Gefüllte Zucchini

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 m.-große Zucchini
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n)
250 g Hackfleisch, gemischt
Mozzarella
  Salz und Pfeffer
2 TL Tomatenmark
  Paprikapulver, rosenscharf
  Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen, leicht abschrubben und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel ausschaben und anschließend klein schneiden. Zwiebeln, Knoblauchzehen, Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Wenn die Zwiebeln leicht braun sind, das Tomatenmark und die Tomaten- und Zucchinistücke hinzugeben und kurz braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Hackfleisch in etwas Olivenöl anbraten und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann die Zwiebelmasse hinzugeben und alles gut vermischen. Kurz ziehen und abkühlen lassen.

Die Zucchinihälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hackfleischmasse füllen. Den Mozzarella in Streifen schneiden und auf die gefüllten Zucchinihälften legen. In den auf ca. 200 °C vorgeheizten Backofen schieben und die Zucchini ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.

Dazu passt Reis.

Kommentare anderer Nutzer


ziba

05.07.2006 15:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist super lecker!
Man kann auch erst das Fleisch anbraten und dazu knoblauch und zwiebeln geben!
1. spart es zeit und
2. geht der geschmack auch mehr rein!
Kommentar hilfreich?

steffdi

25.06.2012 19:03 Uhr

Ich statt Mozzarella Gorgonzola genommen Soper.
Kommentar hilfreich?

groby72

06.07.2006 11:23 Uhr

Ich finde auch das es sich sehr lecker anhört, zudem auch lecker schmeckt! Hab ich schon so ähnlich gemacht, aber nicht im Ofen sondern im Bratentopf geschmort mit Deckel.
LG
Kommentar hilfreich?

RainerB

15.07.2006 12:14 Uhr

Habe dieses Gericht auch schon häufig gemacht. Auch so wie ziba es beschreibt. Bloss statt Mozarella nehme ich geriebenen Emmentaler...........
Grüße Rainer
Kommentar hilfreich?

snuffy

16.07.2006 11:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Klingt recht einfach.
Ich nehme noch etwas Oregano/Thymian/ Kr. d. Provence dazu die ich beim Anbraten des Fleisches untermische.
Wenn ich noch Reste von Champignons oder Paprika habe werden die auch einfach (Nicht zu klein) gewürfelt und zum Hackfleisch gegeben.

Dazu passt auch noch sehr gut eine schnelle Tomatensauce.
Rezept je nach Gusto....

Grüße
Snuffy
Kommentar hilfreich?

snuffy

16.07.2006 11:09 Uhr

Klingt recht einfach und schnell zu machen.
Ich verwende meistens noch Oregano/Thymian/ Kr. d. Provence die mit in das hackfleisch gemischt werden. -Je nach List und Laune-
Um die ganze Sache ein wenig würziger zu machen nehme ich Schinken(Dörrfleisch)würfel die kurz angebraten werden und dann zum Hackfleisch kommen.

Gut zu den Zuccini passt auch eine schnelle Tomatensauce.
Rezept nach Gusto....

Grüße
Snuffy
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


patty89

01.09.2013 00:18 Uhr

Hallo,

mit der Abwandlung der Gewürze, wir haben auch Kräuter der Provence verwendet und Chilli-Paste. Sehr fein...

LG
Patty
Kommentar hilfreich?

jägermeister61

06.09.2013 20:00 Uhr

Hallo,

wir haben heute das Rezept ausprobiert.........., sehr lecker. Was ich auch super fand, die Zucchini war
noch schön bissfest.

Danke für dieses tolle Rezept und LG

Michael
Kommentar hilfreich?

19Dany87

23.09.2013 14:51 Uhr

Schmeckt sehr sehr lecker und ist kinderleicht und ganz schnell zubereitet!! :)
5 Sterne für dich!!!
LG Dany
Kommentar hilfreich?

SessM

17.07.2014 08:25 Uhr

Hallo,

war super lecker. Danke für das Rezept!

SessM
Kommentar hilfreich?

schnucki25

25.08.2015 14:11 Uhr

super Rezept,sehr sehr lecker.Mehr kann man dazu nicht schreiben.
LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de