Blumenkohl - Schnitzel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Blumenkohl
  Salz
2 EL Mehl
Ei(er)
50 g Paniermehl
  Pfeffer aus der Mühle
100 g Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl putzen und waschen. In Salzwasser kochen. Dabei darauf achten, dass der Blumenkohl nicht zu weich wird. Den abgetropften und erkalteten Blumenkohl in Scheiben schneiden. Das Mehl mit etwas Salz und Pfeffer mischen, die Eier verkleppern und jede Blumenkohlscheibe erst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden.
Die Blumenkohl-Schnitzel von beiden Seiten in der erhitzen Butter braten.

Kommentare anderer Nutzer


Seehuhn

04.09.2006 19:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Gab es bei mir heute zum Abendessen - kenn ich schon von meiner Kindheit. Super lecker. Habe aber, da ich nur für mich alleine gebruzelt habe, TK-Blumenkohl genommen - auftauchen lassen und in Scheiben geschnitten. Hat super funktioniert, kann man besser einteilen und geht auch noch schneller.

Clärchen

07.09.2006 21:49 Uhr

hallo,

ich bin ein Fan von Blumenkohl und werde das Rezept ausprobieren.
Aber ich hätte da mal eineFrage: Was isst man dazu?

Liebe Grüße

scarlett05

08.09.2006 00:35 Uhr

Hallo!

Ich schließe mich Clärchens Frage mal an: was ißt man dazu???

Ich könnte mir junge Kartöffelchens dazu vorstellen... oder doch eher ein fleischiges Rumpsteak???

Wie macht ihr es???

LG, Ute.

Seehuhn

09.09.2006 17:39 Uhr

Also erst habe ich die einfach so gegessen. Man kann aber sehr gut auch Kartoffelpürree essen.

Schattenherz

16.09.2006 11:34 Uhr

Hi,

Kartoffeln und Salat passt ganz gut dazu (wie zum normalen Schnitzel eben auch) - esse das aber auch gern mal einfach auf ´nem Volkornbrot/brötchen...
oder nur mit Salat

LG Karina

inuyasha

03.10.2006 19:05 Uhr

Hallo,

so machen wir unseren Blumenkohl auch sehr. Mehr als eine Butterstulle brauchen wir dann nicht dazu.


inuyasha

Izzy

06.10.2006 13:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Kenne diese Rezept aus meiner Kindheit und mache ihn auch immer so! ist super lecker!

Wir esse dazu: Pellkartoffel, oder grünen Salat und ein muss ist dazu:

Dill-Schmand- Dip ( habe den BK so in Ungarn bekommen -ein muss!)

Schmand ,Dill, Mich Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft vermischen!

medicus0508

11.10.2006 21:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
uns hat es sehr gut geschmeckt.Dazu gab es ein Frischkäsedip.Danke!

Simone32

12.10.2006 18:50 Uhr

Habe das Rezept auch schon mal mit Brokkoli ausprobiert, schmeckt auch sehr gut, muß aber frisch gegessen werden, da das Gemünse sonst matschig wird.

Sinchen85

16.11.2006 13:56 Uhr

mmmh, hab grade aufgegessen, war sehr lecker! Dazu gab es Pellkartoffeln und Crème Fraiche mit frischem Dill und Kresse!

Fasolt03

31.01.2007 20:02 Uhr

Hallo!

Ich habe die Blumekohl-Schnitzel gestern zum Abendessen gemacht, sie haben vorzüglich geschmeckt. Ich hatte vergessen Kartoffen zu kaufen, so habe ich mir einfach einen Salat dazu gemacht. Da ich Kohl in jeder Form ganz besonders gerne Esse, wird es dieses Gericht jetzt öfters geben.

Danke für das Rezept!

LG, Svetlana

Demeter76

07.02.2007 21:56 Uhr

Hallo!

Bin schon lange auf der Suche nach einem Rezept für Blumenkohlschnitzel, habe auch schon frei nach Gefühl gekocht.
Habe dieses aber ausprobiert, dazu Kartoffelbrei gemacht und Kräutersauce gereicht.
Hat allen wunderbar geschmeckt.

Bloß sind mir nur wirklch 6 schöne große gelungen, der Rest ist in kleine Röschen zerfallen, was dem Geschmack natürlich keinen Abbruch getan hat...

Vielen Dank

Simone32

12.02.2007 16:47 Uhr

Hallo,

zu Blumenkohlschnitzel gibt es bei uns Salzkartoffeln oder Kapü und einen leckeren Salat, denn leider saugt die Panade sehr viel Fett. Müssen frisch gegessen werden, sonst weicht die Panade auf und die Schnitzel werden matschig. Ansonsten lecker.

lg Simone

xxmmxx

12.02.2007 19:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Blumenkohlschnitzel sind wahrlich ein Genuss:-))
Ich habe dazu eine Schinken-Sahnesoße zubereitet, Kartoffelpüree als Beilage gemacht und gebratene Champignonscheibchen dazudekoriert. War ein Augen und Gaumenschmaus!

LG xxmmxx

Adriana

27.02.2007 12:36 Uhr

Hallo
habe leider den Blumenkohl zu lange kochen lassen, war ein bisschen zu weich. Aber Geschmacklich war es super. Habe Frikadellen und Kartoffelbrei dazu gemacht.

LG Adriana

juxilein

22.05.2007 13:56 Uhr

lecker lecker lecker.
das werd ich diese woche bestimmt mal machen.
ich liebe blumenkohl!
ich werde kartoffel dazu machen

Nicky0

11.06.2007 20:30 Uhr

Hallo zusammen,

wielange habt Ihr denn den Blumenkohl gekocht?

LG Nicky

Eulalia0607

15.07.2007 10:30 Uhr

Hallo,
war ein super leckeres Essen! Izzy, vielen Dank für den Dill-Schmand-Dip. Der war ja köstlich!!!!

LG

sschlindwein

22.08.2007 21:53 Uhr

Hallo

muß jetzt doch auch mal schreiben.
Wirklich sehr lecker - schmeckt auch meiner großen Tochter die beim Wort Blumenkohl
normalerweise schon grün anläuft:)
Top - mit grünem Salat und leichtem Dip ein Knaller.

LG MONE

kaktus1709

17.12.2007 18:03 Uhr

Hallo!

Ein super Rezept. Sehr Lecker!

LG
kaktus1709

Saarbiene

20.02.2008 09:30 Uhr

Hallo,

bin ja noch totale Anfängerin, vor allem habe ich aber noch nie einen Blumenkohl im Ganzen gekocht. Kann mir jemand sagen, wie ich das am besten anstelle? Kopfüber im heißen Wasser vielleicht? Und wie lange braucht er ungefähr bzw. wie erkenne ich, wenn der Blumenkohl fertig ist?

Vielen Dank!

Gruß
Biene

little-j-luv

02.11.2008 22:23 Uhr

Hallo,

dieses Rezept gab es schon früher bei uns zuhause als wir noch Kinder waren. Es ist super lecker!

Bei uns gab es dazu immer Salzkartoffeln und Rührei... also ein komplett vegetarisches Essen!

Grüßlies

Nela67

19.12.2008 12:19 Uhr

Servus,

gut, daß ich das Rezept gefunden habe, war es doch ein vergessener kulinarischer Genuß aus meiner Kindheit - und meine Kinder sind auch ganz wild darauf.

Weißblaue Grüße,

Nela67

kimitsu

10.02.2009 00:25 Uhr

Hallo,
die Blumenkohlschnitzel sind wirklich total lecker.
Gruß
Tanja

fastallesfresser

27.02.2009 10:12 Uhr

Hallo Karina,
hat einfach super geschmeckt!! Das nächste Mal werde ich wohl mindestens 3 Blumenkohlköpfe machen müssen um alle satt zu bekommen!

LG
Manfred

meerjungfrau

12.03.2009 17:30 Uhr

Hallo,

dazu finde ich Buletten oberlecker.

Gruß

pera

26.12.2009 11:41 Uhr

Hi,

Danke für das gute Rezept.
Sehr lecker geworden und einfach/schnell
zu machen.

LG

Pera

Teufelsweib66

09.01.2010 12:39 Uhr

Super lecker und einfach zu machen.

Dazu gabs Salzkartoffeln und selber gemachte Sauce Hollandaise. Einfach genial!

Vielen Dank!
Teufelsweib66

Yvonne24

22.02.2010 04:18 Uhr

Mein Fehler war das ich den Blumenkohl zu weich gekocht habe, daher war es sehr schwer in zu panieren da er mir zerfallen ist. Geschmacklich war es aber sehr lecker!

LG Yvonne

kili24426

20.06.2010 10:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

......wie bei Mama, und dazu gibt es bei uns immer eine dunkle Einbrennne aus dem Bratensatz und Salzkartoffeln... nur diese Kalorien, aber man sieht sie ja nicht :o)

Schmeckt auch sehr lecker mit Kohlrabi, ist dann einfacher zu panieren!

Liebe Grüße Sandra

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


knusperelfe

04.10.2012 10:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

total lecker und die Blumenkohlscheiben ( so 1,5 bis 2cm dick) ließen sich auch nach dem Auftauen (ich hatte sie extra von einem anderen Blumenkohlgericht gebunkert) gut panieren und braten. Die wenigen Mini- Rösschen die beim Panieren abgefallen sind, habe ich in der Pfanne dann einfach in die Zwischenräume der Scheiben gesteckt und den kleinen Rest des Ei drübergeträufelt. Bei mir gab es KaPü dazu- Lecker!

Gruß
Knusper

iguanaloco

06.11.2012 21:07 Uhr

Immer wieder lecker.

Gracias
iguanaloco

sylvi_e

15.11.2012 20:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Superlecker :)
Haben eben alles aufgegessen - es hat allen voll gut geschmeckt.
Ich habe das Paniermehl mit Sesam gemischt..

plätzchenwolke

22.05.2013 13:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker! Ich koche den Blumenkohl im Ganzen mit sehr wenig Salzwasser (Kohl ca 1/4 bedeckt), höchstens 5 Minuten, komplett erkalten lassen, panieren, braten. Dazu Kräuter-creme fraiche und Petersilienkartoffeln. Super-Rezept :)

Patzi

05.11.2013 23:11 Uhr

Panierten Blumenkohl essen wir oft, nur haben wir ihn bisher immer in Röschen zerteilt. Das war sehr aufwändig, außerdem hat die Panade oft nicht richti gehalten bzw. es wurde nicht gleichmäßig goldbraun. Die Idee hier, den Blumenkohl in Scheiben schneiden ist super, geht schneller und einfacher.

Katheriinne

24.12.2013 19:47 Uhr

Habe das Rezept heute zum ersten mal nachgekocht -- sehr lecker!

PFink

25.01.2014 20:22 Uhr

Hallo,

super, super lecker. Mein Mann hörte gar nicht mehr auf zu essen. Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

Und dieses Essen gab es nicht zum letzten mal.

LG Petra

Novacula

10.02.2014 16:43 Uhr

Hallo
Hat mir supergut geschmeckt,obwohl ich das Salz vergessen habe.
Leider ist mein Blumenkohl beim schneiden total zerfallen (warscheinlich habe ich ihn zu lage gekocht,oder er war beim schneiden noch zu warm). Jetzt gab es hald Schnitzelchen, hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan.Gibts bestimmt öffters!
Bild ist unterwegs (wenns genommen wird).
LG Nova

andingi

27.03.2014 07:16 Uhr

Hallo

Diesen Blumenkohl esse ich öfter, ich finde Kalbsschnitzel passen klasse dazu. Mit der gleichen Panade.
Den panierten Blumenkohl esse ich auch kalt gern.

LG Andreas

Wissi84

01.09.2014 20:18 Uhr

Hallo,
wirklich super lecker diese Blumenkohl-Schnitzel.
Ist zwar ne Höllenarbeit, aber es lohnt sich. Werd ich wieder machen.

Danke dafür.

LG wissi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de