Überbackenes Ha - Kai - Nu - Bra

Auflauf

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
250 g Nudeln (Spiralnudeln)
250 g Hackfleisch, gemischt
500 g Gemüse (Kaiser- bzw. Buttergemüse)
300 ml Fleischbrühe
400 ml Sahne
200 ml Schmand
200 g Schmelzkäse (Kräuter)
Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver
  Currypulver
 n. B. Kräuter, gemischte
200 g Käse, geraspelt
 evtl. Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in Scheiben (ähnlich Bratkartoffeln) schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Min. garen. Die Nudeln zeitgleich nach Packungsanweisung garkochen.
Währenddessen die Zwiebel grob hacken und zusammen mit dem Hackfleisch scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Currypulver würzen.
Wenn alle Zutaten gegart sind diese in folgender Reihenfolge in einer hohen Auflaufform schichten: Kartoffeln, Nudeln, Hackfleisch. Darüber dann das Kaiser- bzw. Buttergemüse verteilen.

Für die Sauce die Fleischbrühe aufkochen lassen. Nach und nach die Sahne, den Schmand und den Schmelzkäse hinzugeben. Mit Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver und den Kräutern nach Belieben abschmecken.
Eventuell mit Saucenbinder die Konsistenz der Sauce festigen.

Nun die Soße in die Auflaufform schütten und die alles mit dem geraspelten Käse abschließen.

Jetzt muss sich alles noch ca. 45 Min. im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C mit einander geschmacklich verbinden.

Kommentare anderer Nutzer


katzenfrau08

10.06.2008 10:32 Uhr

Hallo!!
Ich finde es ist ein sehr sehr leckeres Gericht!
Danke für das Rezept!!

GLG katzenfrau 08

finkchen

03.07.2008 13:49 Uhr

hallo!

ich würde das rezept gerne ausprobieren. ich denke mal, man nimmt tk-gemüse, oder? kann ich das gefroren dazugeben, oder muss ich das auch erst fertig auftauen?
danke und viele grüsse

finkchen

filou76

01.02.2010 11:20 Uhr

TK-Gemüse kannst du einfach drüber geben. Es braucht nicht aufgetaut werden.

Grüße

finkchen

03.07.2008 19:41 Uhr

......so, ich hab es jetzt ausprobiert und das gemüse auch vorher gegart.
der auflauf war richtig lecker, werd ich jetzt öfter machen.
danke für das rezept!!! :-)

viele grüsse
finkchen

carmi1307

17.10.2009 13:40 Uhr

Hallo,

ich möchte den Auflauf auch gerne mal zubereiten. Aber die Mengenangaben erscheinen mir für 4 Personen sehr reichlich... Was habt ihr denn für eine riesige Auflaufform genommen ??

LG Carmen

filou76

01.02.2010 11:22 Uhr

Wir haben eigentlich eine normale Auflaufform genommen. Na ja - vielleicht wird es ein wenig knapp - aber es passt!!

Die Mengenangaben habe ich auf vier Erwachsene mit einem Nachschlag gerechnet.

Da wird dann auch jeder richtig satt!!

Grüße

carmi1307

01.02.2010 12:54 Uhr

Okay ! Vielen Dank für deine Antwort :)
Dann probiere ich den Auflauf demnächst mal :))

LG Carmen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de