Armer Ritter

pikante Variante

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
2 Scheibe/n Weißbrot oder 6 Scheiben Baguette
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Currypulver
  Öl
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier in einen Teller schlagen und mit einer Gabel verquirlen. Etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Curry hinzufügen. Die Brotscheiben hineinlegen und einen Teil des Eigemisches aufsaugen lassen. Öl in der Pfanne erhitzen und Brotscheiben beidseitig ausbacken, bis die Eikruste fest ist.

Tipp: Einen kleinen Schuss Milch und eine kleine Ecke Suppenbrühwürfel in das Eigemisch geben.

Kommentare anderer Nutzer


Kaedock

23.04.2008 20:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich mampfe grade sehr leckere Arme Ritter! Habe allerdings für 6 Baguettestücke nur zwei Eier genommen, dafür aber ein wenig Salatkräuter (die aus dem Glas) dazugegeben. Köstlich!

Habe auch festgestellt, dass man die Brotschreiben höchstens ca. 1cm dick schneiden sollte und sie ordnentlich in der Eiermasse einweichen sollte. Die restliche Eimasse hab ich einfach über die Brotschreiben in der Pfanne gegossen.
Das Ausbacken hat ca. 5 Minuten gedauert. Wenn man das Brot kürzer in der Pfanne lässt, ist das Ei innendrin noch roh!

Wirklich ein seeeeeeehr leckerer und schneller Snack!

Ampexa

07.10.2009 19:42 Uhr

Ich fand es auch sehr lecker, vielen Dank! Kannte das Essen bisher nur in der süßen Variante, was ja nicht immer das richtige ist. Diese herzhafte Variante hat mir sehr gut geschmeckt. Ich habe der Mischung noch Cayenne-Pfeffer statt Paprika hinzugefügt, was mir gut geschmeckt hat. Außerdem ist das Essen superschnell zubereitet und macht satt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de