Brownies

amerikanische Küchlein
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Schokolade (Blockschokolade)
110 g Butter
Ei(er)
250 g Zucker
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
70 g Haselnüsse, grob gemahlen
30  Walnüsse (Hälften) zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

100 g Schokolade mit 100 g Butter in einer zugedeckten Schale im Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade, Mehl, Backpulver und Salz hineingeben. Zuletzt die Haselnüsse zugeben. Die Mischung auf ein gebuttertes Blech streichen und bei 150-175°C ca. 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und in ca. 30 Rechtecke schneiden. Restliche Schokolade schmelzen, auf die Brownies streichen und mit Walnusshälften verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


S.B. 5

01.12.2001 20:31 Uhr

In Amerika gibt viele verschiedene Brownie-variationen.
guss.

SABO!!
Kommentar hilfreich?

IniM

03.03.2002 15:32 Uhr

Ich finde dieses Rezept zu nussig, die Schokolade kommt bei diesen Brownies zu kurz!
Kommentar hilfreich?

austria

07.10.2002 21:15 Uhr

Die Brownies schmeckten auf keinen Fall zu nussig.
Waren wunderbar. Meiner Familie schmeckten sie einfach herrlich!
Kommentar hilfreich?

karaburun

16.09.2003 15:57 Uhr

Also die Walnüsse lassen wir lieber weg und an Stelle der grob gehackten Nüsse lieber fein gemahlene. Ansonsten eine sehr leckere Angelegenheit.
Kommentar hilfreich?

schokobanane

15.10.2003 16:35 Uhr

Sind wirklich sehr nussig!Geil !!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ChocoNine

11.04.2011 10:27 Uhr

also ich muss den anderen recht geben, habe mir gerade die anderen kommentare durchgelesen und die teigmenge ist definitiv zu wenig fuer ein ganzes blech. ich habe kein normales backblech genommen, sondern ne browniesbackform, die extra dafuer ist und die ist wesentlich kleiner, aber selbst bei mir sind sie nicht besonders hoch geworden, was man auch auf dem bild sieht, was ich hochgeladen habe (wird noch geprueft). leider sind sie, jetzt, da ich sie nen tag stehen lassen habe, ziemlich fest und am rand sogar etwas hart. das ist schade, aber am geschmack gibts nichts auszusetzen, sind super lecker. ich habe allerdings noch nutella mit der schokolade geschmolzen, also sowohl fuer den teig, als auch fuer die glasur. sie sind wirklich sehr schokoladig :)
Kommentar hilfreich?

BellaBäckerin

10.10.2011 17:10 Uhr

Also die Brownies sind wirklich total lecker! Nur habe ich weniger Zucker genommen (190 Gramm sind auch genug) ;) und kein Backblech, sondern eine kleine Auflaufform, denn für ein ganzes Blech reicht die Masse leider kein bisschen ;)
Aber sie sind wirklich gut geworden und schmecken fanastisch. Nächstes Mal werde ich einfach das Doppelte nehmen , dann reicht es bestimmt für ein Blech :)
Kommentar hilfreich?

zarasarah

10.02.2012 17:29 Uhr

viel zu hart :(
Kommentar hilfreich?

Backfreak2

02.04.2012 22:36 Uhr

Ist echt gut aber bei mir sind die total auseinander gefallen...
:(
Kommentar hilfreich?

jd131106

11.04.2012 14:34 Uhr

War super aber für unser Backblech etwas wenig. War zu dünn und dem entsprechend trocken und zäh. Zwei Eier mehr, getrennt und die Eiweiße steif geschlagen in Kombination mit etwas mehr Backpulver hat auch auf unserem offenbar zu großen Blech mit sonst gleicher Zusammensetzung das Problem behoben.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de