Zutaten

1 kg Wirsing
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
1,2 kg Gulasch (Rind)
3 EL Öl
2 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1/4 Liter Wein, weiß
  Salz
  Cayennepfeffer
125 g Möhre(n)
375 g Kartoffel(n)
100 g Käse, (Gouda)
Eigelb
150 g Crème fraîche
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
1/2 Bund Petersilie, gehackte
1 Liter Wasser
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wirsing putzen, waschen und vierteln. Den Strunk herausschneiden. Wirsingviertel klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
Fleisch im heißen Öl in einem Bräter kräftig anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und mit andünsten. Tomatenmark und Mehl zufügen kurz mit anschwitzen. Mit 1 Liter Wasser und Weißwein ablöschen und einmal aufkochen lassen. Nach Geschmack würzen. Nun den Wirsing unterheben.
Im vorgeheizten Backofen zugedeckt bei 150°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 125°C) ca. 2 Stunden schmoren lassen.
Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und hobeln.
Den Käse reiben und in eine Schüssel geben. Eigelb und Crème fraiche zugeben und alles vermengen. Diese Masse nun unter die Möhren und Kartoffeln heben.
Die Kidneybohnen abspülen, abtropfen lassen und unter das Fleisch heben. Die Gemüse-/Käsemasse darauf schichten.
Den Bräter weitere 40 Minuten offen in den Backofen geben.
Mit Petersilie bestreut servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Nudeln.
Auch interessant: