Schwäbischer Grillteller

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Rinderfilet(s)
Schweinemedaillons
Hähnchenbrustfilet(s)
50 g Schinken, gewürfelt
250 g Champignons
Zwiebel(n), gewürfelt
1/2 Becher Crème fraîche
50 g Käse (Edamer), gerieben
4 Scheibe/n Bacon
4 Scheibe/n Butter (Kräuterbutter)
  Salz
  Pfeffer
 etwas Brühe, klare
50 ml Waldpilzfond
  Chilipulver aus der Mühle
Zwiebel(n) in Ringen
  Petersilie
  Butter zum Anbraten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch würzen und im Kontaktgrill grillen oder in der Pfanne braten. Bacon cross braten. Zwiebelringe in Öl braten. Pilze putzen und mit den Zwiebelwürfeln garen, Schinkenwürfel zugeben. Creme fraiche einrühren, kurz erhitzen und den geriebenen Käse unterrühren. Fond zugeben. Mit klarer Brühe abschmecken. Etwas reduzieren. TK-Petersilie einstreuen. Schweinelendchen mit Bacon und Zwiebelringen anrichten, Rinderfilet mit Kräuterbutter belegen. Pilzsoße über das Hähnchenbrustfilet geben. Alles mit Bratkartoffeln oder selbstgemachten Spätzle und Broccoli servieren.

Kommentare anderer Nutzer


hummel13

23.08.2003 17:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das gegrillte Fleisch war ausgezeichnet! Wir hatten in unserem kleinen Garten eine Feier mit Freunden und Verwandten. Allen hat es ausgezeichnet geschmeckt. Wir haben dazu gebackene Kartoffeln mit Sour creme und Butter, sowie frischen Salat und gegrillte Maiskolben und geröstetes Brot serviert. Die kleine Party war ein voller Erfolg! Danke für das köstliche Rezept

pro-vit

09.08.2005 16:36 Uhr

Hallo,

sehr lecker. Doch dreierlei Fleisch und die Beilagen - fast nicht zu schaffen. Uns reicht nur der Broccoli dazu, mit Mandelplättchen bestreut.

Grüßle

Dieter

miguan

13.08.2005 09:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir nehmen für das Rezept nur kleine Filets von 60 bis 70 g. Dann wird das nicht zuviel.

lg

Mike

Sterni08

13.08.2005 13:24 Uhr

Hallo,

klasse der Grillteller.

Gruß Peter

pastor4711

26.08.2005 11:57 Uhr

Hallo,

das war sehr lecker (obwohl ich den Brokkoli zu den Schweinefilet vergessen habe ;-). Danke für das Rezept!

MfG
Stefan

Aljoscha

08.09.2005 11:34 Uhr

Toller Grillteller, ist sehr gut angekommen
Gruß aljoscha

Ecks

19.05.2006 17:44 Uhr

Hallo ,

hat sehr gur geschmeckt der Grillteller!

Meine Männer waren begeistert,besonders von der Pilzsauce.

Hatte nur Schwierigkeiten mit dem Pilzfond, habe ich aber gelöst. Hatte noch getr. Steinpilze die ich

nach dem Einweichen in Wasser einfach habe einkochen lassen.


Liebe Grüße

Ecks

stern2005

01.08.2007 12:21 Uhr

Hallo,

das Gericht schmeckt sehr gut.

Aber man braucht tierisch großen Hunger. Ich habe die Portion mit Bratkartoffeln verdrückt und wahr bis zu abwinken satt.

LG
stern

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de