Eingelegter Schafskäse

ideal für die Grillsaison oder als Vorspeise zu griechischem Essen.
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
10 EL Olivenöl
  Pfeffer, schwarzer, grob gemahlen
500 g Schafskäse
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel mittelfein würfeln. Knoblauchzehen schälen und längs halbieren. Rosmarin und Thymian grob zerzupfen. Diese Zutaten mit dem Olivenöl (ja nach Geschmack auch mehr) und dem Pfeffer vermengen. Schafskäse würfeln und zufügen.

Den Schafskäse über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren rechtzeitig aus der Kälte holen, damit er Zimmertemperatur annehmen kann. Die Knoblauchzehen entfernt man am besten oder warnt die Familienmitglieder/Gäste vor - wenn man eine Zehe erwischt und zerbeißt, ist das höllisch scharf!

Schmeckt toll zu Fladenbrot, Zaziki, Oliven, Bauernsalat, eingelegten Paprikaschoten, Gyros........

Kommentare anderer Nutzer


schokoladenfee1965

10.07.2008 09:00 Uhr

Hallo,
dein Rezept hört sich sehr lecker an.
Wie lange kann man den eingelegten Schafskäse denn aufbewahren?
Hält der sich inm Kühlschrank ein paar Tage?
Oder besser gleich am nächsten Tag essen?
Viele Grüße!

moony42

10.07.2008 15:46 Uhr

Halli-Hallo,

der Käse hält schon ein paar Tage, wenn er schön mit Öl bedeckt ist. So zwei bis drei Tage sollten kein Problem sein.

Ich hoffe er schmeckt Dir - ich bekomme auch Lust, das Rezept noch einmal zu machen. Wir haben am Wochenende Gäste, da wäre der Käse eine ideale Beilage...

Liebe Grüße

Jutta

SteffiMaus90

26.06.2011 16:06 Uhr

ich hebe den immer 2-3 tage auf..

und ich lebe noch :) geschmeckt hat er auch immernoch!

schokoladenfee1965

17.07.2008 18:15 Uhr

Achtung! Auf keinen Fall ausprobieren!

Neeee....quatsch......nur wegen dem Suchteffekt :-))
Absolut leckeres Rezept, man kann kaum mehr aufhören zu naschen.
Auch toll (weil's so schön aussieht) als Mitbringsel zur Grillparty oder auf einem Buffet.

Wir fanden es jedenfalls furchtbar lecker und ich werde es gerne in meine Sammlung aufnehmen.

Vielen Dank für deine Mühe das Rezept einzustellen,
liebe Grüße,
Schoko

moony42

17.07.2008 18:44 Uhr

Na, das ist ja lieb!!!

Vielen Dank für die Rückmeldung, die mich sehr erfreut!

Eine gute Zeit für Dich und liebe Grüße

Jutta

PurpurSchnecke

07.04.2011 15:43 Uhr

Hi moony42,

ich klaue mir die ersten zwei Sätze von schokoladenfee1965 ;-).
!!Schmeckt super lecker...Danke für das tolle Rezept!!

LG
PurpurSchnecke

moony42

10.04.2011 09:37 Uhr

Guten Morgen, PurpurSchnecke,

herzlichen Dank für die Rückmeldung und die tolle Bewertung.

Das ist ja schön, dass nach langer Zeit der Schafskäse wieder einmal einen Freund gewonnen hat. Wobei mir einfällt, dass ich ihn auch schon länger nicht mehr gemacht habe.

Danke für die Erinnerung und einen schönen Sonntag

moony42 - Jutta

engelsfederrot

17.09.2012 19:58 Uhr

Hallo Moony,

Dein Schafskäse ist der Hammer. Habe ihn vor einer Woche eingelegt und am Samstag zur Reinfeierparty auf das Buffet gestellt... schon beim öffnen des Glases musste ich mir eine Gabel holen und probieren.... lecker, fast zu Schade für die Gäste :-)... ich konnte mich nur schwer zurückhalten.

Der steht jetzt immer im Kühlschrank für die Weinabende mit meinen Mädels oder einfach so vor dem Fernseher...

Vielen Dank für das leckere Rezept

Gruß engel

moony42

03.11.2012 22:32 Uhr

Klasse, liebe(r) engel,

das freut mich sehr, dass der Schafskäse so gut eingeschlagen ist. Das Rezept ist bei uns auch immer noch Standard und wir machen es jeden Sommer.

Beste Grüße und weiterhin viel Freude bei unserem schönen Hobby

Jutta

wicki8

30.09.2013 12:01 Uhr

Hallo moony42,

da ich mich endlich mal bei Chefkoch.de angemeldet habe, kann ich jetzt auch dein Rezept bewerten:

Ein sehr leckeres und tolles Rezept. Da man es schon einen Tag und durchaus einige Tage vorher vorbereiten kann - ist es ideal für Grillfeste, Geburtstage und als Geschenk. Aber auch im heimischen Kühlschrank macht er sich gut, wenn auch nicht lange ( einfach zu lecker)

Vielen Dank für das tolle Rezept

wicki8

moony42

20.06.2014 16:59 Uhr

Hallo wicki8,

vielen Dank für die Rückmeldung, die ich heute schon (hust) beantworte ;-) Ich hoffe, der Käse schmeckt immer noch

Jutta

eflip

20.06.2014 16:22 Uhr

Mehrmals ausprobiert und immer wieder für sehr lecker befunden. Tolle Beilage zu Gegrilltem oder einfach so zur Brotzeit. Wir schneiden den Knoblauch in dünne Scheiben und lassen den drin. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de