Zutaten

  Für den Boden:
Ei(er)
150 g Zucker
150 g Mehl
1 Pck. Saucenpulver, Vanille
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL Backpulver
  Für die Füllung:
1 Glas Heidelbeeren
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  Für den Belag:
4 Becher Schmand
4 Pck. Vanillinzucker
5 Pck. Sahnesteif
1 Glas Heidelbeeren
1 Pck. Tortenguss, rot
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem Handmixer (Rührbesen) eine Minute lang schaumig rühren, den Zucker und Vanillin-Zucker langsam hinzugeben und noch weitere 2 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Saucenpulver mischen und in 2 Portionen sieben und unterrühren.
Den Teig in eine Springform (Ø 26 cm, mit Backpapier belegt) füllen und bei 175°C (Umluft, vorgeheizt) ca. 15-20 Minuten backen.
Den Boden auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

Heidelbeeren in einen Topf geben, das Puddingpulver mit etwas Saft anrühren und den Pudding nach Packungsanleitung kochen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Backrahmen darum stellen. Die Masse auf den unteren Boden geben und den oberen darauf legen, auskühlen lassen.

Die Heidelbeeren für den Belag abtropfen lassen. Den Schmand mit dem Vanillin-Zucker verrühren, dann das Sahnesteif unterrühren, etwas von der Masse abnehmen und die Heidelbeeren unter die restliche Masse heben. Diese auf dem zweiten Boden
verteilen. Aus 250 ml abgetropftem Heidelbeersaft und dem Tortengusspulver einen Guss bereiten und diesen über der Schmandmasse verteilen, abkühlen lassen.
Nun den Backrahmen entfernen und die Torte ringsherum mit dem restlichen Schmand umranden.
Auch interessant: