Zutaten

300 g Bandnudeln, dünne
400 g Lachsfilet(s), tiefgekühlt
400 g Blattspinat, tiefgekühlt
200 ml Fischfond oder Fischbrühe
200 ml Sahne
200 ml Wein, weiß, trocken
3 Zehe/n Knoblauch
Zitrone(n)
200 g Käse (Gouda), gerieben
30 g Margarine
30 g Mehl
20 g Butter
  Salz und Pfeffer, weißer
Nelke(n)
1 kleine Zwiebel(n)
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachsfilet und Blattspinat auftauen lassen. Lachsfilet mit dem Saft einer Zitrone übergießen, 30 Min. ziehen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Den Blattspinat ausdrücken, klein schneiden und mit dem gewürfelten Knoblauch mischen.

Die Nudeln nach Anweisung kochen und abgießen. Das Mehl in der Margarine anschwitzen lassen und durch Aufgießen von Weißwein, Sahne und Fischfond zu einer Bechamelsoße machen. Anschließend in der Bechamelsoße 15 Minuten lang die mit den Nelken gespickte abgezogene Zwiebel leicht köcheln lassen und wieder herausnehmen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Eine Auflaufform mit Margarine oder Butter einfetten. Lagenweise Nudeln - Lachs - Spinat einfüllen und mit einer Nudelschicht abschließen. Jede Nudelschicht mit Bechamelsoße begießen. Lachs und Spinatschichten leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lasagne mit Käse bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten auf der zweiten Einschubhöhe von unten überbacken.