Taco-Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eisbergsalat
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Flasche Salsa
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
Tomate(n)
2 Becher Schmand
 n. B. Gouda, geriebener
1 Pkt. Tortillachips (Tacochips)
 n. B. Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf oder Tacogewürzmischung
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salat waschen, klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Bohnen und Mais abtropfen lassen. Schnittlauch putzen und in Röllchen schneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden.

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und/oder Tacogewürzmischung würzen und anbraten. Leicht abkühlen lassen und dann auf dem Salat verteilen.

Darüber die Salsa, Bohnen und Mais geben. Tomaten klein schneiden und darauf verteilen. Dann den Schmand mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln vermischen. Den Schmand auf dem Salat verteilen und alles mit dem geriebenen Gouda bestreuen. Vor dem Servieren mit Tacochips garnieren.

Hinweis: Abwandlungen sind gut möglich, z. B. Knoblauch in den Schmand mischen oder gehackte Peperoni mit dem Hackfleisch anbraten. Die Tacochips weichen nach ein paar Stunden natürlich auf, aber den Rest vom Salat kann man auch am nächsten Tag noch essen.

Kommentare anderer Nutzer


ellipirelli11

24.05.2006 12:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

genau das gleiche Rezept habe ich am Sonntag zu einer Feier mitgenommen, ...(Quatsch, den Salat nach diesem Rezept).
Allerdings habe ich Chilibohnen genommen, und Gouda mit Emmentaler gemischt.
Dieser Salat ist einfach nur lecker, ...

Gruß Elli
Kommentar hilfreich?

lovedream

11.06.2007 10:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich habe noch Paprikawürfel zu den Tomaten gegeben und 2 Knoblauchzehen in den Schmand gepresst. Den Schmand habe ich mit 4 EL Milch verrührt, so sinkt er gut nach unten wie bei einem Schichtsalat. Als Sauce habe ich Heinz Salsa Extra Hot genommen. War gar nicht so scharf, hat aber eine würzige Note gegeben. Der Salat ist bestens auf unserer Grillfete angekommen. Danke für das Rezept!

LG
Susanne
Kommentar hilfreich?

jadi0323

17.10.2007 10:08 Uhr

Wow, super Rezept, danke!
Auf der Party, für die ich den Salat gemacht habe, waren alle begeistert! Fast alle meinten, dieser Taco Salat sei besser als der vom Mexikaner im nächsten Ort :)
Kommentar hilfreich?

Vivian123

15.08.2008 11:04 Uhr

Super Rezept! Hatte den Salat vor langer Zeit mal auf einer Geburtstagsparty gegessen, aber die Gastgeberin wollte das Rezept nicht rausrücken, stammte angeblich von einem Onkel aus USA, der nicht wolle, dass man das Rezept preis gibt.. leider hatte sie nicht mit dem CK gerechnet. :o))
LG
Vivian
Kommentar hilfreich?

winniepooh1182

22.01.2009 08:57 Uhr

Ein Traum, ich liebe diesen Salat und alle die ihn essen sind begeistert!!
Ich habe nur noch Paprikawürfel zu den Tomaten gegeben...
Mein Freund liebt diesen Salat ebenfalls, so sehr, dass ich das sogar zum Abendessen machen soll...
Vielen Dank für das tolle Rezept!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Spätzlesqueen

23.03.2015 16:06 Uhr

Der Partysalat schlecht hin!!!! Danke :-)
Kommentar hilfreich?

Kimmi_

26.05.2015 19:54 Uhr

Hallo,

Der Taco-Salat kommt immer wieder gut bei Feiern oder zum Grillen an. Danke für das Rezept! :)

Liebe Grüße,
Kimmi
Kommentar hilfreich?

Krümel1006

28.08.2015 10:54 Uhr

Hallo ihr Kochmäuse :)
...ich liiiebe Taccosalat :)
Man kann ihn auch so wunderbar variieren!
Ich mache zum Beispiel meistens Paprikawürfel und Tomate rein.

Die Sache mit dem Hackfleisch löse ich mittlerweile auch etwas anders:
Ich brate das Hackfleisch schön scharf an und gebe dann die scharfe Salza-Soße dazu.Daher brauche ich auch kein Tacco Gewürz .
Das lass ich einköcheln, abkühlen und kommt dann auf die letzte Schicht (bei mir die Kidney Bohnen).
Dann kommt die Schmandmischung (Schmand und saure Sahne od. Creme Fraiche und saure Sahne) und dann der geriebene Käse :D

Vielleicht versucht es ja mal jemand von Euch??
Liebe Grüße vom Krümel :D
Kommentar hilfreich?

Juja2610

31.12.2015 21:05 Uhr

Aloha ihr Lieben,

der Salat is der Hammer!!!!
Hab ihn gerade meinen Jästen vorjesetzt und die warn jenauso überrascht wie ich.
Ich habe die Nachos och klein
Kommentar hilfreich?

Juja2610

31.12.2015 21:07 Uhr

entschuldicht!

jebröselt und jeder konnte sich selber zusammen mischen.

Den jibt's auf jeden Fall balle wieder!

Vielen Dank für's Rezept
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de