Zutaten

125 g Zucker
Ei(er)
100 g Mehl
35 g Kakaopulver, ungesüßt
25 g Butter, geschmolzene
1 TL Butter für die Formen
50 g Kuvertüre (Vollmilch)
75 g Crème fraîche (alternativ Crème légère oder Rama Cremefin)
50 g Kuvertüre, weiße
75 g Crème fraîche (alternativ Crème légère oder Rama Cremefin)
25 g Schokolade (Schokotropfen) zum Mitbacken
150 g Kuvertüre (Zartbitter) für die Glasur
25 g Kokosfett
50 g Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Den Zucker mit den Eiern mindestens fünf Minuten mit einem elektrischen Rührgerät cremig schlagen. Mehl mit dem Kakaopulver mischen, in die vorher gefertigte Masse sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig einrühren. Die geschmolzene Butter als letztes mit dem Schneebesen einarbeiten.
Zwei 18 cm Springformen mit Butter einreiben, damit sich der Biskuit später besser löst, ca. 1/3 des Teiges in die eine Form geben, die restlichen 2/3 in die andere Form geben und sofort bei Ober- / Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Wenn nötig, die Formen mit Alufolie abdecken, um zu verhindern, dass der Kuchen zu dunkel wird. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist. Am Ende beide Kuchenteile auskühlen lassen.
Den höheren Kuchen horizontal halbieren. Die leichte Wölbung, die durch das backen entstanden ist, von einem (der nicht ganz so hübsche) der beiden Kuchen ebenfalls horizontal abtrennen und verwerfen. Somit ergeben sich ein Oberteil und zwei gleiche Teile, die als Mittelstück und Boden genutzt werden.

Für die erste Creme Vollmilchkuvertüre und 75 g Crème fraiche im Wasserbad schmelzen, vermischen und wieder abkühlen lassen.

Für die zweite Creme weiße Kuvertüre und 75 g Crème fraiche im Wasserbad schmelzen, vermischen und wieder abkühlen lassen. Dann die Schokotropfen einrühren.

Auf dem Kuchenboden die Vollmilchkuvertürecreme verstreichen, das Mittelstück auflegen und auf diesem die weiße Creme verteilen und mit dem Oberteil abdecken.

Die Zartbitterkuvertüre mit dem Kokosfett zusammen im Wasserbad schmelzen und gleichmäßig auf dem Kuchen und am Rand verteilen. Solange die Kuvertüre noch nicht getrocknet ist mit den Kokosraspeln verzieren, dann kaltstellen.