Schnelle Hack - Nudel Pfanne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Gehacktes
150 g Nudeln, Gabelspaghetti
1 Pkt. Tomate(n) (Tomato al Gusto mit Kräutern)
400 ml Wasser
1 Stange/n Lauch
Zucchini
Paprikaschote(n), rote
Möhre(n)
Knoblauchzehe(n)
  Salz
  Pfeffer
  Rosmarin
  Thymian
  Kräuter, Italienische
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Also diese Nudelpfanne mache ich recht häufig, weil sie ziemlich schnell geht und zusätzlich äußerst schmackhaft ist.
Als erstes müsst Ihr das Gemüse klein schneiden. D.h., die Zucchini in dünne Scheiben schneiden, den Paprika in kleine Stücke, die Möhren in dünne Scheiben sowie den Lauch ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
In der Zwischenzeit könnt ihr das Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn dieses heiß genug ist, bratet ihr das Gehackte gut an. Dabei würzt ihr das Fleisch schon einmal mit Pfeffer und Salz. Wenn das geschehen ist, mengt ihr das Gemüse darunter und lasst alles zusammen etwa weitere 10 Minuten schmoren.
Im Anschluss daran gebt ihr dann das Tomato al Gusto sowie die 400 ml Wasser dazu. (Tipp: ihr braucht nur die leere Tomato al Gusto Packung mit Wasser auffüllen – dies entspricht nämlich 400 ml)
Dann gebt ihr die Knoblauchzehen mit Hilfe einer Knoblauchpresse dazu.
Nun kommen die Gabelspaghetti dazu. Diese vermengt ihr dann gut darunter. Gebt die Kräuter dazu und lasst das ganze 7 – 10 Minuten kochen.
Dann noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken - und fertig ist es.

Kommentare anderer Nutzer


AndreaM

27.05.2006 08:11 Uhr

Die Gabelspaghetti kommen ungegart dazu, und garen dann mit. Sehe ich das richtig?
Hört sich lecker an.......
Kommentar hilfreich?

feuermohn

27.05.2006 12:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ja, sie kommen ungegart dazu. Deswegen die 400 ml Wasser. Hört sich nicht nur lecker an sondern schmeckt auch so :-)
Kommentar hilfreich?

Kontrabass

01.06.2006 04:25 Uhr

Was ich mich gerade frage: Wieso nimmst Du Tom. Al. Gusto mit Kräutern, wenn Du doch noch Kräuter extra dazugibst? Da reicht doch sicher ein Päckchen passierte Tomaten ohne Kräuter???
Kommentar hilfreich?

feuermohn

01.06.2006 07:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kontrabass
ich habe es bisher immer mit Tomato al Gusto gemacht. Ich mag es so und verfeiner es eben zusätzlich noch mit anderen Kräutern. Natürlich kannst du auch nur passierte Tomaten nehmen - allerdings mußt du dann auch noch andere Kräuter mit reingeben. Und: 150 g Nudeln im trockengewicht. Das ergibt ganz schön viel, wenn sie denn dann mal gekocht werden. Im umgekehrten Falle könntest du das Fleisch bei den Nudeln suchen gehen :-)
Kommentar hilfreich?

eva662

06.06.2006 20:19 Uhr

Der absolute Hit bei meinen Kindern! Einfach fantastisch!!

LG, Eva
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


heidi7510

05.03.2015 10:29 Uhr

Es ist sehr lecker..... Kann man auch toll als Spaghettisauce verwenden!!!
Kommentar hilfreich?

rkangaroo

28.06.2015 07:11 Uhr

Hallo,

danke fürs Rezept einstellen - eine wirklich schön schnelle Gemüsepfanne, welche uns sehr gut geschmeckt hat.
Ich habe dafür Pastesosse aus dem Glas genommen und weils noch schneller als schnell gekocht sein musste habe ich noch Möhren und auch Pasta vorgegart.

Gruss aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

Tani2603

09.07.2015 14:18 Uhr

Super, danke für das leckere und einfache Rezept. Heute ausprobiert und großartig angekommen. Mein Sohn (2) meinte als der Teller leer war: "Mama, mehr essen" und hat 2x Nachschlag weggefuttert :-).
Kommentar hilfreich?

MissTina82

23.09.2015 11:21 Uhr

Lecker!

Habe Petersilie statt Rosmarin und Thymian genommen und statt nur Wasser etwas Brühe.

LG

Tina
Kommentar hilfreich?

kostanje75

23.01.2016 21:26 Uhr

Super Lecker
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de