Bulgur - Tomaten - Feta - Pfanne

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
160 g Bulgur
400 ml Gemüsebrühe
Fleischtomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl
1 Pck. Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Den Bulgur zugeben, kurz anbraten und mit der Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomatenwürfel zum Bulgur in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten mitziehen lassen.

Den Feta in kleine Würfel schneiden und zu der Pfanne geben, nochmals ziehen lassen, bis der Feta leicht anschmilzt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


schokoschnuess

29.01.2007 12:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, sättigend, und äusserst schnell zuzubereiten - genau das Richtige für Berufstätige wie mich :-)

Um es noch gehaltvoller und etwas "bunter" zu machen, füge ich auch gerne Gemüse, wie z.B. Mais, Erbsen oder auch Kichererbsen, hinzu. Damit wird es dann ein "richtiges" Hauptgericht, das auch meinen Freund satt macht ;-)
Kommentar hilfreich?

tanja1906

24.10.2007 19:03 Uhr

Hallo Huco,

bei uns gabs gerade Deine Feta-Pfanne und ich kann nur sagen: Absolut perfekt!!! Sowas von lecker!!
Ich hab noch eine mittlere Zucchini, sowie 2 rote Paprika dazugegeben.

Das ist jetzt eines meiner Lieblingsgerichte, ebenso das von meinem Süssen :-)
Danke für das schnelle, aber tolle Rezept!

LG
Tanja

PS: Foto folgt noch.
Kommentar hilfreich?

Illepille

25.10.2007 13:27 Uhr

Ich schließe mich Tanja an, sie hat mich schließlich zum Rezept geführt!

Sehr lecker, wirklich, ich empfehle nur noch frischen Basilikum darüber!
Das macht das Gericht so richtig perfekt!

Danke fürs Rezept, Bild wird eingestellt!
Ich hatte nur etwas mehr Tomate dran, deshalb die rötliche Farbe! ;-)

LG Ille.
Kommentar hilfreich?

cookie-monster

25.10.2007 20:21 Uhr

Hallo!

Superlecker!

Hab es heute probiert, auch mit Zucchini und Paprika. Toll!

Und ich kann nur bestätigen, es ging richtig schnell!

Danke für das Rezept! Kommt zu meinen Lieblingsrezepten :-)

Viele Grüße!

Tanja
Kommentar hilfreich?

Meikilotta

08.11.2007 11:08 Uhr

Ich habe auch Tomaten aus der Dose genommen. Sehr lecker, gesund und superschnell gemacht.

Danke fürs Rezept

LG Meiki
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Aprilkaetzchen

03.09.2013 16:44 Uhr

Super einfach, schnell, frisch und lecker - mehr gibts dazu nicht zu sagen - 5 Sterne für dieses schöne Rezept :)
Kommentar hilfreich?

Kathyteddy

26.09.2013 15:38 Uhr

Sehr lecker, schnell gemacht, unkompliziert. Ich hab nur mehr Gemüse (Paprika und Pilze) und mehr Bulgur und dementsprechend auch mehr Brühe genommen. Mir hats sehr gut geschmeckt. Ich mag ja solche all-in-Pfannen.
Wird es sicher öfters geben. Vielen Dank für das leckere Rezept.
LG Kathyteddy
Kommentar hilfreich?

Spirale

02.04.2014 01:42 Uhr

Ein tolles Rezept, was auch gut satt macht, obwohl kein Fleisch dabei ist. Hat mir sehr gut geschmeckt. Das nächste Mal würde ich etwas mehr Flüssigkeit reinmachen. Zehn Minuten köcheln lassen konnte ich das nicht, weil die Gemüsebrühe ganz schnell vom Bulgur aufgesogen wurde.
Kommentar hilfreich?

sandaniele

04.07.2015 19:57 Uhr

Inzwischen so oft gekocht, muss jetzt einen Kommentar abgeben.
Schmeckt wirklich gut und lässt sich schnell und ohne großen Aufwand zubereiten. Eines jener Gerichte, das mit jedem Bissen besser wird.

Auch unsere kleinen Kinder sind nach etwas längerem Anlauf auf den Geschmack gekommen. Da sie Feta strikt ablehnen, bekommen sie eine eigene Portion mit Mozzarella.

Wir belegen das Ganze am Teller mit reichlich Basilikum und geben noch Avokado dazu (passt hervorragend).

Vielen Dank für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Parmigiana

08.09.2015 19:04 Uhr

Hallo,

habe das Gericht mit Dinkelbulgur und roten Zwiebeln nachgekocht, es ist sehr lecker gewesen. Perfekt für den Alltag.

Liebe Grüße,
parmigiana
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de