Biskuitteig hell oder dunkel

Zutaten

Ei(er)
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g Kakaopulver für die dunkle Variante
25 g Vanillepuddingpulver für die helle Variante
1 TL Backpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelb unterrühren.
Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver (für den dunklen Teig) oder Vanillepuddingpulver (für den hellen Teig) und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben.

Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gasherd: Stufe 3) ungefähr 30 Minuten backen.
Video-Player wird geladen ...
Von: Carsten Dorhs, Länge: 16:45 Minuten, Aufrufe: 183.793

Kommentare anderer Nutzer


Sonnenblumenwiese

20.07.2006 18:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab diesen Biskuit bereits mehrmals gebacken und bin total begeistert davon. Er wird sehr hoch, fluffig und absolut lecker.

Ich nehm nur mehr diesen Biskuit für alle Torten und kann ihn daher absolut empfehlen.

Danke fürs tolle Rezept.

LG Sonnenblumenwiese
Kommentar hilfreich?

beast354

20.09.2006 22:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöchen,

ich hab den dunklen Biskuit jetzt zum 2. Mal gemacht. Beim ersten Mal für meine Busentorte und beim zweiten Mal ein halbes Rezept für eine 18er-Springform ;-)

Kann es nur allen empfehlen, weil der Biskuit super aufgeht :-D

LG,
Beast
Kommentar hilfreich?

clauje

25.09.2006 10:25 Uhr

Hallo,

das ist der beste und leckerste Biskuitboden den es gibt.Normal ist der nicht mein Ding,aber der hier....mmmmhhhhhhhh.Ob hell oder dunkel, der wird total hoch und luftig.
Und vor allem super einfach in der Herstellung.

Also wer ihn noch nicht probiert hat, ist selber schuld :)

LG
clauje
Kommentar hilfreich?

Ann_77

07.11.2006 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Auch von mir die höchste Punktzahl.
Ich habe den Boden für eine Motiv-Torte verwendet - sh. mein Profil (die 5 mit den Radspuren drauf). Der Boden hat für ein ganzes Blech gereicht und war suuuuuperlecker.

Liebe Grüße --- Ann
Kommentar hilfreich?

susawo

09.11.2006 08:35 Uhr

hallo
mein sohn hat das rezept als herztorte gebacken,aber nur ein halbes,
war super einfach,klasse gelungen und geschmeckt hats auch,gefüllt mit cappuchinosahne


gruss suse
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sirius_Nichte

10.12.2015 08:31 Uhr

Ach ich könnte ja auch die ganze Kugel backen und dann in Scheiben schneiden
Kommentar hilfreich?

Laura_0

11.12.2015 16:46 Uhr

Wie bekommt man denn so ein Muster wie auf den Bildern hin? :)
Kommentar hilfreich?

Laura_0

11.12.2015 16:48 Uhr

Und was könnte man so als Füllung dazwischen machen?
Kommentar hilfreich?

JoLe1001

15.12.2015 21:26 Uhr

Ich mache meinen Biskuit nur noch nach diesem Rezept, klappt wunderbar und wird schön hoch
Kommentar hilfreich?

Sajuri1979

28.12.2015 23:27 Uhr

Ich mache diesen Biskuit immer für meine Schwarzwälderkirschtorte. Einfach genial. ***** Sterne von mir.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de