•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Putenschnitzel
250 g Champignons
Paprikaschote(n), gelb und rot
3 Scheibe/n Schinken (Kochschinken)
2 Kugel/n Mozzarella (à 125 g)
  Tomatensauce, z.B. mit italienischen Kräutern
  Salz und Pfeffer
  Pizzagewürz
  Oregano
  Öl
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenschnitzel in kleinere, mundgerechte Stücke schneiden. Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzelstücke darin von beiden Seiten anbraten, sodass sie Farbe bekommen. Anschließend dicht nebeneinander in eine Auflaufform legen. Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.

Die Schinkenscheiben vierteln und auf den Schnitzeln verteilen. Die Champignons in Scheiben, die Paprika in feine Streifen schneiden und auf den Schnitzeln verteilen. Wer mag, kann das Gemüse zuvor im Bratfett leicht andünsten. Nun eine Tomatensauce herstellen. Je nach Geschmack mit Oregano, Pizzagewürz, Pfeffer und Knoblauch pikant abschmecken. Auf den Schnitzeln verteilen.

Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die Pizzaschnitzel bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 30 Minuten überbacken.

Natürlich lässt sich der Belag variieren, z.B. mit Salamischeiben, Brokkoliröschen, Tomatenscheiben, Mais etc. Als Beilage passen Reis bzw. Reissalat, Spätzle, Bandnudeln usw. Das Rezept lässt sich sehr gut für eine Party vorbereiten.