Apfelkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Margarine, weiche
125 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
Ei(er)
200 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
2 EL Milch
6 m.-große Äpfel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus allen Zutaten (außer den Äpfeln) einen geschmeidigen Teig herstellen und in eine 26 cm Springform füllen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und auf der Rückseite ca. 3x "einritzen". Anschließend auf dem Teig verteilen. Bei 180°C 40 min. im Ofen goldbraun backen.

Der Kuchen kann auch mit Kirschen, Pflaumen oder anderen Früchten gebacken werden.

Kommentare anderer Nutzer


klausdewittene

27.08.2006 15:55 Uhr

Heute mit einer Abwandlung nachgebacken: 1/3 Teig nicht eingefüllt, sondern später AUF den Äpfeln verstrichen, sodaß ein fast gedeckter Kuchen entstand! Die Lobeshymnen meiner Familie waren unglaublich, und ich bin der Dumme: Morgen das gleiche noch mal! Klaus aus NRW
Kommentar hilfreich?

heike50374

29.08.2006 20:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

solche Kuchen gefallen mir, wenige Zutaten ergeben einen leckeren Teig. Habe Dinkelvollkornmehl genommen, dadurch die etwas dunklere Farbe.

Vielen Dank für das gute Rezept
Heike
Kommentar hilfreich?

klausdewittene

24.10.2006 15:20 Uhr

Und schon wieder DER Apfelkuchen! Immerhin: er ist zum "Reinlegen"!!!
m.t.s.:Klaus aus NRW
Kommentar hilfreich?

Zuckerbaeckerin

26.10.2006 19:38 Uhr

Kündigen sich kurzfristig Gäste an, muss bei uns oftmals der leckere Apfelkuchen
von "Lilly + Tom" herhalten.
Die Zutaten sind meistens vorrätig und der Zeitaufwand ist verschwindend gerin.
Letztens hab ich den Kuchen zur Abwechslung mal mit Pflaumen belegt... und auch da
lecken sich alle ihre 10 Finger danach :)
Kommentar hilfreich?

Benesch

31.10.2006 12:17 Uhr

Hallo Lilly+Tom,

der Apfelkuchen ist einfach Spitze!

Ich habe auch einen "gedeckten" Apfelkuchen
daraus gemacht.
Wie Klaus (siehe oben)!

Zwischen die Äpfel habe ich noch in Rum
getränkte Rosinen gemacht.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Din123

26.02.2012 21:28 Uhr

Schmeckte sehr lecker! Wird auf jedenfall wieder mal gebacken!!!

Lg

Din123
Kommentar hilfreich?

mapalino

29.02.2012 11:17 Uhr

Hallo
Ich kann mich den Kommentar vor mir nur anschließen.
Ein tolles Rezept Einfach und schnell gemacht.
Die Gäste waren begeistert.
Vielen Dank für das Leckere Kuchenrezept.
Kommentar hilfreich?

darkgronaddel

08.10.2012 14:32 Uhr

Hallo,

ein sehr, sehr leckerer Apfelkuchen. Zur aktuellen Jahreszeit backe ich den öfter und füge dem Teig noch kandierte Walnüsse und Rosinen hinzu.

Zum Schluß auf den heißen Kuchen etwas Puderzucker und Zimt...ein wahrer Traum:)
Kommentar hilfreich?

Dyday

31.12.2012 14:24 Uhr

Hallo Lilly und Tom,

ich habe gerade dieses Rezept gefunden. Da ich alle Zutaten da habe, werde ich den Kuchen gleich backen. Solche Rezepte liebe ich, einfach und schnell.

Gruß

Dyday
Kommentar hilfreich?

Elli_V

24.09.2014 23:57 Uhr

Ich liebe diesen Apfelkuchen!

Ich würde das Rezept voll gern mal als Muffins ausprobieren, einfach mit kleineren Apfelstückchen drin. Meint ihr, das klappt genauso gut? Wahrscheinlich mit kürzerer Backzeit dann. Oder werden dann die Äpfel noch nicht so schön weich?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de