Zutaten

Ei(er)
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
400 g Rhabarber
100 g Mandel(n), gemahlene
  Margarine, für die Form
 evtl. Semmelbrösel, für die Form
  Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Fett mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren.
Nach und nach die Eidotter unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver sieben und unterrühren.
Den Rhabarber abziehen, waschen und in Stückchen schneiden. Zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig heben. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Den Backofen auf ca. 175° vorheizen. Eine Kranz- oder Springform fetten und evtl. mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig einfüllen, bisschen glatt streichen und ca. 60 Minuten backen.
Stäbchenprobe!( jeder Ofen backt anders!)
Mit Puderzucker bestäuben.
Oma meinte, man kann den Rhabarber auch sehr gut durch Erdbeeren ersetzen!