Pizza - Schnitzel

Putenschnitzel mit pikantem Pizzabelag
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Putenschnitzel
250 g Champignons
Paprikaschote(n), gelb und rot
3 Scheibe/n Schinken (Kochschinken)
2 Kugel/n Mozzarella (à 125 g)
  Tomatensauce, z.B. mit italienischen Kräutern
  Salz und Pfeffer
  Pizzagewürz
  Oregano
  Öl
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenschnitzel in kleinere, mundgerechte Stücke schneiden. Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzelstücke darin von beiden Seiten anbraten, sodass sie Farbe bekommen. Anschließend dicht nebeneinander in eine Auflaufform legen. Mit Salz, Pfeffer und Pizzagewürz würzen.

Die Schinkenscheiben vierteln und auf den Schnitzeln verteilen. Die Champignons in Scheiben, die Paprika in feine Streifen schneiden und auf den Schnitzeln verteilen. Wer mag, kann das Gemüse zuvor im Bratfett leicht andünsten. Nun eine Tomatensauce herstellen. Je nach Geschmack mit Oregano, Pizzagewürz, Pfeffer und Knoblauch pikant abschmecken. Auf den Schnitzeln verteilen.

Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die Pizzaschnitzel bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 30 Minuten überbacken.

Natürlich lässt sich der Belag variieren, z.B. mit Salamischeiben, Brokkoliröschen, Tomatenscheiben, Mais etc. Als Beilage passen Reis bzw. Reissalat, Spätzle, Bandnudeln usw. Das Rezept lässt sich sehr gut für eine Party vorbereiten.

Kommentare anderer Nutzer


alina1st

21.05.2006 11:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

da ich was zum Vorbereiten gesucht habe, kam mir dieses Rezept genau recht.
Bei den Zutaten für den Belag habe ich deine angaben übernommen, fand ich eine gute möglichkeit....
dazu gabs übrigens Tomaten-Basilikum-Risotto..... mmh, war echt super lecker!

lg alina

CherAndi

02.11.2008 14:45 Uhr

Hallo alina !

Danke für den Hinweiß zum Rezept !

Das hatte mich dazu veranlasst es nach zu kochen 1

Und es war Klasse!


Liebe Grüße !
* Andrea *

marmorkuchen

23.08.2006 20:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo KaddyF!

Das Schnitzel war lecker!

Nur hat die Soße so viel Wasser gezogen, dass alles etwas flüßig war...
Das nächste Mal werde ich noch Sahne dazugeben und die Schnitzel ganz lassen.
Ein etwas würzigerer Käse peppt das Gericht noch auf!

Außerdem habe ich noch Ananasstücke und etwa mehr Schinken dazu gegeben.
Als Beilage gabs Nudeln.


liebe Grüße marmorkuchen

KaddyF

25.08.2006 21:33 Uhr

P.S. Ich verwende für dieses Rezept auch gerne die fertig gewürzten Tomatensaucen aus dem Glas, diese sind recht sämig, sodass das Gericht nicht zu flüssig wird. Wahrscheinlich kam die Flüssigkeiten von den Pilzen bzw. vom Gemüse, marmorkuchen? Viele Grüße, Kaddyf

KaetheKW

11.01.2007 23:46 Uhr

Hallo,

meine Gästern (die Eltern) fanden die "Pizza - Schnitzel" sehr lecker und meine Mutter wollte sogar das Rezept haben, weil mein Vater mal nicht über das Essen geschimpft hatte.
Ich persönlich fand zwar, dass die Schnitzel geschmeckt haben, aber ich fand sie nicht so sehr weltbewegend. Irgendwie schmeckt die Soße wie (m)eine Standardnudelsoße.

Vielen Dank!
LG

Kathrin

Tütchen73

14.02.2007 17:17 Uhr

Hallo,

auch mir und meiner Familie haben die Pizzaschnitzel ausgezeichnet geschmeckt. Habe das Gemüse vorher angedünstet und aus Zeitmangel 20 min bei 200 Grad Umluft gebacken. Dieses leckere Gericht ist wirklich zu empfehlen!

LG Tütchen

schälrippchen

20.06.2007 11:53 Uhr

Hallo,

dieses Rezept ist wirklich sehr lecker und empfehlenswert.
Habe aber ,da ich Mozzarella nicht mag, geriebenen Emmentaler benutzt.

Außerdem empfehle ich jedem ders nachkocht,das Gemüse leicht anzu dünsten.
Da ich es nicht gemacht habe, hat das Gemüse bei mir noch etwas "Biß" gehabt. Hat aber trotzdem wunderbar geschmeckt!
Auch dieses Rezept wirds nochmal bei uns geben.

LG
Schälrippchen

AnkeM79

27.08.2007 17:01 Uhr

hallo KaddyF,

ich hab heute die Pizza-Schnitzel mit Salami, Paprika, Pilzen und einer Zwiebel gemacht. Die Sacue habe ich aus passierten Tomaten hergestellt und kräftig gewürzt. Also es war absolut lecker, wird es in anderen Variationen bestimmt nochmal geben!!

LG
Anke

Tanfana

05.02.2008 18:49 Uhr

Hi!

Ich weiß net woran es lag, aber uns hat es (trotz das wir alle Zutaten
die ich genutzt hab lieben) nicht sonderlich geschmeckt. Zudem wurde es
eher eine Suppe leider... Naja...

LG

sandy811

11.03.2008 19:21 Uhr

Hallo! Muss mal ne dumme frage stellen! Was esst ihr denn dazu? Brot? Nudel? Kartoffel?
Wär schön wenn mir einer antwortet.

Lg Sandra

KaddyF

13.03.2008 20:46 Uhr

Hallo Sandra, ich habe dazu schon Reis bzw. Risotto gemacht, Pommes würden bestimmt auch passen oder auch Bandnudeln. Eigentlich passt jede Beilage, die man auch zu Putensteaks essen würde.

CherAndi

02.11.2008 14:47 Uhr

Hallo !
Dieses Rezept ist so guuut!

Ich kann es nur allen empfehlen !


Liebe Grüße !
* Andrea *

JLu

25.01.2010 16:31 Uhr

Ein tolles Rezept, meine kleine Tochter ( 20 Monate) & mein Mann konnte nicht genug davon bekommen. Gibt es definitiv wieder bei uns!
Vielen Dank für das leckere Rezept.

Empfehlenswert!!!!!!!!!!!!

Lg,
JLu

Juttadm

07.03.2010 11:31 Uhr

Hallo,
habe die Pizza-Schnitzel gestern für eine Geb.feier gemacht und es hat allen super geschmeckt.
Ich habe zusätzlich noch fettreduzierte Salamischeibchen darauf gegeben. Gibt es bestimmt wieder. Die Tomatensoße habe ich selbst gemacht aus pass. Tomaten, 1 Tl Olivenöl, Salz, Peffer, Oregano und etwas Pizzagewürz. Vielen Dank für das schöne leckere Rezept. Von mir 5 Sterne.
LG Juttadm

ansa64

02.07.2013 09:03 Uhr

Tolles Rezept, sehr lecker. Bei der Soße muss ich mir noch was überlegen. Ich hatte passierte Tomaten mit Oregano gewürzt genommen. Das ist mir geronnen und die Soße war total wässrig. Vielleicht versuche ich es das nächste mal mit etwas Sahne zu binden. Geschmacklich aber tip top.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de