Bunter Gemüseauflauf

vollwertig und lecker!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Paprikaschote(n), rote
Zucchini, kleine
500 g Brokkoli
Karotte(n)
  Butter, für die Form
125 ml Gemüsebrühe
250 g Crème fraîche
100 g Käse (Gouda), gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 382 kcal

Die Paprikaschoten in feine Streifen schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Broccoli waschen und in Röschen zupfen. Die Karotten schälen und fein raspeln.
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform ausfetten.
Paprikastreifen, Zucchini und Broccoli hineinschichten und die Karottenraspel auf dem Gemüse verteilen. Die Gemüsebrühe mit der Crème fraîche verrühren und über den Auflauf gießen.
Den Auflauf im Ofen 20 min backen, dann erst den Käse darüber streuen und nochmals 20 min. überbacken.
Dazu gibt es knuspriges Vollkorn-Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


hexemary

13.09.2006 21:31 Uhr

Muß man unbedingt probieren!Super lecker!




Mfg

rothexchen

Ulrike44

08.12.2006 11:19 Uhr

Sehr lecker, unbedingt probieren!

cgierke

02.01.2007 21:42 Uhr

Habe diesen sehr leckeren Auflauf heute zubereitet und breite Zustimmung in der Familie erhalten. Habe allerdings noch bunten Pfeffer aus der Pfeffermühle hinzugefügt und beim Servieren Fleur de Sel über das Gericht gestreut. Statt des Baguettes habe ich Chili-Nudeln als Beilage dazu gefügt.

LG Carsten

knutzelchen

11.01.2007 21:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Heute haben wir den Auflauf ausprobiert. Sehr lecker! Sogar mein sonst nur fleischessender Lebenspartner war begeistert! Wir haben allerdings das Rezept für zwei Portionen ein bisschen verändert:
1 Zuchini, 2 Karotten, 200g Creme Fraiche, 200g Käse und ca. 100 ml Gemüsebrühe. Dazu gab es Kräuter-Baquettes aus dem Backofen!

LG
Micha

mausejulebär

21.01.2007 18:25 Uhr

@cgierke
möchte in den nächsten tagen diesen auflauf ausprobieren. Werde ihn auch zu chili nudeln machen. Was ist eigentlich Fleur de Sel?

cgierke

27.05.2007 13:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Entschuldigung, habe Deine Frage erst so spät gelesen, Fleur de Sel ist ein besonderes Salz, das aus dem Schaum in den Salinen gewonnen wird. Es salzt in den Gerichten nicht sehr stark, sorgt allerdings nachher über das Gericht gestreut für wahre Geschmacksexposionen. Naja, vielleicht etwas übertrieben aber es schmeckt schon toll!

LG Carsten

applecrumble

28.01.2007 19:10 Uhr

Schmeckt absolut lecker und ist super einfach zuzubereiten. Hab es teilweise mit Alufolie abgedeckt, damit nichts verbrennt.
Gibts bei uns auf jeden Fall wieder.

mausl

05.02.2007 20:24 Uhr

So einfach und so lecker!
Haben gerade alles ratzeputz aufgegessen und sogar die Teller leer geschleckt.

Bin auf der Suche nach Gemüserezepten gewesen und auf diesen oberleckeren Auflauf gestoßen.
Wir hatten keine Zucchini, deshalb gab es Mais mit roter und gelber Paprika, Brokkoli und Karotten, mit Creme legère...einfach nur lecker! Unbedingt zu empfehlen.
Gibt's bei uns sicher noch öfter :-)

VG
Mausl

superkirst

22.04.2007 09:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Toller Auflauf, habe allerdings 2fache Menge der Gemüsebrühe und des Creme Fraiches genommen, weil mir das zu wenig erschien und ich vermutete, dass das Gemüse dann verbrennt.

Könnte mir auch noch Kartoffeln darin vorstellen.

Sehr lecker, wirklich zu empfehlen.

LG,
superkirst

Thias5788

26.08.2014 18:45 Uhr

Hab ebenfalls die doppelte Menge gemacht und hab ihn grad im Ofen. Zweifele aber auch bei der Menge soße dass es genug ist. mal abwarten

Kleinewaage79

28.04.2007 16:44 Uhr

Super leckeres rezept!!!!

Wir finden, dass es unbedingt nochmal gemacht werden muss!!!!

Viele Grüße
Melanie

martinson61

05.11.2007 15:51 Uhr

Das war sehr lecker! Ich habe mich beim Einkaufen noch von Frühlingszwiebeln und etwas Chili ansprechen lassen. Passte auch prima. Danke

lady_beautyfull

10.01.2008 19:01 Uhr

Ich hatte noch eine angebrochene Dose Mais, die hab' ich noch mit dazugegeben. Mhm...lecker, meine Familie konnte garnicht genug bekommen.

Vielen Dank für das tolle Rezept und allen anderen ein gutes Gelingen!

Grüssle
Angel

carmi1307

16.01.2008 18:26 Uhr

5* Super lecker!!!

lady_beautyfull

18.01.2008 20:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe das Rezept heute nochmals nachgekocht und es etwas abgewandelt:

Ich habe unter die Gemüseschicht, also auf den Auflaufform-Boden, Pellkartoffeln ausgelegt (kleine kann man ganz lassen, große sollte man in dickere Scheiben schneiden). Dann habe ich zu den 250g Creme fraiche (light) noch einen Becher saure Sahne gegeben, so wird das ganz ein wenig herzhafter und saftiger. Zudem habe ich die Möhren diesmal nicht geraspelt sondern in feine Streifen geschnitten. Kennt ihr sicher vom Chinesen. Rosenkohl hat das ganze dann nocheinmal aufgepeppt...also eurer Phantasie einfach freien Lauf lassen, hier kann man nicht viel falsch machen!!! Die Backzeit erhöht sich allerdings auf ca. eine dreiviertel Stunde.

Ach so, und beim Backen habe ich Alufolie drüber gelassen, damit das Gemüse nicht verbrennt, erst die letzten 5 Minuten hab' ich sie dann abgenommen.

Ich lade noch ein/zwei Bilder mit hoch von 'meiner' Creation!

Liebe Grüße
Angel

Sterni777

31.01.2008 16:50 Uhr

Hab heute dein Rezept ausprobiert und muss sagen es war sehr lecker,
was ich anfangs nicht gedacht hatte, da ich nicht so der Creme-Fraiche-Fan bin.

Hab allerdings vergessen Käse darüber zu geben, war aber auch so top.

xayida

22.02.2008 08:46 Uhr

Lecker, lecker, lecker, lecker, lecker :-)

Den Auflauf gabs bei mir gestern mit Nudeln :-)
Die zweite Portion gibts in der Mittagspause :-)
Krieg schon wieder Hunger, wenn ich nur dran denke!!!!

Danke für dieses leckere (und vor allem einfache) Rezept!!!

LostAngel1985

02.04.2008 12:14 Uhr

Hallo liebe Sivi,

was kannst du mir denn empfehlen? Göga mag keinen Brokkoli, Blumenkohl auch nicht. Kann ich ihn einfach weglassen und von den anderen zutaten jeweils eins mehr nehmen?! wobei ich glaub ich für 2 personen den brokkoli einfach weglassen kann oder?

Liebe Grüße

Kicky

LostAngel1985

02.04.2008 20:37 Uhr

Hallo Sivi,

ich war sehr gespannt auf deinen Auflauf, grade eben haben wir ihn vertilgt.
Ich habe für 2 Personen eine große orange Paprika, 1 kleine Zucchini, 1 mittelgroßen Kohlrabi und 2 Möhren verwendet.

Ausserdem hatte ich beim einkaufen das Créme Fráiche vergessen... um es dann nciht wegzuwerfen habe ich einen ganzen Becher also 200g Schmand verwendet. Ausserdem habe ich wohl ca 125 m Brühe genommen, das war eindeutig zu viel.. das nächste mal entweder weniger brühe oder mehr schmand. Käse habe ich den belight geriebenen vom aldi verwendet.. der bildet eine schöne Kruste...


Alles in allem ein fach lecker... fünf Sterne dafür.

Ausserdem habe ich neben Salz und Pfeffer noch Kräuterlinge in den Schmandbrüheguss gegeben.

Liebe Grüße

Kicky

simhopp

18.04.2008 12:28 Uhr

Einfach und sehr lecker!

Ich habe ein Päckchen Kräuterfrischkäse in die Sauce gegeben.

LG Conny

serbee

20.07.2008 14:53 Uhr

Hallo


Sehr lecker! Dazu eine ganz normale Bratwurst, und meiene *Fleischfressende Pflanze* war auch zufrieden. (Wenn er auch sonst sagt, Bratwurst ist kein Fleisch:-)) )
Habe aber, da ich hier kein Creme Fraiche bekomme, sour creme genommen. Und noch eine gute Portion Schnittlauch


Gruesse serbee

SOSKoechin

19.09.2008 07:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe den Auflauf gestern mit 2 Paprika, 2 Zucchini, ca. 300 g Brokkoli und 2 Karotten gemacht, die ich nicht gerieben, sonder in Scheiben direkt dazu gegeben habe.
200 g Creme legere und 100 ml Brühe waren mir allerdings zu flüssig. Und geschmacklich musste ich Salz, Pfeffer, Oregano und Muskat in das Gemisch geben um etwas Geschmack zu bekommen. Zusätzlich habe ich noch Parmesan als Käse genommen, damit es würziger schmeckt.
Alles in allem fand ich den Auflauf ganz okay, aber ohne die Gewürze hätte er schon etwas fad geschmeckt.

Marrylein

04.01.2009 15:32 Uhr

Hallo,
wir haben den Auflauf heute probiert. Er hat uns sehr gut geschmeckt, allerdings mussten wir bei Tisch noch extrem viel nachwürzen. Nächstes mal würde ich auf jedenfall noch Salz und mehr Pfeffer (ich hatte schon Pfeffer in die Flüssigkeit getan) dran machen.
Sonst wars wie gesagt sehr lecker und wird auf jedenfall wiederholt.

Achja.. wir hatten statt Zucchini eine kleine Dose Mais. Sonst alles nach Rezept.

Gruß Marina

Kochlöffelchen85

13.01.2009 13:35 Uhr

Ein bisschen Schnippelarbeit, die sich aber wirklich lohnt :)

Ein superleckeres Gericht!!

schranzkänguruh

27.01.2009 07:32 Uhr

Danke für das wirklich leckere Rezept - gab es gestern und wird es sicher wieder geben!!
Ich muss Marrylein allerdings zustimmen, für meinen Geschmack darfs auch gern etwas würziger sein.

Einer der leckersten Gemüseaufläufe die ich bisher probiert habe, der sich dazu noch ganz fix zubereiten lässt. Absolut empfehlenswert!

blackyeddy

08.03.2009 19:27 Uhr

Hallo, bei mir war das Gemüse nach 40 Minuten nicht gar. Werde es nächstes mal vorher andünsten. Ohne Gewürze schmeckt das Ganze doch recht fade. Auf jedenfall kommt bei mir u.a. reichlich Knoblauch dazu.

Gruß blackyeddy

Sivi

08.03.2009 23:43 Uhr

Hallo Blakyyeddy,

\"fade\" ist natürlich ein subjektiver Eindruck. Klar ist es nicht sehr üppig gewürzt. Aber Knobi kann ich mir sehr gut darin vorstellen.

LG, Sivi

Tabina22

18.04.2009 19:27 Uhr

Hallo,

ich habe mein Gemüse leicht in der Pfanne angedünstet, und die Gemüsebrühe gekocht Schmand dazu gegben und 1 EL TK ital Kräuter.
Das über den Auflauf gegeben, ich hatte noch - Mozarella-Käse den gewürfelt dazu,
schmeckte köstlich mit selbstgebackenen Baguette.
Gibt es bestimmt nochmal. (-:

LG
Tabina

Chiquita007

05.06.2009 21:47 Uhr

köstlich!

ich muss ja sagen, dass ich anfangs etwas skeptisch war.. gesund ja, aber nur gemüse? hab den auflauf dann abends mit fischfilet gemacht. muss aber sagen, dass man das sicher auch gut - wie von sivi beschrieben - mit vk-brot essen kann. werde ich nächstes mal ausprobieren.

vielen dank für das tolle und einfache rezept!

applecrumble

04.08.2009 22:27 Uhr

Super leckeres Gemüserezept.

knusperelfe

13.08.2009 21:01 Uhr

Hallo,

habe dünn gehobelte Kartoffelscheiben mitgegart, dafür weniger Möhren und auch Paprika...
... dennoch hab ich mich dummerweise von Kommentaren beirren lassen, weil ich auch das Gefühl hatte, das Angegebene wäre zu wenig- und hab zu viel Flüssigkeit gehabt :-(
Nächstes mal halt ich mich an die Erfahrung der Rezeptgeberin und die guten Bewertungen!

Gruß
Knusper

olesjag

09.09.2009 12:43 Uhr

Hallo,
also ich muss sagen so einen leckeren Gemüseauflauf hab ich selten gegessen!!
Ich habe noch Hähnchen vorher angebraten und dazu getan!!
Mein Mann hat halt gerne Fleisch auf seinem Teller!!
Volle Punktzahl von mir!!

Java

12.10.2009 11:21 Uhr

Hallo,
ich hatte den Auflauf am vergangenen Wochenende. Ich esse leidenschaftlich gern Gemüse, deshalb habe ich mich für Deinen Auflauf entschieden. Geschmacklich war er mir leider zu fad. Habe zusätzlich noch Kräuter und Kräuterschmelzkäse dazugegeben um etwas mehr Geschmack zu bekommen.
LG Java

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Leliju

10.02.2014 14:41 Uhr

Danke für dieses leckere, schnelle und einfache Rezept! Hat uns allen sehr gut geschmeckt. Wird es auf jeden Fall wieder geben.
Liebe Grüße von Leliju

--Vroni--

20.02.2014 12:21 Uhr

Danke für das Rezept:) ich habe noch Tomaten dazu genommen... Habe nicht bedacht, dass das Ganze so flüssig wird...:/ liegt bestimmt an den Tomaten oder?! Und die creme fraiche ist "klumpig-stückelig" geworden... Ist das normal? Woran kann das liegen? Hm.... geschmacklich trotzdem lecker und alles... Aber die Konsistenz... Hm...
Liebe Grüße Vroni :)

Mirjo

25.02.2014 20:28 Uhr

Meine Freundin hats gekocht und es war super....

Mini-Mouse

18.03.2014 15:22 Uhr

Hallo !
Das war wirlich perfekt !
Wollten letztens mal etwas Gesundes essen und hab da dein Rezept gefunden !
Hätte mich reinlegen können ! Mein Mann war auch total begeistert !!!!
Vielen Dank für dieses Rezept !!!

kochlieselchen

21.03.2014 12:49 Uhr

Ein sehr sehr leckerer Auflauf!
Tolles Rezept!

sweetladyblume

05.05.2014 10:25 Uhr

Ein schönes Rezept, mir aber etwas zu langweilig. Beim nächsten Versuch werde ich mit Gewürzen experimentieren. Aber vielen Dank für den Denkanstoss mit der Crème fraîche.

BlackVampi

17.06.2014 19:09 Uhr

Hallo

Bei mir wird es das Rezept morgen auch geben , aber ich habe vor es mit Brokkoli,Blumenkohl,Spargel,und Paprika zu machen und werde woll Brühe ,Schmand und ein Päckchen Soss hollendais da zu geben. bin ja mal gespannt auf das ergebniss, werde dan berichten.

LG: Vampi

denni-blue

20.07.2014 07:07 Uhr

Hallo,

ich bin begeistert, super lecker und auch schnell gemacht.

Volle Punktzahl! Vielen Dank für das Rezept.

LG denni-blue

trendgirl41

17.08.2014 16:06 Uhr

Hallo...ich bin total begeistert...der Auflauf ist super lecker!!

Ich habe noch Pinienkerne zugegeben!

Den habe ich nicht das letzte Mal zubereitet :)

spinnenbiss

14.10.2014 13:25 Uhr

Danke fuer das Rezept, es war sehr lecker, total einfach und schnell zuzubereiten! Allerdings habe ich sowohl das Gemuese als auch den Guss noch mit Salz, Pfeffer und Muskat gewuerzt. Beim Guss habe ich die Bruehe weg gelassen, weil ich befuerchtete, dass das Ganze zu fluessig werden wuerde. Ich hatte auch leider keine Creme fraiche da, sondern nur saure Sahne. In die sauere Sahne hab ich noch drei Eier und einen Becher Mascarpone geruehrt, der sowieso verbraucht werden musste. Noch ein wenig Schnittlauch dazu und fertig. War absolut genial!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de