Schaschliksoße

spezielle Schaschliksoße
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Öl (Rapsöl)
Zwiebel(n), klein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), klein gewürfelt
3 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
200 ml Tomatenketchup
1 TL Hühnerbrühe
1/2 TL Thymian, getrocknet
Lorbeerblatt
2 Stängel Petersilie
  Salz
 evtl. Wasser bei Bedarf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Zwiebeln und Knoblauch in dem Rapsöl hell anbraten. Die Gewürze hinzufügen, umrühren und etwas anschwitzen lassen. Tomatenketchup, Hühnerbrühe, Petersilie und das Lorbeerblatt dazugeben und 10 Minuten nicht zu heiß köcheln lassen. Petersilie und das Lorbeerblatt entfernen.

Die Sauce salzen, scharf abschmecken, eventuell mit etwas Wasser verdünnen und zu Schaschliks servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

17.06.2006 15:17 Uhr

Hallo,

habe soeben diese leckere Soße vorbereitet.

Bei uns gibt es heute Putenspieße.
Freue mich auf die Soße zu dem Gericht.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

Nicky0

30.07.2006 10:26 Uhr

Hallo mathixp,

ich mache immer eine Schaschlikpfanne (nicht so wie´s bei den Rezepten zu finden ist, sondern komplett anders) und da fehlte mir jetzt nur noch eine eigene Schaschliksoße dafür. Deine werden wird das nächste Mal sicher ausprobieren. Freu mich schon drauf. :-)

Danke für das Rezept

LG

Nicky
Kommentar hilfreich?

avtchen

14.09.2006 08:13 Uhr

Hallo,

gestern habe ich deine Sauce ausprobiert. Das Ergebnis war sehr gut und paßte richtig gut zu den Fleischspiesschen.
Was mir zu einer Schaschlik-Sauce fehlte sind die Paprikastreifen - aber das kann ja jeder so halten wie er es möchte.

Das Rezept ist so wie es da steht durchaus zur Wiederholung vorgesehen.

Vielen Dank für das Rezept
AvTchen
Kommentar hilfreich?

Nicky0

16.09.2006 17:20 Uhr

Hallo mathixp,

also ich habe nun Deine Soße wie oben versprochen für unsere Schaschlikpfanne ausprobiert und wir waren restlos begeistert.
Ich habe ja vorher immer eine Fertigschaschliksoße von K..rr genommen weil die als einzige so schön nach Curry schmeckt.

Aber ab jetzt gibt es Deine Soße dazu. Erstens ist sie superschnell und einfach gemacht, zweitens weiß ich bis auf den Ketchup die Bestandteile und drittens hat sie wirklich superlecker geschmeckt. Bekommt von uns Fünf Sterne.

Viele Grüße

Nicky
Kommentar hilfreich?

pedodapa

22.03.2007 12:42 Uhr

Hallo mathixp, habe soeben die Soße ausprobiert, schmeckt oberlecker!!!! Ich glaub die Soße könnte man auch für Pizza verwenden? Ich werd das ausprobieren, und anstatt Thymian und Ketchup, Pizza-Gewürz und Tomatenmark dazugeben. Ist mir während des Essens grad so eingefallen.

Liebe Grüße
Die Niederbayerin
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Fitzban

08.08.2011 13:33 Uhr

Hallo Mathixp,
ich habe heute diese Soße zubereitet. Sehr lecker. Ihc hatte noch von den Schaschliks etwas rote Spitzpaprika übrig und noch reingetan. Auch habe ich noch ein paar Spritzer Worchestersoße zugefügt. Finde ich noch leckekerer. Aber ist Geschmacksache. Danke für dieses Rezept.
Kommentar hilfreich?

Imandra80

30.08.2011 19:24 Uhr

Hallo,

Ich habe die Soße heute für diese gehacktes- Pfanne gemacht da ich Fertigsoßen hasse. http://www.chefkoch.de/rezepte/793921182930471/Gehacktes-Pfanne.html

Sie hat sehr gut dazu gepasst, allerdings werde ich das nächste Mal statt dem Ketchup einen Teil mit pürrierten Tomaten nehmen.

Lg Ima
Kommentar hilfreich?

ellamie

20.10.2011 22:28 Uhr

Super Rezept!

Geht echt schnell, und schmeckt wie Schaschliksoße eben schmecken sollte.

Hätte ich eher gewusst, dass man es selbst so easy und frisch hinbekommt, hätte ich sschon lecker auf die Fertig-Grill-Soße verzichtet!

Vielen Dank! ; )
Kommentar hilfreich?

Lilllo

28.04.2013 18:54 Uhr

Von mir 4 Sterne. Suuuperlecker!!
Ein absolutes MUSS !!
Kommentar hilfreich?

Giuseppe-Pino

06.10.2015 12:42 Uhr

Habe zu einem Rezept für Schaschlikspieße nach der passenden Sauce gesucht und mich für diese hier entschieden.

Habe alles nach Beschreibung gemacht. Aber so richtig bin ich damit nicht warm geworden. Womöglich lag es an dem verwendeten Ketchup, der etwas säuerlich war. Bei 200ml trägt dieser sicher erheblich zum Geschmack bei. :)

Letztendlich habe ich dann noch eine zweite Sauce auf Tomatenmark-Basis gekocht (Rezept auch hier irgendwo gefunden) und beide zusammengeschüttet. Das Resultat war dann für uns sehr gut.

Probiere es beim nächsten Mal mit dem Curry-Ketchup den wir hier verwenden. Werde dann das Resultat hier posten.

LG Giuseppe
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de