Apfelkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
Ei(er)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
Äpfel
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (30/40) geben und darüber die Apfelscheiben verteilen. Zuletzt noch den Vanillezucker über die Apfelscheiben streuen und den Blechkuchen 30 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


froschfanatiker

14.11.2006 21:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sorry, aber das Rezept ist gar nichts für mich.
Schon beim backen ist mir das Fett vom Backbleck gelaufen.
Kann es sein, dass Du 250 Gramm Butter meintest?
Gruß froschfanatiker

Tsukiko_Tsumi

22.10.2010 11:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

oô Du sollst mit der Butter nicht das Backblech einfetten, das ist dir schon klar ;D

nacoti

25.08.2011 16:49 Uhr

klasse der kuchen kann nur sagen einfach nur gut danke

pb07

31.08.2009 08:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also ich hab den Kuchen nach Rezept gebacken und er ist super gelungen.

Das einzige, ich hab mehr Äpfel genommen.

lg pb07

Keksküken

05.11.2009 18:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich wusste schon gar nicht mehr, war ich mit dem Kilo Äpfel anstellen sollte, das ich geschenkt bekommen habe. Aber zum Glück habe ich dieses grandiose Rezept gelesen und meine ganze Familie war hellauf begeistert! Hab es auch schon weiterempfholen :D

goertzy

14.11.2009 14:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab dies Rezept schon mehrfach nachgebacken. Echt super lecker.

Tipp: Nicht nur für die kommenden Feiertage einfach den Vanillezucker zum drüberstreuen mit einem halben Teelöffel Zimt mischen und dann über den Kuchen streuen. Extremst lecker....

ela1979

21.02.2010 16:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,


habe heute dein super leckeres Gericht ausprobiert. Bin vollendst begeistert


LG


ela1979

Lenamaus2007

05.04.2010 10:24 Uhr

Probiere es gerade halb mit Äpfeln und halb mit Kirschen! Berichte später!
Zubereitung ging schnell und einfach!

Sun_Princess

19.06.2010 17:19 Uhr

Sehr tolles Rezept!
Habe es bereits zwei mal gebacken.

Für meinen Kuchen habe ich allerdings auch ein paar mehr Äpfel verwendet.

Kam bei Freunden und Familie sehr gut an, da er nicht so süß ist.

:)

Danke für das Rezept.

AnchyHH

03.08.2010 17:50 Uhr

Super lecker! Der Kuchen ging bei mir richtig hoch und war total luftig. Besser gehts nicht!

ChocoNine

23.09.2010 17:23 Uhr

Der Kuchen war sehr lecker, auch ganz leicht zu machen, der Teig ging noch ziemlich hoch und er ist total locker. Super :)

sternschnuppe8

26.09.2010 19:01 Uhr

Auch an diesem Kuchen habe ich mich heute versucht. Im Grunde super einfach und auch schnell zu zubereiten. Vielleicht hab ich was falsch gemacht.... aber der Teig war etwas mühsam zu verteilen. Da ich diesen Kuchen für die Arbeitskollegen meine Freundes gebacken habe, warte ich noch gespannt auf deren Bewertung. smile... also bis denne

LG Sternschnuppe

sternschnuppe8

27.09.2010 18:56 Uhr

So nun noch eben der Kommentar.. wie der Kuchen geschmeckt hat....

Er war nicht so süss und innerhalb von 5 min war das Blech leer... das sagt doch alles oder?

LG Sternschnuppe8

zweifachmami

03.10.2010 15:44 Uhr

sehr sehr lecker dafür gibt es 5 sterne....habe den kuchen heute gemacht und er war ein gedicht richtig schön saftig und locker...*supi*

_Stü_

11.10.2010 14:34 Uhr

Blöde Frage, aber ich backe nicht so oft: 180° Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Danke schon mal!

gummilöhrchen

11.10.2010 18:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

500 gr. Butter ???????? Stimmt das oder ist das ein Tippfehler ? Wird das nicht a weng arg fett und geht der Teig da echt auf ? Danke für die Antwort( im voraus).

Lg Anke

Jeffi

01.11.2010 20:08 Uhr

...also ich habe das jetzt auch mal ausprobiert, weil mich das mit der Butter-Menge auch interessiert hat und wir unendlich viele Äpfel haben (wir haben einen Apfelbaum-Garten :) ) . Ich habe in etwa doppelt soviele Äpfel draufgemacht, ansonsten genau nach Rezept. Der Teig ging sehr gut auf. Aber es stimmt schon , so saftig der Kuchen ist, schmeckt er dennoch doch recht nach dem Butter und er sollte rasch verzehrt werden, da er schnell schlecht wird, wenn man ihn nicht im Kühlschrank aufbewahrt. Wir haben auf einmal gleich ein dreiviertel Blech verzehrt, denn lecker war er ja. Und wir alle in unserer Familie mögen den Butter-Geschmack, der ja super zum Apfel passt,f inde ich. Super auch mit dem Zimt-Zucker drüber, habe ich auf einer Blechhälfte gemacht.

pupelie

19.11.2010 11:27 Uhr

Super lecker!!

Ich habe allerdings auch die doppelte Menge Äpfel genommen und Zimt in den Teig gegeben.

Der Kuchen ist sehr gut gegessen worden und ich werde ihn bestimmt noch öfter backen. :-)

Nessa08

04.12.2010 09:39 Uhr

Hallo hab gestern Nachmittag den Kuchen gemacht und er ist SUPER geworden.
Nur ein kleiner Nachteil .... muss spätestens morgen nochmal einer machen weil jetzt nur noch 3 Stücke da sind :-D

5* von mir

LG Melanie

PS: Bilder stell ich noch ein

Olke7

19.12.2010 10:13 Uhr

Super Rezept und schnell zu machen.
Hat allen gut geschmeckt.

Gruß
Olaf

joetexas12

21.01.2011 09:55 Uhr

Hi Leute,ein super Blechkuchen.Vor allem ganz einfach.Tooooooop.

Brutzeline

26.01.2011 11:20 Uhr

Hallöle
Dein Apfelkuchen ist oberlecker und einfach gemacht.Einfach suuupeeer!
Ich habe in den Teig noch Äpfel mit reingeraspelt,da wir Äpfel unheimlich gerne essen.
LG Brutzeline :-)

sskoeble

25.06.2011 10:30 Uhr

Hallo,

das Rezept ist einfach und sehr lecker. Inzwischen habe ich den Kuchen schon einige Male in verschiedenen Variationen gemacht und wenn ich meine Kinder frage welchen Kuchen ich backen soll, bekomme ich nur noch zu hören "den tollen Apfelkuchen"!
Je nach Geschmack kann man mehr Äpfel oder mehr Zimt und Zucker verwenden und er gelingt einfach immer.

Vielen Dank für das Rezept
Sandra

ChaosWolf1982

22.07.2011 15:06 Uhr

Ich wollte einen schnelle Kuchen backen, als Überraschung...
Sie waren alle Begeistert. nun muss ich ihn öfters backen,
so gerne wird er gegessen.
Das Dorf meiner Eltern hat morgen ein Kinderfest.
und meine Mutter will den LECKEREN Apfelkuchen backen. :)

Also von meiner Familie und mir bekommt der Kuchen 5 Sterne. :)

LG Bianca

tess04

16.08.2011 11:49 Uhr

habe den kuchen jetzt schon mehr fach gemacht einfach lecker !!!!
habe noch nen tipp dazu !
in den teig ein päckchen vanillepudding rein tun schneckt echt supper !!!

jeamy171

21.08.2011 13:21 Uhr

Also ich habe anstatt Äpfel habe ich Pflaumen genommen und ein Ei weniger (da ich nur noch 5 hatte) Der kuchen schmeckt trotzdem super. und die pflaumen passen auch! Ein Foto setze ich auch noch rein!

DjKiara

03.09.2011 18:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

also ich habe ihn heute mit Äpfeln und mit Pflaumen (also 2 Bleche) gemacht. So weit so gut. Er geht gut auf, schmeckt gut aber mit dem Fett muss ich denen die es schon angesprochen haben recht geben. Ich habe 450 Gramm genommen, und wenn man den Kuchen hoch nimmt hat man echt fettige Hände.. Aber ansonsten ein schneller Kuchen mit wenig aufwand. Ich werde beim nächsten Mann nur 300 Gramm Butter nehmen.

Liebe Grüße

Kiara

jeamy171

08.09.2011 15:47 Uhr

Also ich muss sagen das es ok mit der Magerine war! ok dachte erst ich hätte was falsch gemacht aber wie man gesehen hat ist er am ende aufgegangen. Nur man muss nicht mehr das Blech einfetten. Backpapier unter und fertig ab in den Ofen. Allerdings backen wir nur mit Gas. Somit passt das schon.
LG Jeamy

marc-marces

05.09.2011 13:58 Uhr

Ein SUPER SUPER Rezept der Kuchen war Spitzenklasse

Bientje69

19.09.2011 10:35 Uhr

Moin,

ich bin gerade umgezogen und habe jetzt einen eigenen Apfelbaum im Garten. Da die nun reif sind und wir die nicht alle essen können, suchte ich ein Apfelkuchen Rezept und fand dieses.

5 Sterne, perfekt. Wahnsinnig lecker, und mir ist auch keine Butter vom Blech gelaufen ;o)))

LG Bientje

hemaru53

23.09.2011 14:18 Uhr

Hallo,
sehr fluffiger Kuchen, nur mit dem Zucker muß man aufpassen, 250g sind für uns ein wenig zu süß.
Äpfel hab ich auch mehr reingetan.
Auf jeden Fall 5 Sterne
LG Hemaru

mwalli

10.10.2011 14:07 Uhr

Leckeres Rezept und dabei sehr einfach! Ich habe mich allerdings mit 320g Margarine begnügt, und der Teig war trotzdem lecker und luftig. Der Teig ist in null komma nichts fertig verrüht, einfache Zutaten, und dabei saftig und genau in der richtigen Menge / Dicke. Vielen Dank!

against_

12.10.2011 18:24 Uhr

hallo (:
dein apfelkuchen ist wirklich seeeehr gut und sehr einfach & schnell ... mal ein apfelkuchen den ich wirklich mag .. auch wenn ich ihn ein bisschen abgeändert habe..

da ich nämlich einen drei kilo karton leeren musste habe ich in den teig sehr klein gehackte apfelstückchen gegeben ( ungefähr ein 3/4 Apfel) und den teig so mit apfelscheiben belegt, dass man den Teig kaum noch sah .. was sehr lecker war

und aus mangel an butter musste ich "nur" 400g butter nehmen was dann aber genug war, sodass der kuchen recht saftig geworden ist (mehr würde ich persönlich nicht mehr nehmen, da man beim 'aus dem blech nehmen' gesehen hat,dass der kuchen in fett 'schwimmt')

& jaa mein kuchen hat 35-45 min. gebraucht .. kann aber auch am ofen liegen ;D


aber alles in allem ein super rezept, wirklich empfehlenswert und klar, dass dieses rezept sofort gespeichert wird (:

maus_hl

17.10.2011 16:40 Uhr

Hab diesen Kuchen grad gebacken,da ich eine riesen Tte Äpfel bgeschenkt bekommen habe...Wirklich sehr lecker....
Habe allerdings weniger Butter und mehr Äpfel genommen...

5 Sterne

Danke für dieses tolle Rezept

___Backfee___

24.10.2011 09:45 Uhr

Super Rezept :-)

Habe allerdings auch etwas weniger Butter verwendet als wie im Rezept angegeben.

Ich habe eine hälfte Apfel und eine hälfte mit Kirschen belegt.

floekle

25.10.2011 12:34 Uhr

Habe auch weniger Butter und mehr Äpfel genommen.
Der Kuchen ist gerade im Ofen und riecht schon verdammt gut.

Mal sehen, wie lange er hält bei meinen 3 Jungs ;-)

THW-OV-Koch

05.11.2011 12:14 Uhr

Ich werde ihn auch heute mal Backen, wird bestimmt gut. Ich werde nur eine sache ändern statt 350 g Mehl werde ich nur 300 g nehmen und 50 g Speisestärke nehmen so wird der Teig Luftiger. Man Kann wer will auch noch die Apfel in zitrone mit Zimt einlegen ist aber geschmacks sache.

ines1967

16.11.2011 08:16 Uhr

Super, super lecker, schnell fertig. Habe zum Schluß auch Zimt und Van. zucker gemischt und drüber gegeben. Die vielen Kommentare waren sehr hilfreich. Außerdem habe ich nur 280 gramm Fett genommen. Der Kuchen war genauso schnell alle, wie er gebacken war!

ChocoNine

25.01.2012 23:02 Uhr

Also ich habs heute auch nochmal mit Zimt ausprobiert und es ist super lecker geworden! Kann ich nur empfehlen :)

mille8729

07.06.2012 12:59 Uhr

leider nicht so meins, auch wenn der kuchen schön fluffig und saftig ist, finde ich ihn vom geschmack her nicht so toll.

500g butter erschienen mir auf den ersten blick schon recht viel, und nachdem ich die kommentare gelesen hatte, habe ich mich für 300g butter entschieden. dennoch schmeckt irgendwie alles nach butter, äpfel und kirschen lassen sich nur erahnen.

es funktioniert also auch mit 300g butter, den buttergeschmack muss man allerdings trotzdem mögen.

Jule_nrw

31.07.2012 19:59 Uhr

Das Rezept an sich ist gut, aber 500g Butter sind zu viel. Der Kuchen schwimmt im Fett. Ich habe den Kuchen bei 180 grad Ober- und Unterhitze gebacken und er hat 65 min gebraucht und ist in der Mitte immernoch nicht richtig durch. Ich empfehle direkt Umluft zu nehmen.
Sonst ein super einfaches Rezept.

Paulinchen622

17.11.2012 18:19 Uhr

Hallo,ich hab den Kuchen auch gerade gebacken und erst ist echt super lecker.
Allerdings habe ich auch nur 300 g Butter genommen und den Rest durch Schmand ersetzt.Und Zitronensaft mit in den Teig gegeben.
Schmeckt großartig!!
Habe auch mehr Äpfel genommen und den Vanillezucker mit Zimt gemischt.
Hammer lecker!!
DIESEN Kuchen werde häufiger backen!!

Kölsch-Hätz

21.12.2012 13:29 Uhr

Hallo, also ich habe den Kuchen genau nach Rezept ( Bis auf die Äpfel,da habe ich mehr genommen) gebacken und ich muß sagen einfach nur lecker...Weder schwimmt er bei mir im Fett noch schmeckt er nur nach Butter. Meiner Familie hat er auch sehr gut geschmeckt und wenn es nach meinem Mann geht kann ich ihn jeden Sonntag backen, ob mit Kirchen oder Äpfel er ist total begeistert. Also Danke für dieses tolle Rezept einfach lecker

Brotkrümel1980

12.01.2013 18:27 Uhr

absolut geiles Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de