Zutaten

1 kg Äpfel, säuerlich
Zitrone(n), unbehandelt, die Schale und den Saft davon
2 Gläser Heidelbeeren
150 g Quark (Magerquark)
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 g Butter
175 g Mehl
125 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel waschen, schälen und entkernen, In Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Heidelbeeren abtropfen lassen.

Quark, Milch, Öl, Zucker, Zitronenschale und Salz miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Die Hälfte davon unter die Quarkmasse rühren, den Rest anschließend kurz mit den Händen unterkneten.
Auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Mit Äpfeln belegen, Heidelbeeren in die Zwischenräume streuen.
Die Butter schmelzen und mit Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Salz zu Streuseln verkneten. Diese über die Früchte verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 175°C) ca. 30 Minuten backen.