Ebly - Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Weizen (Ebly)
Paprikaschote(n), gelbe
Salatgurke(n)
250 g Tomate(n)
1 Scheibe/n Schafskäse
  Salz
  Pfeffer
  Oregano
Zitrone(n), der Saft davon
  Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Ebly nach Packungsanweisung kochen. Lieber nicht zu lange, damit er schön all dente bleibt.
Abkühlen lassen. Eventuell schon etwas Zitronensaft darüber träufeln, damit er sich schön vollsaugen kann.
Paprika würfeln, Salatgurke entkernen und ebenfalls würfeln.
Tomaten häuten und würfeln. Schafskäse würfeln.
Alle Zutaten mit dem Ebly mischen, salzen (sparsam), pfeffern, mit Oregano bestreuen, mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


strubbelsternchen

26.08.2006 10:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War der Renner auf allen Garten- und Grillpartys dieses Jahr (die meisten kennen Ebly anscheinend gar nicht). Wirklich sehr sehr lecke!!.
Hab den Ebly in Gemüsebrühe gekocht und ins Dressing alle Gartenkräuter getan die ich so hatte, das gibt noch eine extra Würze. Lässt sich auch gut mit Obstessig statt Zitronensaft machen (wer das lieber mag).
Der ganze Salat übersteht im Kühlschrank locker auch mal bis zu 2 Tagen und schmeck trotzdem noch toll.
Wirklich ein schnelles, einfach und trotzdem leckeres Rezept!
Kommentar hilfreich?

MissKitten

04.06.2007 22:24 Uhr

Vielen dank für dieses tolle Rezept ! Bei jeder Grillparty gibt es immer nur Nudel- oder Kartoffelsalat, und so war der Eblysalat ein voller Erfolg ! Ich habe vorher auch noch nie Ebly probiert, aber seitdem gibt´s ihn oft bei uns zu Hause, anstatt Nudeln oder Reis.....sehr lecker.....
Kommentar hilfreich?

silvia5968

05.04.2008 20:37 Uhr

Hallo
Auch ich habe den Zitronensaft weggelassen und
stattdessen Balsamico genommen.Auch ohne
Feta sehr lecker.

LG Silvia
Kommentar hilfreich?

scarlett05

06.07.2008 17:20 Uhr

Steffi, vielen Dank für's Rezept! Der Salat ist superlecker!!! Hab ihn genau nach Rezept gemacht und bin begeistert :-)
Kommentar hilfreich?

flyinggirl

28.04.2009 09:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
dieses Salat gab's gestern Abend zum Essen, super lecker und ganz schnell zubereitet! Habe noch frische Petersilie und 1 Bd. Lauchzwiebeln verwendet. Ein supertoller Sommersalat, danke fürs Rezept
Liebe Grüße
Vanessa
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


LuLeLa

26.10.2012 21:15 Uhr

Ohne Zitronensaft dafür mit mehr Schafskäse ;)
Einfach lecker......Suchtfaktor :)
Kommentar hilfreich?

WinnieBernd

18.02.2013 10:22 Uhr

Hallo,

den Salat gab es gestern, als mein Vater zu Besuch war. Seine Lebensgefährtin hat das Rezept gleich mitgenommen. Einziger Verbesserungsvorschlag: Schwarze Oliven mit rein, das gibt zusätzlich Geschmack und passt toll zum Feta!

Guten Appetit
Winnie
Kommentar hilfreich?

Karo010288

09.06.2013 17:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe den Salat gestern für einen Geburtstag gemacht und er ist super angekommen. Es ist einfach mal etwas anderes wie immer nur Kartoffel- und Nudelsalat. Ich hab den Zitronensaft durch Limettensaft ersetzt (die hatte ich noch vom Caipi über :-)), hat auch sehr gut geschmeckt :-).

Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

LG Karo010288
Kommentar hilfreich?

Nunni12

28.08.2013 16:22 Uhr

Einfach nur gut.
Hab ihn 1 Tag vor der Party angemacht. Gut durchgezogen und nach sparsamem Nachwürzen für lecker befunden.

Lg Nunni12
Kommentar hilfreich?

Schmackofatz1973

30.10.2015 20:55 Uhr

Superlecker..
Auch ich habe Ebly erst vor ein paar Wochen für mich entdeckt und freue mich seitdem über jedes neue Rezept.
Dieser Salat ist superschnell und einfach zubereitet und schmeckt unglaublich lecker..

Vielen Dank für dieses tolle Rezept :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de