Zutaten

2 EL Schweineschmalz
100 g Speck, durchwachsen
Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch oder Porree
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), grün
Kartoffel(n), mittelgroß
1 kl. Dose/n Champignons in Scheiben
1 Dose/n Sauerkraut
1/2 Flasche Saft (Sangrita Pikante)
1/2 Liter Bratensaft, gebunden
250 ml Bier, hell (Pilsener)
2 EL Rübensirup
1 EL Majoran
1 TL Thymian
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
2 Paar Wurst (Debrecziner)
1 Bund Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Schmalz in einem Topf erhitzen und den in kleine Würfel geschnittenen Speck darin auslassen. Das geputzte, gewaschene und in Würfel geschnittene Gemüse dazugeben und kurz anschwitzen. Die Champignonscheiben und das zerpflückte Sauerkraut unterrühren. Mit Sangrita ablöschen und mit dem Bier und Bratensoße auffüllen. Mit Rübensirup, Majoran, Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen. Die Würstchen in dünne Scheiben schneiden, in die Suppe geben und erhitzen. Mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.
Auch interessant: