Zutaten

300 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1/2 Pck. Vanillezucker
125 g Butter
Ei(er)
250 ml Kondensmilch, gesüßte (Milchmädchen)
250 ml Kondensmilch (10%)
250 ml Milch
1 EL Rum
500 ml Schlagsahne
1/2 Pck. Vanillezucker
1 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

125 g Butter mit 250 g Zucker, Salz und 1/2 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend Mehl und Backpulver dazu geben.

Den Teig in eine große, gefettete Form mit hohem Rand geben. Idealerweise sollte der Teig eine Höhe von 2-3 cm haben, es geht aber auch höher.
Im vorgeheizten Backofen bei 175° Grad ca. 30 Minuten im Ofen backen, dann abkühlen lassen und mit einer Stricknadel oder Holzstäbchen mehrmals einstechen.

Milchmädchen, Kaffeesahne und Milch mit Rum verquirlen und soviel über den Kuchen geben, bis er gesättigt ist. Mit Folie bedecken und mindestens 3 Stunden kaltstellen (ich begieße den Kuchen auch zwischendurch immer wieder mit der Milchmasse, damit er wirklich aufgeweicht ist).

Schlagsahne, Vanillezucker und Zucker mischen und steifschlagen und auf die Kuchenplatte streichen.

Nach Belieben in Quadrate schneiden und servieren.