Cola - Hühnchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Dose Cola (0,33 L)
1 Tasse Ketchup (240 ml)
Hähnchenbrustfilet(s)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Cola und Ketchup verrühren. Hähnchenbrust hineinlegen und aufkochen lassen. Circa 45 minuten köcheln lassen (mit Deckel). Dann den Deckel öffnen und so lange schmoren lassen, bis die Sauce andickt.
Dazu Reis, oder Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


tinamama

14.06.2006 06:40 Uhr

Ich kann mir nicht annährend vorstellen, wie das schmecken könnte.
Kann mir mal Jemand, bitte, einen Tip geben?
Wir mögen Cola, Ketchup und Huhn.
Aber all das zusammen???
Also für Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.
Kommentar hilfreich?

Juergen42

14.06.2006 07:25 Uhr

hallo tina,

probiers ruhig aus. ich war anfangs auch skeptisch, ob es schmecken kann. und ich war überrascht wie gut es wird. die ist ein altes ww-rezept. ich nehm immer gleich viel cola wie ketchup. ich nehm auch hot-ketchup wegen dem geschmack. ich würze zum schluss noch mit ein wenig körniger gemüsebrühe. du darfst nur anfangs nicht erschrecken, da die cola-ketchup-mischung recht schäumt. aber es schmeckt echt toll.

lg
jürgen
Kommentar hilfreich?

s_arad

14.06.2006 13:55 Uhr

Hallo Lena,

ich hab das Rezept dann doch ausprobiert und finde es einfach zu simpel, noch dazu hat es mir nicht geschmeckt. Allein die Zutaten laden nicht zum Nachmachen ein, es fehlt ein eigener touch, wie z.B. Kraeuter, Gewuerze, selbst gemachte Tomatensosse, irgendwas, was das Rezept etwas frischer machen koennte.

Liebe Grruesse, Sirkka
Kommentar hilfreich?

Fluffieh

14.06.2006 14:30 Uhr

Hallo lena !
Also ich hab dein Rezept heut ausprobiert! Hab es in 45 min. incl. reduzieren der Sauce,fertig gehabt und fand es super klasse.
Mein Mann dachte mit Schaudern an dieses Rezept und ich war auch skeptisch,aber probieren geht über studieren!
Dazu gab´s Mini-Pizza-Brötchen (frisch aufgebacken) und einen Kopfsalat !
Ich habe Cola und ketchup verrührt,Hähnchen dazu und nachher mmmmmmmhhhh.
Kein Salz oder sonstige Gewürze!

Das kommt zu meiner Rezepte-Sammlung.

LG Fluffieh
Kommentar hilfreich?

siggi33

17.09.2006 20:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Absolut lecker, ich mache es immer mit Coca cola light, der Figur zu Liebe

LG Siggi
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Engelen1976

14.04.2013 22:27 Uhr

Sehr gut! Habe noch Zwiebeln und frische Champignons zugefügt und es hat allen hervorragend geschmeckt. Die Soße schmeckte wunderbar nach Barbecue - als Basis hatte ich Schwipp-Schwapp und Gewürzketchup. Wird es definitiv wieder geben. Ich empfehle Pommes und Salat dazu. LG Eni
Kommentar hilfreich?

Balalaika

27.04.2013 00:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, tolles Rezept!
Ich habe es mit einem Cherry-Coke probiert um vielleicht noch eine Nuance Fruchtigkeit beizufügen. Naja... von der Kirsche war nichts zu merken, insofern ist das klassische Cola wohl doch die beste Wahl ;)

LG

Balalaika
Kommentar hilfreich?

FraßlüsternesSchwein

28.05.2014 22:08 Uhr

Top! Wir haben es diese Woche nun schon das zweite Mal nachgekocht und es ist einfach super lecker. Statt normaler Cola kommt bei uns (wie hier auch schon mehrfach erwähnt) Coke Zero oder light rein - plus 2 Paprikaschoten und ein bisschen Gewürzketchup. Und ein bisschen mehr Soße darf es auch ruhig sein. ;)

Das wird es nun definitiv öfter geben. :)
Kommentar hilfreich?

_Schreiber

21.04.2015 16:20 Uhr

Als einfach herzustellende Hauptspeise echt gut. Super lecker
Kommentar hilfreich?

ShowColaDE

31.10.2015 14:41 Uhr

Wir haben im TV "Gaumengraus-Gaumenschmaus?" das Rezept gesehen und hier bei Chefkoch noch einmal nachgelesen - dann nachgekocht.
!!!!ECHT LECKER!!!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de