Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
250 g Nudeln (Spiralnudeln)
250 g Hackfleisch, gemischt
500 g Gemüse (Kaiser- bzw. Buttergemüse)
300 ml Fleischbrühe
400 ml Sahne
200 ml Schmand
200 g Schmelzkäse (Kräuter)
Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver
  Currypulver
 n. B. Kräuter, gemischte
200 g Käse, geraspelt
 evtl. Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln in Scheiben (ähnlich Bratkartoffeln) schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 Min. garen. Die Nudeln zeitgleich nach Packungsanweisung garkochen.
Währenddessen die Zwiebel grob hacken und zusammen mit dem Hackfleisch scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Currypulver würzen.
Wenn alle Zutaten gegart sind diese in folgender Reihenfolge in einer hohen Auflaufform schichten: Kartoffeln, Nudeln, Hackfleisch. Darüber dann das Kaiser- bzw. Buttergemüse verteilen.

Für die Sauce die Fleischbrühe aufkochen lassen. Nach und nach die Sahne, den Schmand und den Schmelzkäse hinzugeben. Mit Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver und den Kräutern nach Belieben abschmecken.
Eventuell mit Saucenbinder die Konsistenz der Sauce festigen.

Nun die Soße in die Auflaufform schütten und die alles mit dem geraspelten Käse abschließen.

Jetzt muss sich alles noch ca. 45 Min. im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C mit einander geschmacklich verbinden.