Zutaten

1 Scheibe/n Brot(e) (Schulbrot) vom Vormittag, belegt entweder mit Wurst und / oder Käse
Ei(er)
 etwas Schnittlauch oder Petersilie
1 Scheibe/n Tomate(n) oder Gurke zur Dekoration
  Salz
  Pfeffer
  Knoblauch
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Belag von dem Brot herunternehmen.

Das Brot in einer erhitzten Pfanne anbraten, dabei zuerst auf die Seite legen, die mit Butter oder Margarine bestrichen ist (spart oft das Fett in der Pfanne).

Die Wust und/oder den Käse in feine Streifen schneiden und an der Seite des Brotes in der Pfanne kurz mitbraten.
Das Brot nun wenden und die Wurststreifen auf die Scheibe verteilen. Das Ei verquirlen und über das Brote gießen, die Käsestreifen darüber streuen.
Einen Deckel auf die Pfanne legen und bei kleiner Hitze das Ei stocken lassen.
Auf einem Teller anrichten und zur Garnierung eine kleine Tomaten- oder Gurkenscheibe legen und anschließend mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Wer den Ärger mit wieder einmal nicht gegessen Schulbroten kennt, weiß auch, dass diese meistens im Mülleimer landen. Aber das muß nicht sein. Meine Kinder liebten und lieben diese Variante immer noch.