förmchen lösen und mit der Erdbeersauce servieren.

Kommentare anderer Nutzer


paran00m

28.01.2002 15:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker! Habe es am We ausprobiert und ich + mein Freund waren begeistert!! Zuerst war ich etwas skeptisch, ob ich die Panna Cotta wieder aus den Förmchen (Muffinsbackblech) wieder rausbekomme, aber war kein Thema. Ging alles super schnell + einfach. Kann ich nur weiterempfehlen!

mintlemon

25.07.2002 11:58 Uhr

Panna Cotta ist mein absoluter Lieblingsnachtisch!
Allerdings habe ich immer Probleme mit dem Herauslösen aus den diversen Förmchen. Bin jetzt umgestiegen und serviere in Schälchen mit dem Fruchtmus obenauf...
Bin aber für Tipps, wie ich das Zeug aus den Formen bekomme immer dankbar!

rhertlein

24.05.2007 16:16 Uhr

hallo mintlemon

ich weiß nicht, ob du oder sie als diverse Schälchen meinen, ich kenne nur die aus plastik oder edelstahl. ich spüle sie erst mit heißen Wasser und Spüli aus. Danch schwanke ich sie noch mit richtig kalten Wasser nach und stelle sie 10-15 min in die Spüle mit kalten Wasser. Danach geht es bei mir einwandfrai.

ellifliegelli

21.02.2009 15:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
wenn Du die Schälchen vor dem Servieren kurz (!) im Wasserbad erwärmst, dann sollte es auch einfacher gehen.
Gruß
Eli

misch1

29.12.2010 17:42 Uhr

Tasse oder Form kurz in heisses Wasser tauchen, danach mit einem Wasser, das auch in das heisse Wasser getaucht wurde am Rand lösen und stürzen. Geht gut

NameMe

12.05.2013 15:00 Uhr

Du kannst auch Frischhaltefolie vorher in den Schälchen auslegen, allerdings solltest du die Panna Cotta nicht kochend heiß dann einfüllen :)

rocambole

17.02.2003 09:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe das jetzt schon öfter mit Himbeeren statt Erdbeeren gemacht (TK). Die sind etwas säuerlicher als Erdbeeren und somit paßt das ganze sehr gut zu dem an sich sehr süßen Nachtisch. Also Deko frische Minzeblättchen, ist auch geschmacklich eine prima Ergänzung!

the_lillz

04.03.2010 19:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

was auch super lecker und mehr als einfach ist, sind TK Beeren, kurz aufkochen, pürieren, fertig, noch ein paar kehackte Pistazien drauf und alle sind glücklich

NIKE2046

23.02.2003 02:46 Uhr

oh das ist echt superlecker habe das zum ersten mal probiert oh wahnsin und erdberren waren auch lecker!!
ciao Super!

mfg NIKE2046

ClaudiaZielke

19.04.2003 12:14 Uhr

Ähm, bin jetzt gerade am nachkochen und frage mich wieviel Zucker in die Sahne kommt???
Die angegebenen 250 g sind doch für die Erdbeersauce...
Na ja, hätte ich mal früher erkundigen müssen, kippe da jetzt einfach mal ein bißchen rein, hoffe es wird nicht zu süß;-)

Ursula16

18.05.2003 14:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist toll. Da keine Zuckerangabe dabei war habe ich 60 g hinzugefügt und das war nach unserer Meinung die richtige Menge.

Um die Creme aus der Form zu bekommen, gehe ich einfach mit einem spitzen Messer am Rand entlang und schwupps habe ich sie auf dem Teller.

Habe die Creme auf die Sosse gestürzt und dann noch ganze marinierte Erdbeeren drumherum gegeben.

Schelske

22.06.2003 21:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Förmchen, in der sich die Panna Cotta befindet kurz in warmes Wasser tauchen, damit sie sich löst.
Um die Panna Cotta noch luftiger zu machen, nimmt man die Hälfte der Sahne und schlägt sie steif. Währendessen kocht man die restliche Sahne auf, gibt die Gelantine dazu, stellt sie kühl und läßt das ganze leicht stocken. Dann kann man die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und wiederrum kühlstellen.

Charmaine

14.07.2003 10:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe das erst mal Panna Cotta gemacht und ich muß sagen, das gibts jetzt öfters. Die Konsistenz war perfekt (ich habe 50 g Zucker genommen) und es ist ja ganz einfach zu machen !!!
Ich habe die Förmchen dann kurz in heißes Wasser gestellt (wie Schelske schrieb) und da war das Herauslösen gar kein Problem mehr.
Tolles Rezept, danke.

Pexe

05.11.2003 20:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich finde die eine stange vanille reicht nicht ,....

panna cotta sollte süßer sein...
Versucht es einmal mit
500g Sahne
35g zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 VanilleSchote...
3 Blatt Gelantine....
--------------
der rest funtioniert eh gleich ==> ich schneide die VanilleSchote immer auf (schaut gut aus [ganz kleine schwarze Punkt] und schmeckt gut)
------
wenn einer nicht soo der süße ist dann ein bischen weniger zucker aber auf keinen fall keinen Zucker..

Grüße Pexe

palme2610

08.03.2008 18:41 Uhr

Hallo!
Wenn dir eine Schote nicht reicht, solltest du vielleicht mal eine andere Marke ausprobieren. Wenn du sie ganz aufschneidest, verteilt sich das Aroma (und auch die schwarzen Punkte gg) sehr gut. Bei mir hat sogar eine Stange für 6 Portionen gereicht!

Melliie_x3

10.12.2010 17:53 Uhr

wie wär\'s, wenn man erst das innere der schote rauskratzt, halt dazu tut und dann halt die ausgekratzte schote noch mitkocht?
bei mir reichts dann eig ;)

lg

ange

07.11.2003 09:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich gebe in mein Panna Cotta immer einen Schuß Amaretto. Zum parfümieren. schmeckt total lecker!

PagII

22.02.2004 21:05 Uhr

Ich habe heute Panna Cotta mit Orangensauce gemacht (Wollte Himbeerensauce machen, mein GöGa war schneller mit den Himbeeren und hat sie weggessen.) Das Panna Cotta war super.

LG PagII

jezabel

20.03.2004 17:48 Uhr

Hoert sich gut an. Ich habe mich bis jetzt nicht dran getraut, aber nach all den erfolgreichen Versuchen von euch werde ich es nun auch heute Abend mal ausprobieren.
LG Jezabel

Spiky1309

14.04.2004 21:26 Uhr

Sehr zu empfehlen. Die Zubereitung hat prima geklappt und es war mit der frischen Erdbeersoße echt lecker und schön erfrischend.

Mariatoni

09.07.2004 07:41 Uhr

Das ist sehr lecker. Es war alles gleich weggegessen. Ich mache es gleich morgen noch einmal, zumal es im Moment Erdbeerzeit ist...

rosiemarie

16.07.2004 15:01 Uhr

hallo,

ich mach immer bei 1 l Sahne 5 Blatt Gelantine, das genügt vollauf und nehme 2 Stangen Vanille. Meiner Erdbeersoße füge ich immer ein bischen Alkohol bei. Panna Cotta ist einfach eines meiner lieblingsrezepte und sie lässt sich leichter aus der Form lösen wenn man sie kurz vor dem servieren ca. 1 minute in heißes wasser stellt.
liebe grüsse
rosiemarie

SalzigerHering

30.07.2004 18:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sieht lecker aus!
Ich werde allerdings statt Gelatine Agartine nehmen. Das ist planzlich.

OXigen148

07.12.2004 15:57 Uhr

Na das hört sich ja sehr nach Sünde an. Lecker! Wird gleich ausprobiert!!

bohunka

18.12.2004 20:00 Uhr

Hallo,
habe die Panna Cotta zum Geburtstag meines Sohnes gemacht. Statt Erdbeere habe ich gefrorene(anders war nicht möglich) Beerenfrüchte püriert. War einfach GÖTTLICH!!! Und schnell. Statt Förmchen habe ich Silikonform benutzt und es war auch kein Problem mit herauslösen. Werde ich bald wiederholen.

Grüße
Bohunka

sikka

08.01.2005 20:29 Uhr

Habe Silvester eine Panna cotta gegessen. War einfach oberlecker und ich finde, die Zubereitung hört sich echt einfach an. Ich werde morgen die Version von Pexe probieren.
Dazu gibts Waldbeerensoße.

Melde mich morgen, wie's der Familie geschmeckt hat.

LG, Sikka

sikka

10.01.2005 08:09 Uhr

Hallo,
der letzte Rest der Panna Cotta ging soeben mit meinem Mann zur Arbeit.
Hat wirklich allen super geschmeckt, und es macht 'ne Menge her, im Vergleich zu dem wirklich geringen Aufwand.
Das gibt's bei uns bestimmt bald wieder.

Grüße,
Sikka

zuckermutti

12.01.2005 15:03 Uhr

Hmmm, diesen Nachtisch habe ich von meinem Schatz bei einem Geburtstagsdinner gekocht bekommen, hat mich endgültig von ihm überzeugt:-)
Und es geht so schön einfach!

speedymaus

23.01.2005 16:01 Uhr

Das gab´s gestern abend als Dessert zu einem italienischen Menue. Allerdings hab ich Himbeersauce gemacht. Schmeckt wirklich super lecker und ist so einfach zu machen.

LG

Bruni

br226

20.02.2005 22:07 Uhr

Diesen Nachtisch habe ich zu einer Feier serviert. Ohne zu übertreiben muss ich sagen, dass alle hin und weg waren. Habe auch mal ersatzweise Himbeersoße dazu gemacht. War auch sehr lecker, allerdings musste mehr Zucker rein.
Mit einer Aprikosensoße schmeckt das Panna Cotta übrigens auch sehr gut.
Da Vanilleschoten recht teuer sind, nehme ich (wenn ich eine größere Menge zubereite) auch ersatzweise Vanillearoma.

katema

02.02.2009 13:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schau mal hier : Madavanilla.de
Da gibt´s Vanilleschoten im Überfluß zu super Preisen und natürlich Klasse Qualität.

Garnet85

09.03.2005 01:20 Uhr

Genauso mach ich Panna Cotta auch!

LG Garnet

Gummibaerchen

07.06.2005 07:30 Uhr

Sehr einfach zu machen, kommt bei allen Gästen gut an. Schmeckt auch mit pürierten Himbeeren sehr gut, die sind nicht so süß und gleichen damit die süße Sahne aus.

Gummibaerchen

teddybaerin

22.06.2005 07:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept. Super sahnig im Geschmack. Habe für eine Party die 3fache Menge gemacht und das ganze in einer "Gugelhupf-Silikon-Backform" festwerden lassen. Sollte aber mind. 12 Stunden kalt stehen. Sah dafür auch recht dekorativ aus.

cassandrah

13.07.2005 10:28 Uhr

ich bin begeistert... ich hätte nie gedacht, dass es so einfach ist, panna cotta zu machen :) obwohl ich absoluter neuling bin hab ich dank eurer tipps keine probleme mit der gelatine oder mit den schälchen gehabt

Jeanny01

11.09.2005 14:38 Uhr

mein schatz und ich haben diese leckere panna cotta gestern als "überraschungsdessert" zu einem grillabend mitgebracht; die kommentare reichten bis hin zu "himmlisch" und "göttlich" und ich mußte das rezept erst mal weiterreichen. :o) da dieses dessert eine sünde wert ist, werde ich die panna cotta auf jeden fall noch öfter machen.

lg, jeanny01

Carolina_30

02.10.2005 10:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab dieses Rezept vor ein paar Tagen zu meinem Geburtstag gemacht. Die Gäste und ich waren von der leckeren Panna Cotta begeistert. Um das Ganze etwas farbenfroher zu machen, hab ich rote Gelatine genommen und die fertige Panna Cotta mit Himbeersoße und Kiwischeiben serviert.

Hab ein Foto hochgeladen.

LG Carolina

heyla

11.10.2005 21:42 Uhr

Hab dieses Rezept am WE ausprobiert. Es war megalecker und kam supergut an. Habe das ausgedruckte Rezept an die Gäste gleich weiter gegeben.
Der einzige "Nachteil": Für vier Personen war´s zu wenig ;-)
Nächstes Mal nehme ich die doppelte Menge.

VG
heyla

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Buggi23

01.11.2013 12:53 Uhr

Ich bin begeistert!!!

Ich habe Panna Cotta schon immer gern gegessen, aber man bekommt sie leider so selten :/

Daher musste ich sie heute morgen ( als ich das Rezept gefunden hatte) direkt machen :) u. meine im Sommer gepflückten und eingefrorenen Erdbeeren auftauen & pürieren.

Die Panna Cotta habe ich flüssig zu in Muffinformen gegeben, leider bekommt man sie da (auch mit den beherzten tipps) echt schlecht raus :/
Was soll ich sagen, geschmacklich war die Creme der Hammer! Genauso MUSS Panna Cotta schmecken.

Die gibt's hier jetzt öfter (zum leidwesen der lieben Figur :/ ) & wenn Besuch kommt mach ich sie erst recht ;) !!! ....dann aber lieber in kleine Gläschen gefüllt ;)


Danke für das perfekte Rezept!!!

P.S: Weiß jemand, wie man verhindern kann, das die gesamten schwarzen Punkte, der Vanilleschote beim abkühlen auf den boden sinken???

Cherry94

10.11.2013 13:56 Uhr

Hallo, habe das Rezept gestern ausprobiert, weil ich Panna Cotta liebe.
Es hat mich total überzeugt, hat Prima funktioniert und war unglaublich lecker !
Habe allerdings 600 ml Sahne genommen, folglich auch etwas mehr Gelantine und hab dann noch ein bisschen Vanillezucke reingetan. Dazu gabs Himbeersoße

aviva13

13.11.2013 10:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe dieses Rezept heuer zu Halloween gemacht, in der Gehirn-Wabbel-Ekel-Version :)
hat super lecker geschmeckt. Ich hab etwas vom normalen Zucker weggelassen und dafür noch 2 Päckchen Vanillezucker rein. War nicht zu süß und die Vanilleschoten haben einen genialen Geschmack gegeben.
Ich hatte erst etwas Angst das die Gelantine nicht fest wird, aber nachdem die mal angezogen hatte gin´s ratz fatz.
Da ich die Panna-Cotta in einer Hirnform drin hatte war ich auch mit dem Stürzen etwas skeptisch, habe den den Tipp einer Freundin befolgt die Form mit der offenen Seite auf den Teller gestellt und ein heißes Tuch drüber gelegt und nach ein paar Minuten kam mein Hirn schön fest aus der Form geflutscht :)
Ich hab Himbeersauce dazu gemacht. Bild ist unterwegs.

Gibt´s zu Weihanchten wieder, nur in normaler Form :)

12sonnenblume12

14.11.2013 16:13 Uhr

Die Vanille-Punkte sinken nicht nach unten, wenn man die heisse Creme im Eiswasser-Bad solange rührt, bis sie etwas fester geworden ist. :)

Lala_kocht

24.12.2013 19:52 Uhr

So ein leckerer Nachtisch, und so einfach!
Vielen Dank für dieses klasse Rezept!

LG Lalchen

SabineNeis

26.12.2013 21:44 Uhr

Ein tolles Rezept! Panna Cotta löst definitiv Tiramisu als meinen Lieblingsnachtisch ab.

Ich habe eine große Schüssel gemacht, statt vieler kleiner Förmchen. Auf dem Boden hat sich eine durchsichtige Masse abgesetzt. Könnte das der gelierte Wasseranteil aus der Sahne sein?
Wie kann ich das vermeiden?

AndreasHarz

05.01.2014 20:09 Uhr

Grosse Klasse!!!
ich kannte bislang nur gekaufte pana cotta,aber die schmeckt ja grottenschlecht
und sie selbst zumachen traute ich mich nicht bzw. fehlte mir eine vernünftige Rezeptangabe,aber dieses Rezept ist super und zwar so lecker,das wir die gesamte Pana Cotta zu zweit verputzt haben,also für vier wäre heute nix da gewesen::))))

als Beilage habe ich aber auch eine Himbeersauce gemacht,da ich diese noch im Tiefkühler hatte

Himbeeren aufgetaut , püriert, 1 pk. Vanillezucker dazu,das ganze kurz erwärmt,.... ein TRAUM

Diana M.

09.01.2014 21:02 Uhr

Hallo...
Ich würde gerne das Rezept für ein Buffet antesten.

Nur jetzt frage ich mich wie genau wurde der rosfarbene Teil in der Panna cotta bei Bild 1 und 2 gemacht?

Hat jemand Ideen?

Danke & Grüße,
Diana

Michelle_Torte

28.01.2014 15:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sieht meiner Meinung nach so aus, dass die die Erdbeersauce in ein Teil der gekochten Sahne eingerührt haben. Ich hoffe ich konnte dir helfen,
Liebe Grüße

Michelle_Torte

28.01.2014 15:41 Uhr

Super Rezept!!
Schmeckt zwar nicht wie bei meiner Familie in Italien, hat aber seinen ganz eigenen Geschmack. Super lecker!!
Danke für das tolle Rezept!
Liebe Grüße

versatil

05.04.2014 15:18 Uhr

Hallo Ela,
ich gebe gerne zu, das ich nicht sooo der Dessert Fan bin, aber meine Schwiegertochter !! die Dame ist Marokkanerin und ALLE Marokkaner sind Naschkatzen und essen gerne Süsses. Daher mache ich, wenn sie zum Essen kommen immer ein Dessert und beim letzten mal habe ich Deine Pana Cotta gemacht. War sehr lecker und alle waren mehr als zufrieden.
LG , Jürgen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de