Zutaten

500 g Mehl
20 g Hefe
1 TL Salz
1 TL Öl
1/4 Liter Wasser, lauwarm
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Salz gut vermischen und in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde machen, die Hefe hineinbröckeln und etwas lauwarmes Wasser über die Hefe gießen. Dabei rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das restliche lauwarme Wasser nach und nach dazugeben und alles gut verkneten. Den Teig gut durchwalken, bis er nicht mehr klebt.

Das Öl in eine Schüssel geben, den Teigkloß darin wenden, bis er gut mit Öl überzogen ist. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat (1-2 Stunden).
Erneut kurz durchkneten, 8 Bällchen abteilen und diese zu runden dicken Fladenausrollen.
Auf ein leicht mit Mehl bestäubtes Tuch legen, mit einem weiteren Tuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 300°C vorheizen. Das eingefettete Backblech im Ofen heiß werden lassen.

Sobald die Temperatur erreicht ist, die Brote auf das Blech legen, in den Ofen schieben und auf 250°C herunterschalten.
5 Minuten backen, dabei die Tür nicht öffnen. Dann die Brote umdrehen und noch weitere 3 Minuten backen.

Die Brote werden weich und weiß sein und sollten in der Mitte eine Tasche haben.