Tomaten - Basilikum - Pesto

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Tomate(n), getrocknete
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Oliven, schwarz
50 g Pinienkerne
50 ml Wasser
1 EL Tomatenmark
1 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl
1 Bund Basilikum
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten, Oliven, Pinienkerne und Basilikum fein hacken.
Tomatenmark mit Wasser vermengen und die kleingehackten Zutaten dazu geben. Den Knoblauch durch eine Presse drücken und ebenfalls darunter mengen. Diese Mischung etwa 15 Min. ziehen lassen, damit die Tomaten aufquellen und ihren Geschmack abgeben können.
Nun den geriebenen Parmesan dazu geben und das Olivenöl mit dem Mixstab langsam untermixen. Anschließend mit Pfeffer abschmecken. Evtl. nach Geschmack noch nachsalzen, die Oliven bringen schon Salz mit.

Kommentare anderer Nutzer


dariosmama

29.07.2007 20:52 Uhr

Hallo,
gerade gemacht und das erste Abschmecken ist schon mal oberlecker.
Habe allerdings TK-Basilikum genommen.
Da ich sonst alles da hatte, war das so eine Spontanaktion, da GöGa morgen Mittag alleine ist. So braucht er nur noch Nudeln Kochen. Das wird er wohl hinkriegen.

Morgen schmeckt das bestimmt noch leckerer, wenn das Pesto erstmal durchgezogen ist.

Vielen Dank für das tolle Pesto-Rezept
Gruß
dariosmama

gisi1859

27.06.2008 16:34 Uhr

Hallo versatil

habe soeben getrocknete Tomaten in Öl gekauft,ist das richtig oder gibt es da noch etwas anderes an getrockneten Tomaten ? wenn ja wo bekomme ich diese ?

Gruß Gisela

versatil

29.06.2008 10:35 Uhr

Hallo Gisela,
geht natürlich auch mit getr. Tomaten in Öl, aber die "nur" getrockneten sollte es inzwischen in jedem Supermarkt geben. LG Jürgen

gisi1859

29.06.2008 11:02 Uhr

Hallo Jürgen

habe gestern dein Pesto gemacht mit getrockneten Tomaten in Öl ,war suuuuuuuper lecker habe noch ein Glas davon im Kühlschrank hoffe das ganze hält sich ein wenig .Meine Familie war total begeistert würde besser schmecken als das gekaufte Pesto .Danke für das tolle Rezept und noch einen schönen FUßBALL SONNTAG :-) :-) :-)

LG Gisela

versatil

29.06.2008 15:03 Uhr

Hi Gisela,
schön das es Dir und Deiner Familie geschmeckt hat. Beim nächsten mal kannst Du noch ein`s draufsetzen und die Pinienkerne in der Pfanne trocken anrösten. Gibt noch mehr Geschmack, aber vorsicht - die kerne brennen sehr schnell an. LG Jürgen

cathie

24.04.2009 11:20 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert. Die ganze Familie war begeistert - einfach super lecker. Ratz fatz war alles all.
Hab hierzu nun auch mal eine Frage: Wie lange würde sich denn die Pesto (mit Öl bedeckt) ca im Einmachglas im Kühlschrank halten. Ich würde ca 2 Wochen schätzen, oder??

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de